Wie häufige Infektionen zu vermeiden


Wir respektieren deine Privatsphäre. Nichts dämpft deinen Tag wie Schnupfen oder, schlimmer noch, einen Hals wund scheint es in Flammen zu stehen. Erkältung, Grippe, Mono und eine Reihe anderer häufiger Infektionen lassen Sie sich weniger als unbesiegbar fühlen.

Wir respektieren deine Privatsphäre.

Nichts dämpft deinen Tag wie Schnupfen oder, schlimmer noch, einen Hals wund scheint es in Flammen zu stehen. Erkältung, Grippe, Mono und eine Reihe anderer häufiger Infektionen lassen Sie sich weniger als unbesiegbar fühlen. Es macht also Sinn, alles zu tun, um sich mit Gesundheitstipps zu schützen, um eine Infektion zu vermeiden, und falls Sie trotzdem einen bekommen sollten, um zu wissen, wie man diese Infektion behandelt.

Der Ratschlag Nummer eins, den Sie vermeiden können Infektionen sind einfach: Waschen Sie Ihre Hände. "Wahrscheinlich ist das Wichtigste, was Sie tun können, sich häufig die Hände zu waschen oder sich die Hände zu waschen, bevor Sie Ihr Gesicht oder Ihren Mund berühren", sagt Sophia Yen, MD, MPH, klinische Ausbilderin an der medizinischen Fakultät der Stanford University und Ärztin Das Lucile Packard Kinderkrankenhaus in Palo Alto, Kalifornien. Sie brauchen nicht immer Seife und Wasser - ein alkoholbasiertes Händedesinfektionsmittel wird diese Aufgabe übernehmen. Saubere Hände verhindern die Ausbreitung verschiedener Keime, einschließlich derjenigen, die Schnupfen, Grippe und Bindehautentzündung verursachen.

Hier sind schlaue Wege, um Infektionen aller Art zu vermeiden:

  • Keine Getränke teilen. Schnippeln der Eistee Ihres BFF könnte erfrischend sein, aber er kann auch Mononukleose, Halsentzündung oder Mandelentzündung verursachen.
  • Küsse nicht und hustet. Wenn du krank bist - oder dein Lebensgefährte oder Bestie ist - Küssen auf den Mund ist eine sichere Möglichkeit, eine Krankheit zu teilen, wie Mono, Streptokokken, Erkältung oder Grippe.
  • Weggeworfenes Gewebe wegwerfen. Wenn Sie niesen, husten oder putzen Sie Ihre Nase in eine Gesichtsbehandlung Gewebe, werfen Sie es sofort in den Papierkorb.
  • Berühren Sie keine Anzeichen einer Infektion. Spielen Sie keinen Arzt, indem Sie den verdächtigen Hautfleck eines Patienten oder nässende Wunden berühren.
  • Holen Sie sich alle empfohlenen Aufnahmen . Impfungen sind nicht nur für deinen kleinen Bruder oder deine kleine Schwester. Sie brauchen auch bestimmte wichtige Impfungen, um die Gesundheit der Jugendlichen zu schützen. Sie wissen wahrscheinlich nicht genau, wo Sie mit Ihren Aufnahmen stehen, aber Ihre Arztpraxis tut. Dr. Yen sagt: "Wenn Sie in fünf Jahren keine Spritze mehr bekommen haben, ist es Zeit, mit Ihrem Arzt zu sprechen." Schüsse, die für Jugendliche empfohlen werden, sind:
    • Jährliche Grippeschutzimpfung
    • Meningitis
    • DPT oder Diphtherie-Tetanus-Keuchhusten (Keuchhusten)
    • HPV oder Humanpapillomavirus (eine Serie von drei Schüssen)
  • Get genug Schlaf. Wenn Sie sich im Schlaf verkürzen, erleichtern Sie es auch Keimen, sich an Ihrem Immunsystem vorbeizuschleichen.
  • Iss richtig. Genug Flüssigkeit und viel gesunde Nahrung Nahrungsmittel, wie Obst, Gemüse und magere Proteine, geben Ihrem Immunsystem den Treibstoff, um sich gegen alles, was Ihnen in den Weg kommt, zu wehren.

Schutz vor häufigen Infektionen

Hier finden Sie weitere Tipps zum Schutz vor spezifischen Infektionen

  • Erkältung und Grippe. Die Grundlagen der Prävention sind Hände waschen und enger Kontakt mit kranken Freunden vermeiden. Wenn Sie eine Erkältung oder Erkältung bekommen, versuchen Sie, es zu vermeiden, es herum zu verbreiten. Leider, da diese durch Viren verursacht werden, können Sie nur die Symptome behandeln - also, wenn möglich, zu Hause bleiben und wenn Sie husten oder niesen, tun Sie es in Ihren Ellenbogen oder ein Taschentuch statt Ihrer Hand.
  • Pinkeye Medizinisch als Konjunktivitis bekannt, ist dies eine bakterielle oder virale Infektion des Auges. Vermeiden Sie es, Ihr Auge zu berühren und waschen Sie sich häufig die Hände, um eine Ausbreitung der Infektion zu verhindern. Möglicherweise benötigen Sie ein Antibiotikum, um die Infektion zu behandeln, wenn Bakterien die Ursache sind.
  • Mono. Wenn Sie Mono haben, nehmen Sie viel Ruhe, bleiben Sie hydratisiert und essen Sie gut. Der einzige Weg, um durchzukommen, ist, die Symptome zu behandeln und zu vermeiden, sie an jemand anderen weiterzugeben.
  • HWI. Harnwegsinfektionen sind schmerzhaft und lästig. Um eine Infektion zu vermeiden, machen Sie diesen einfachen Schritt: Wischen Sie immer von vorne nach hinten, sagt Yen. Das sollte bei den meisten Harnwegsinfekten abnehmen. Wenn Sie sexuell aktiv sind, können Sie auch eine Infektion vermeiden, indem Sie nach dem Geschlechtsverkehr urinieren, um mögliche Infektionsquellen zu beseitigen.
  • Sinus Infektionen. Wenn Sie Allergien haben, ergreifen Sie Maßnahmen, um sie mit der Hilfe Ihres Arztes zu kontrollieren. Ein Luftbefeuchter in Ihrem Schlafzimmer verhindert, dass die Luft zu trocken wird und Ihre Nebenhöhlen reizt. nur stellen Sie sicher, dass Sie es regelmäßig reinigen.
  • Lyme-Borreliose. Neben der Vermeidung einer anderen Krankheit, die Sie von Flöhen, Zecken oder Moskitos bekommen können, ist der Schlüssel, nicht gebissen zu werden, sagt Yen. Tragen Sie lange Ärmel und lange Hosen, besonders bei Naturwanderungen oder Fahrradtouren. Krawatten oder elastische Manschetten sind am besten. Verwenden Sie Insektenspray mit DEET für zusätzlichen Schutz.
  • Halsentzündung. Wenn Sie alle oben genannten grundlegenden Tipps zur Prävention befolgen, können Sie diese schmerzhafte häufige Infektion wahrscheinlich vermeiden. Wenn Sie es jedoch bekommen, empfiehlt Yen, dass Sie einen Arzt aufsuchen und benötigte Antibiotika erhalten, damit Sie sie nicht an andere weitergeben oder sich später einem Herzinfarkt aussetzen.
  • Tonsillitis. Ihre Mandeln können sich im Verlauf der Bekämpfung von Halsentzündungen oder anderen Arten von Infektionen anstecken. Der beste Weg, um Tonsillitis zu verhindern, ist eine Infektion im Allgemeinen zu verhindern. Wenn Sie Mandelentzündung haben, vermeiden Sie es, andere Ihrer Infektion auszusetzen. Möglicherweise müssen Sie Ihre Zahnbürste wegwerfen, während Sie die Infektion behandeln, um eine erneute Infektion zu vermeiden.
  • Fußpilz. Diese häufige Pilzinfektion ist ziemlich leicht zu vermeiden: Tragen Sie Duschschuhe, wenn Sie eine Dusche in einem Fitnessstudio teilen, a Schlafsaal oder im Camp. Achten Sie auch darauf, Ihre Schuhe und Socken zu reinigen, wenn Ihre Füße nass oder verschwitzt sind.
  • Ringworm. Diese Infektion wird von Pilzen verursacht und ähnelt einem "Ring" schuppiger Haut. Es ist leicht zu identifizieren und zu behandeln, aber am besten ist es, es zu vermeiden. Berühren Sie nicht die Haut anderer Personen, wenn sie infiziert aussieht und vermeiden Sie, dass sie Ihren Ringwurm berührt. Waschen und trocknen Sie auch Kleidung, die oft nass wird, wie zum Beispiel Sportbekleidung oder Badebekleidung.

Ja, es ist eine lange Liste, aber nur ein paar einfache Schritte, beginnend mit der normalen Handhygiene, helfen Ihnen, alle zu vermeiden.

Letzte Aktualisierung: 04.04.2013

Lassen Sie Ihren Kommentar