CDC warnt vor "Albtraum" Bakterien tötet Krankenhauspatienten


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. DIENSTAG, 5. März 2013 - Eine neue Art antibiotikaresistenter Bakterien findet ihren Weg in die Krankenhäuser und gibt Patienten in der Hälfte aller Fälle tödliche Infektionen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DIENSTAG, 5. März 2013 - Eine neue Art antibiotikaresistenter Bakterien findet ihren Weg in die Krankenhäuser und gibt Patienten in der Hälfte aller Fälle tödliche Infektionen.

Im ersten Halbjahr 2012 Fast 200 US-Krankenhäuser und Langzeitpflegeeinrichtungen behandelten mindestens einen Patienten, der mit dieser Bakterienrasse infiziert war - Carbapenem-resistente Enterobakterien (CRE) - laut den US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention (CDC). CRE kommt aus der gleichen Familie wie E. coli.

Fast alle CRE-Infektionen traten bisher bei Personen auf, die in Krankenhäusern oder Pflegeheimen eine signifikante medizinische Versorgung erhielten. Die CDC sagt jedoch, dass sich CRE ausbreiten kann und Bedenken hinsichtlich der Behandlungsresistenz bestehen Die unbehandelbare Infektion könnte sich auch auf ansonsten gesunde Menschen außerhalb von Krankenhäusern ausbreiten.

Die Verbreitung der Bakterien erfolgt hauptsächlich durch unsaubere Hände, und was diesen Stamm besonders tödlich macht, ist, dass die CRE - Käfer ihre Resistenz auf andere Bakterien übertragen können "Familie", wodurch diese Bakterienstämme potenziell auch nicht behandelbar sind.

"CRE sind Albtraumbakterien. Unsere stärksten Antibiotika funktionieren nicht und Patienten sind mit potenziell nicht behandelbaren Infektionen zurückgeblieben ", sagte CDC-Direktor Tom Frieden, MD, MPH, in einer Pressemitteilung. "Ärzte, Krankenhausleiter und die öffentliche Gesundheit müssen jetzt zusammenarbeiten, um die CDC-Strategie" Erkennung und Schutz "umzusetzen und die Ausbreitung dieser Infektionen zu stoppen."

CRE ist Teil einer Familie von mehr als 70 Bakterien, die normalerweise im Verdauungstrakt leben System. Die Bakterien können Infektionen verursachen, wenn sie in die Blase oder in das Blut gelangen. Im Laufe der Zeit sind einige dieser Bakterien gegen eine Gruppe starker Antibiotika-Behandlungen resistent geworden, die oft als "Last-Resort" -Antibiotika bezeichnet werden.

Während CRE-Infektionen nicht üblich sind, stieg ihre Inzidenz in der Vergangenheit von 1 auf 4 Prozent Jahrzehnt, sagt der CDC. Die Infektionsrate einer CRE-Variante ist von 2 Prozent auf 10 Prozent gestiegen.

Laut CDC-Bericht behandelten 4 Prozent der Krankenhäuser einen Patienten mit einer CRE-Infektion in der ersten Jahreshälfte 2012. Rund 18 Prozent der Langzeitbehandlungseinrichtungen behandelten einen Patienten während dieser Zeit mit einer CRE-Infektion.

CRE-Infektionen sind im Nordosten der Vereinigten Staaten häufiger, aber 42 Staaten berichten von mindestens einem Patienten, der im letzten Jahrzehnt positiv auf CRE getestet hat.

Das CDC empfiehlt Gesundheitsfachleuten und Patienten, die Ausbreitung von CRE zu stoppen, bevor es zu einem weitverbreiteten Problem wird:

Für medizinisches Fachpersonal:

- Vorbeugende Maßnahmen zur Infektionskontrolle einsetzen, um eine Ausbreitung von CRE

zu vermeiden. Gruppieren Sie Patienten mit CRE zusammen in Krankenhäusern und anderen Einrichtungen.

- Widmen Sie Personal, Räume und Geräte nach Möglichkeit der Versorgung von Patienten mit CRE,

- Lassen Sie die Einrichtungen alarmieren sich gegenseitig bei Patienten mit CRE hin und her transferieren

- Patienten fragen, ob sie kürzlich woanders (einschließlich eines anderen Landes) behandelt wurden

- Antibiotika sinnvoll einsetzen: Je mehr wir unnötigerweise Antibiotika verwenden, desto stärker fördern wir die Arzneimittelresistenz , Sagt Friden in einer Telefonkonferenz.

Für Patienten:

- Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie kürzlich in einer anderen Einrichtung oder in einem anderen Land behandelt wurden

- Nehmen Sie Antibiotika nur wie vorgeschrieben

- Bestehen Sie darauf, dass alle ihre Hände waschen Hände vor dem Berühren von

Laut Friden ist die gute Nachricht, dass CRE nicht zu einer weitverbreiteten Epidemie geworden ist, so dass Ärzte und Patienten Zeit haben, Maßnahmen zu ergreifen, um zu verhindern, dass es zu einem größeren Problem wird. Andere Länder, wie Israel, haben einen dramatischen Rückgang der CRE-Infektionen bei den von der CDC empfohlenen Ansätzen festgestellt.

"[CRE] hat sich noch nicht in der Gemeinschaft verbreitet - wir haben ein Fenster der Gelegenheit, es zu stoppen bevor es so weit verbreitet ist wie andere Organismen, wie MRSA ", sagt er in einer Telefonkonferenz.Letzte Aktualisierung: 05.03.2013

Lassen Sie Ihren Kommentar