So finden Sie die richtige Ösophaguskarzinom-Studie


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Während Ihrer Behandlung für Speiseröhrenkrebs, können Sie über klinische Studien hören.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Während Ihrer Behandlung für Speiseröhrenkrebs, können Sie über klinische Studien hören. Ihr Arzt, andere Patienten, sogar die Nachrichtenmedien könnten Sie über Studien informieren, in denen Sie neue Behandlungen erhalten oder andere Aspekte der Behandlung von Speiseröhrenkrebs betrachten können, wie zB Fragen der Lebensqualität.

Es gibt viele gute Gründe für eine Teilnahme an einer klinischen Studie:

  • Neue Behandlungen. Möglicherweise erhalten Sie Zugang zu Medikamenten oder anderen Behandlungsmethoden, die noch nicht allgemein verfügbar sind.
  • Hochwertige Pflege. Teilnehmer an Klinische Studien werden in der Regel sehr genau überwacht und erhalten während ihrer Teilnahme eine insgesamt hohe Qualität der medizinischen Versorgung. Diese Behandlung ist für Sie oder Ihre Versicherung normalerweise kostenlos.
  • Anderen helfen Klinische Studien sind notwendig, damit neue Behandlungsansätze genehmigt und standardisiert werden können. Ihre Teilnahme trägt dazu bei, die medizinische Wissenschaft voranzutreiben, um zukünftige Generationen von Krebspatienten besser zu versorgen.

Die emotionale Auswirkung einer Krebsdiagnose

Eine klinische Studie finden

Hier sind ein paar Ressourcen für den Anfang:

  • Ihr Onkologe. Der Arzt, der Ihr Speiseröhrenkrebs-Behandlungsteam leitet, kann an klinischen Studien teilnehmen oder diese kennen, die für Sie geeignet sein könnten. Wenn dies etwas ist, das Sie interessieren könnte, haben Sie keine Angst, um seinen Rat zu fragen.
  • ClinicalTrials.gov. Das National Institutes of Health unterhält eine durchsuchbare Datenbank, die alle vom Bund finanzierten klinischen Studien enthält. Sie können nach Themen suchen - zum Beispiel zeigt eine Suche nach "Speiseröhrenkrebs" mehr als 500 Krebs-Studien in verschiedenen Phasen der Rekrutierung und Abschluss. Sie können auch Ihre Suche nach Standorten und anderen Qualifikatoren verfeinern.
  • Advocacy-Organisationen. Gruppen wie die American Cancer Society oder Patientenorganisationen, die sich auf Speiseröhrenkrebs konzentrieren, können Sie auch auf offene klinische Studien hinweisen.

8 Caregiving Ideas Krebspatienten helfen

Was in einer Krebsstudie zu suchen ist

Sie möchten nach klinischen Studien suchen, die Rekrutierung durchführen, dh sie wollen Teilnehmer. Dann sollten Sie die Zulassungskriterien überprüfen - das bedeutet, dass die Forscher danach suchen, aber nicht das. Kriterien basieren in der Regel auf Eigenschaften wie:

  • Eine spezifische Altersspanne
  • Rasse oder ethnische Zugehörigkeit
  • Stadium des Krebses
  • Vorherige Behandlungserfahrungen
  • Alle Metastasen (Ausbreitung von Krebs in andere Organe oder Gewebe)
  • Andere chronische Gesundheitsprobleme

Stellen Sie sicher, dass Sie alle Details Ihrer Speiseröhrenkrebsdiagnose verstehen, damit Sie die beste Studie für Sie finden können. Wissenschaftliche Studien müssen oft sehr spezifisch sein, was die teilnehmenden Personen betrifft. Daher ist es wichtig, auf die Kriterien zu achten.

Details zur Studie

Eine allgemeine Beschreibung der Studie finden Sie online oder in den Papieren der Studie Team bietet, aber es gibt viele Details, die Sie erhalten möchten, spezifische Antworten zu erhalten:

  • Die Länge der Studie
  • Verfahren, die Sie während der Studie unterzogen werden müssen
  • Was Tests wie Endoskopien oder Bildgebungsstudien, zu erwarten und wie oft
  • Ob biopsiertes Gewebe zur Bestimmung des Behandlungsplans für Sie verwendet wird
  • Verschlankung der Funktionsfähigkeit oder Verbesserung
  • Mögliche Nebenwirkungen, z. B. durch Medikamente oder Bestrahlung
  • Welche Art von bis zu erwarten nach der Behandlung

Andere Fragen zu stellen

Hier sind weitere Dinge zu beachten:

  • Timing. Einige Patienten müssen möglicherweise Behandlung sofort beginnen, so eine klinische Studie, die Wochen oder Monate dauern wird sich anmelden und beginnen, ist möglicherweise keine gute Option.
  • Lage. Manche Menschen sind bereit, eine lange Strecke zur Behandlung und Nachuntersuchung zurückzulegen - aber denken Sie daran, dass Sie Tage haben werden, an denen Sie sich nicht gut fühlen oder sich einsam fühlen, warnt Jack Welch, MD , PhD, Senior Investigator in der Abteilung für klinische Untersuchungen in der Abteilung für Krebsbehandlung und Diagnose am National Cancer Institute in Bethesda, MD.
  • Ihre Bedenken. Patienten kommen zu klinischen Studien mit einer Vielzahl von Bedenken, sagt Dr. Welch. Machen Sie eine Liste und fragen Sie das Team nach allen. Häufige Bedenken sind die Frage, was Randomisierung für Ihre Behandlung bedeutet, die Verwendung von Placebos (was bei Krebserkrankungen nicht oft vorkommt) und die Folgen der Unterzeichnung von Einverständniserklärungen.
  • Bauchgefühl. Wie Sie mit der Studie sprechen Team und Mitarbeiter, achten Sie auf Ihren Bauch. Denken Sie daran, dass Sie möglicherweise eine ganze Weile eng mit diesem Team zusammenarbeiten müssen. "Der Patient sollte sich wohl fühlen - kein Zwang, keine Sorgen über die Kompetenz oder Zugänglichkeit des Personals. Es ist wichtig, dass der Patient und die klinischen Versuchspersonen von Anfang an eine gute, angenehme Beziehung haben ", sagt Welch.

Der Eintritt in eine klinische Studie könnte eine große Entscheidung sein. Machen Sie Ihre Forschung und nehmen Sie sich Zeit, um die für Sie richtige klinische Studie zu wählen.Letzte Aktualisierung: 15.2.2011

Lassen Sie Ihren Kommentar