Bequem schlafen mit Speiseröhrenkrebs


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Speiseröhrenkrebs kann Schlafstörungen aus einer Reihe von Gründen verursachen. Physikalisch können Speiseröhrenkrebsschmerzen es schwierig machen, eine bequeme Schlafposition zu finden.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Speiseröhrenkrebs kann Schlafstörungen aus einer Reihe von Gründen verursachen. Physikalisch können Speiseröhrenkrebsschmerzen es schwierig machen, eine bequeme Schlafposition zu finden. Und mit allem, was Sie tun, um durch Ihren Kopf zu gehen, kann es auch schwierig sein, entspannt genug zu bekommen, um eine gute Nacht schlafen.

Speiseröhrenkrebs: Suche nach besseren Schlafpositionen

Es kann schwer sein, sich darin wohl zu fühlen Ihr Bett, wenn Sie Speiseröhrenkrebs haben. Es ist wichtig, so zu schlafen, dass Magensäuren, die mit der Speiseröhre in Berührung kommen, minimiert werden. Außerdem kann ein großer und schmerzhafter Tumor es schwierig machen, den eigenen Speichel zu schlucken und einen bequemen Platz auf dem Kissen zu finden, der keinen Druck auf Ihren Hals und den Tumor ausübt.

Für Speiseröhrenkrebspatienten, schlafend " ist ein Problem, aber es ist ein Problem aus verschiedenen Gründen zu unterschiedlichen Zeiten ", sagt Wayne Hofstetter, MD, ein Associate Professor für Thoraxchirurgie und Direktor des Ösophagus-Programm an der University of Texas MD Anderson Cancer Center in Houston.

Wenn Menschen nach der Operation nicht schlafen können, sagen wir ihnen, dass sie mit erhobenem Kopf, zwischen 20 und 30 Grad, schlafen müssen ", sagt Dr. Hofstetter. Speiseröhrenkrebs Patienten sollten auch mit "Kissen auf beiden Seiten und Kissen unter ihren Beinen schlafen - um ihren Kopf zu erhöhen. Dies verhindert Aspiration und fördert die Entwässerung", sagt er. Keilförmige feste Schaumstoffkissen für unter dem Rücken können gekauft werden, um dies zu erleichtern.

"Patienten mit fortgeschrittenem Speiseröhrenkrebs können Probleme haben, wegen Schmerzen zu schlafen", wie der Tumor beginnt, andere Bereiche des Körpers zu infiltrieren und Schmerzen zu verursachen, sagt Hofstetter. "Wir empfehlen Schmerzmittel, wenn Schlafstörungen aufgrund von Schmerzen auftreten", sagt Hofstetter.

Speiseröhrenkrebs: friedlich schlafen

Abgesehen von den körperlichen Beschwerden erleben Speiseröhrenkrebs-Patienten oft Schlafstörungen aufgrund der emotionalen Nebenwirkungen des Umgangs mit Speiseröhrenkrebs. Viele Menschen leiden unter Depressionen und Angst vor ihrer Erkrankung und ihrer Prognose. Es ist wichtig, sich mit den körperlichen und emotionalen Gründen auseinanderzusetzen, die das Schlafen erschweren. Es gibt einige Dinge, die Sie tun können, um Ihrem Körper - und Ihrem Geist - zu helfen, sich vor dem Schlafengehen zu entspannen, damit der Schlaf leichter wird:

  • Sprechen Sie darüber. Wenn Sie Ihre Gedanken und Ängste behalten, werden Sie keinen Gefallen tun. Versuchen Sie jeden Morgen in einem Tagebuch zu schreiben, um etwas Angst vor der Brust zu bekommen, damit Sie mit Ihrem Tag weitermachen können. Ziehen Sie in Erwägung, einer Unterstützungsgruppe beizutreten, sich mit einem Therapeuten zu treffen oder mit einem Freund oder Familienmitglied über Ihre aufrichtigsten Ängste und Sorgen zu sprechen. Vermeide es, diese Dinge kurz vor dem Zubettgehen zu tun, wenn dein Verstand sich eher mit diesen Sorgen beschäftigt, wenn du versuchst einzuschlafen.
  • Übung. Obwohl du deinen Körper auch nicht schieben willst viel, ein wenig Übung jeden Tag kann Ihnen helfen, nachts besser zu schlafen. Es ist eine großartige Möglichkeit, Körper und Geist zu ermüden, und kann Ihnen helfen, mit einigen Ängsten und Ängsten rund um Ihren Speiseröhrenkrebs fertig zu werden.
  • Legen Sie einen Schlafplan fest. Routinen können Ihnen helfen einzuschlafen und länger zu schlafen . Gehe jeden Abend zur selben Zeit ins Bett und stehe jeden Morgen zur selben Zeit auf. Wenn Sie tagsüber ein Nickerchen benötigen, planen Sie es regelmäßig ein und halten Sie es kurz. Bereiten Sie sich auch jeden Abend auf die gleiche Weise auf das Bett vor - nehmen Sie ein heißes Bad oder duschen, lesen Sie ein Buch oder hören Sie entspannende Musik.
  • Wählen Sie Gute-Nacht-Getränke und Speisen sorgfältig. Was Sie essen und trinken können Sie auffrischen Nachts wenn du nicht aufpasst. Koffeinhaltige Speisen und Getränke wie Kaffee, Tee und Schokolade sollten mindestens vier bis sechs Stunden vor dem Schlafengehen gemieden werden.
  • Schaffen Sie eine beruhigende Schlafumgebung. Stellen Sie sicher, dass Ihr Schlafzimmer dunkel, kühl, ruhig und komfortabel ist. Gönnen Sie sich saubere Laken und flauschige Kissen, wenn Sie sich wohler fühlen.
  • Nehmen Sie Ihre Medikamente. Wenn Ihnen der Schmerz den Schlaf erschwert, kann Ihr Arzt eine Dosis- oder Dosisänderung Ihres Schmerzmittels empfehlen wird dich bequem genug zum schlafen machen. Andere Arten von Medikamenten, wie Antidepressiva und Sedativa, können Ihnen helfen, schneller einzuschlafen und länger zu schlafen.

Verwalten Sie Ihre Speiseröhrenkrebs Symptome und alle äußeren Gründe, die Schlafstörungen verursachen können, sind die empfohlenen Möglichkeiten, mit Schlafstörungen umzugehen, anstatt Schlafmittel oder andere Schlafmittel. Neben der Behandlung Ihres Krebses und der Behandlung Ihrer Schmerzen können Sie Ihrem Körper helfen, sich auf natürliche Weise besser zu fühlen, durch eine gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung und die Bewältigung Ihrer Ängste und Ängste über Ihre Krankheit.

Erfahren Sie mehr im Alltag Gesundheit Esophageal Cancer Center.Last Aktualisiert: 19.02.2009

Lassen Sie Ihren Kommentar