Staaten, die für öffentliche Gesundheitsversorgung schlecht ausgerüstet sind


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. FREITAG, 21. Dez. 2012 - Wir scheinen das von der Maya prognostizierte Ende der Welt im Dezember vermieden zu haben, aber unsere Gesundheit könnte angesichts kleinerer Katastrophen immer noch gefährdet sein, wie neue Forschungen zeigen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

FREITAG, 21. Dez. 2012 - Wir scheinen das von der Maya prognostizierte Ende der Welt im Dezember vermieden zu haben, aber unsere Gesundheit könnte angesichts kleinerer Katastrophen immer noch gefährdet sein, wie neue Forschungen zeigen.

Fünfunddreißig US-Staaten erhielten eine Punktzahl von sechs oder weniger auf 10 entscheidende Maßnahmen der öffentlichen Gesundheit Bereitschaft, nach dem 10. jährlichen Ready of Not ?: Schutz der Öffentlichkeit vor Krankheiten, Katastrophen und Bioterrorismus Bericht von Trust for America's Health und der veröffentlicht Robert Wood Johnson Foundation.

Der Bericht stellt fest, dass wesentliche Verbesserungen in Schlüsselbereichen vorgenommen wurden in den letzten 10 Jahren gemacht, einschließlich der besseren Kontrolle über Krankheiten und lebensmittelbedingte Krankheitsausbrüche und Wetterereignisse, aber mehr Arbeit ist erforderlich.

"In den letzten zehn Jahren gab es eine Reihe von signifikanten gesundheitlichen Notfällen, einschließlich extremer Wetterereignisse, eine Grippe-Pandemie und lebensmittelbedingte Ausbrüche ", sagte Jeffrey Levi, PhD, Executive Director von TFAH in einer Pressemitteilung. "Aber aus irgendeinem Grund haben wir als Land nicht gelernt, dass wir ein konsistentes Maß an Gesundheitsnotfallbereitschaft aufbauen und aufrechterhalten müssen. Investitionen, die nach dem 11. September gemacht wurden, die Milzbrandattacken und der Hurrikan Katrina führten zu dramatischen Verbesserungen, Aber jetzt sind Budgetkürzungen und Selbstgefälligkeit die größten Bedrohungen, denen wir gegenüberstehen. "

Kansas und Montana erhielten die niedrigsten Punktzahlen in diesem Bericht - nur 3 von 10, während die höchsten Punktzahlen von 8 von 10 an Mississippi, North Carolina, vergeben wurden. Wisconsin, Maryland und Vermont. (Vermont wurde kürzlich von der United Health Foundation, einer gemeinnützigen Stiftung, die auf lokaler Ebene positive gesundheitliche Veränderungen herbeiführen will, im vierten Jahr in Folge zum gesündesten Staat Amerikas gewählt.)

TFAH hat Daten aus der Öffentlichkeit zusammengestellt Gesundheitsbehörden und öffentliche Aufzeichnungen im ganzen Land für seinen Bericht, dessen Ergebnisse auch enthalten:

  • 29 Staaten haben die Finanzierung der öffentlichen Gesundheit in den letzten zwei Jahren gekürzt.
  • Nur zwei Staaten haben das nationale Ziel der Impfung von 90 Prozent der Kinder zwischen 19 erfüllt und 36 Monate gegen Keuchhusten. In diesem Jahr hatte der Bundesstaat Washington einen der schlimmsten Fälle von Keuchhusten in der jüngeren Geschichte.
  • 35 Staaten und Washington DC haben keine Pläne, den Klimawandel und die Gesundheitsbedrohungen durch sich ständig ändernde extreme Wetterereignisse zu bekämpfen. Dieses Problem spitzte sich im Jahr 2012 angesichts der Zerstörung von Superstorm Sandy zu.

TFAH gab die folgenden Empfehlungen, um die Lücken in der staatlichen Gesundheitsvorsorge zu schließen:

  • Das Pandemie- und All-Hazards Preparedness Act erneut genehmigen, das wurde im Jahr 2006 verabschiedet und erteilte der Bundesregierung angesichts von Naturkatastrophen oder Menschenkatastrophen neue Befugnisse und läuft Ende des Jahres aus.
  • Bereitstellung zweckgebundener Mittel für die öffentliche Gesundheitsvorsorge, darunter auch für unvorhergesehene Notfälle.
  • Bereitstellung Bessere staatliche und föderale Unterstützung von Gemeinschaften, die sich von Notfällen erholen.
  • Behandlung von biomedizinischen Problemen, wie antibiotikaresistenten Krankheiten.
  • Verbesserung der Forschung für medizinische Gegenmaßnahmen und biologische Verteidigung.
  • Erhöhung der Bereitschaft für extreme Wetterereignisse Nahrungsmittel-Sicherheitssystem des Landes.
  • Für eine volle Liste aller Indikatoren und der Kerben und des vollen Reports, besuchen Sie die Robert Wood Johnson Grundlage online. Letzte Aktualisierung: 21.12.2012

Lassen Sie Ihren Kommentar