Beste Schönheitsgewohnheiten für gesunde Haut


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. "Die Haut ist das erstaunlichste Organ im Körper ", sagt Dr.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

"Die Haut ist das erstaunlichste Organ im Körper ", sagt Dr. Steven Feldman, Professor für Dermatologie, Pathologie und öffentliche Gesundheitswissenschaften an der medizinischen Fakultät der Wake Forest University in Winston-Salem, NC, und Autor des Buches Compartments . "Alle anderen Organe haben normalerweise jeden Tag den gleichen Tag. Die Haut leidet unter chronischen Misshandlungen und kann Traumata, Hitze und Kälte, UV-Strahlung standhalten - Ihre Haut ist ziemlich zäh."

Auch wenn Ihre Haut belastbar ist erfordert immer noch tägliche Pflege und Aufmerksamkeit. Gesunde Haut ist nicht nur eine Frage der Schönheit und des Alterns - gesunde Haut schafft eine starke und entscheidende Barriere zwischen Ihrem Körper und dem Rest der Welt.

Gesunde Gewohnheiten für eine gesunde Haut

Es gibt eine Menge Produkte in den Regalen versprechen jugendliche, gesunde Haut. Viele dieser Artikel unterliegen jedoch nicht der Genehmigung der US-amerikanischen Food and Drug Administration und können sehr teuer sein. Anstatt ein kleines Vermögen auf ein Produkt zu geben, das funktionieren kann oder auch nicht, sind hier einige einfache Gewohnheiten, die Sie in Ihre tägliche Routine integrieren können:

  • Waschen Sie Ihre Haut mit sanften Reinigungsmitteln. Einige Seifen und Reinigungsmittel Mit Alkohol, Farbstoffen und Duftstoffen können Sie Ihre Haut von ihren natürlichen Ölen befreien und sich trocken und schuppig anfühlen. Versuchen Sie milde Seifen und Körperwässer, die Feuchtigkeit spenden, besonders wenn Sie in einem Klima mit niedriger Luftfeuchtigkeit leben. Da heißes Wasser auch die Haut austrocknen kann, verwenden Sie warmes Wasser zum Baden. Stellen Sie Ihren Timer ein: ein 10-minütiges Einweichbad kann helfen, Feuchtigkeit zu spenden, wenn Sie Feuchtigkeit mit Lotion einsperren, sobald Sie aussteigen, aber länger in der Wanne bleibt der gegenteilige Effekt.
  • Täglich befeuchten. Feuchtigkeitscremes können Ihnen helfen Haut bleibt geschmeidig; Die Lotion, die Sie auftragen, legt eine Barriere ab, die die natürliche Feuchtigkeit der Haut abdichtet. Am besten ist es, eine Feuchtigkeitscreme mit einem Lichtschutzfaktor von mindestens 15 für den Sonnenschutz zu finden. Wenn Sie trockene Haut entfernen müssen, suchen Sie nach Inhaltsstoffen wie Harnstoff oder Milchsäure. Die Anwendung einer Feuchtigkeitscreme auf Basis von Emollientien kann auch das Aufflammen von Ekzemen - geschwollene, rote und juckende Haut - verhindern.
  • Verwenden Sie eine scharfe Behandlung. Um Reizungen zu vermeiden, nach dem Duschen rasieren und ein reichhaltiges Rasiergel verwenden Sahne, nicht deine Badeseife. Minimieren Sie das Risiko, trockene Haut und Follikulitis (Entzündung der Haarfollikel) zu entwickeln, indem Sie vorsichtig rasieren. Benutze neue Rasierklingen oder einen Elektrorasierer und rasiere in die Richtung, in der das Haar wächst.
  • Schütze die Haut vor der Sonne. Obwohl die Haut ein bemerkenswertes Organ ist, ist sie auf lange Sicht nicht zu vergleichen die schädlichen Wirkungen der Sonne. "Die Haut hat einige Schutzmaßnahmen eingebaut, aber sie sind begrenzt", sagt Dr. Feldman. Die Sonne emittiert ultraviolette A (UVA) und ultraviolette B (UVB) Strahlung, die Ihre Haut stark schädigen kann, verursacht Falten, vorzeitig Alterung und Hautkrebs: Mehr als 90 Prozent aller Hautkrebsarten treten auf der Haut auf, die ständig der Sonne ausgesetzt ist, und etwa jeder fünfte Amerikaner wird irgendwann in seinem Leben mit Hautkrebs diagnostiziert. t besser: Sie verwenden ultraviolette Strahlung, die die gleiche Art von Schaden verursacht wie die Sonnenstrahlen.Verwendung von Sonnencreme Sonnenschutzfaktor 15 oder höher ist eine der besten Möglichkeiten, um eine gesunde Haut zu erhalten.Schutzkleidung tragen, im Schatten bleiben und direkte vermeiden Sonnenexposition zwischen dem späten Morgen und dem frühen Nachmittag hält Ihre gesunde Haut noch gesünder.
  • Nicht rauchen. Die schädlichen Auswirkungen des Rauchens betreffen den größten Teil Ihres Körpers, einschließlich der Haut.Eine aktuelle Studie zeigte, dass Raucher mehr sind als dreimal Es ist wahrscheinlicher, Hautkrebs als Nichtraucher zu entwickeln, und Zigarettenrauchen kann auch Falten verursachen. "Es scheint immer, dass Menschen, die rauchen, dazu neigen, mehr Sonneneinstrahlung zu bekommen", sagt Feldman. "Sie rauchen fast immer auf der Sonnenseite des Gebäudes."

Wenn Sie diese Tipps für eine gesunde Haut befolgen, können Sie die Gesundheit Ihrer Haut für viele Jahre optimieren.

Letzte Aktualisierung: 7.10.2009

Lassen Sie Ihren Kommentar