Wissenschaftler verknüpfen mehr Gene mit einem gemeinsamen Hirntumor


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. DONNERSTAG, 24. Januar 2013 (HealthDay News) - Anormalitäten in nur fünf Genen machen die Mehrheit aus Meningiom Hirntumoren, nach einer neuen Studie. Meningeome sind die häufigste Art von Hirntumoren.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DONNERSTAG, 24. Januar 2013 (HealthDay News) - Anormalitäten in nur fünf Genen machen die Mehrheit aus Meningiom Hirntumoren, nach einer neuen Studie.

Meningeome sind die häufigste Art von Hirntumoren. Sie sind in der Regel gutartig, aber in etwa 10 Prozent der Fälle kanzerös. Chirurgie ist die einzige Behandlung für Meningeome, aber dieser Befund könnte zu neuen Therapien führen, die auf individuelle Patienten zugeschnitten sind, nach den Studienautoren.

Frühere Forschung fand heraus, dass etwa die Hälfte der Meningeome mit einer Mutation oder Deletion eines Gens verbunden waren Neurofibromin 2. Der genetische Ursprung der anderen Arten von Meningiomen war unbekannt.

In dieser Studie analysierten Forscher Proben von 300 Meningiomen und fanden heraus, dass Abnormalitäten in vier anderen Genen auch mit Hirntumoren in Verbindung stehen. Jedes dieser Gene neigt dazu, mit Tumoren in verschiedenen Bereichen des Gehirns assoziiert zu sein. Die Position kann darauf hinweisen, wie wahrscheinlich es ist, dass Meningeome krebsartig werden.

Die Studie wurde online am 24. Januar in der Zeitschrift Science veröffentlicht.

"Die Kombination dieser Mutationen mit dem Ort des Tumorwachstums hat direkten Einfluss klinische Relevanz und öffnet die Tür für personalisierte Therapien ", sagte Senior Autor Murat Gunel, Professor für Neurochirurgie, Genetik und Neurobiologie an der Yale University School of Medicine in New Haven, Connecticut, sagte in einer Pressemitteilung der Universität. Gunel ist auch ein Mitglied des Genetik- und Genomforschungsprogramms des Yale Krebs-Zentrums.

Personifizierte Therapien konnten die Behandlung einiger Patienten mit Chemotherapie nur einschließen oder verletzbare Patienten von der Strahlentherapie, entsprechend der Freigabe ersparen. Letzte Aktualisierung: 1/24/2013 Copyright @ 2017 Gesundheitstag. Alle Rechte vorbehalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar