Zeit für Fehlbehandlungen Anzüge Gebühren für Ärzte


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. DIENSTAG, 8. Januar 2013 (HealthDay News) &, mdash; Amerikanische Ärzte verbringen fast 11 Prozent ihrer Karrieren mit Arzthaftungsansprüchen warten darauf, gelöst zu werden, neue Forschung zeigt an.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DIENSTAG, 8. Januar 2013 (HealthDay News) &, mdash; Amerikanische Ärzte verbringen fast 11 Prozent ihrer Karrieren mit Arzthaftungsansprüchen warten darauf, gelöst zu werden, neue Forschung zeigt an.

Aber die Analyse der Daten von einer großen nationalen Mißbrauchsversicherungsagentur enthüllte auch, daß einige Spezialisten fast ein Drittel ihrer Karriere mit offenen Mißbrauchansprüchen aufgaben .

Der typische medizinische Behandlungsfehler wird erst fast zwei Jahre nach dem angeblichen Vorfall eingereicht und erst 43 Monate nach dem angeblichen Vorfall gelöst, heißt es in der Studie, die in der Ausgabe vom 7. Januar veröffentlicht wurde die Zeitschrift Gesundheit Angelegenheiten .

Psychiater s pend die geringste Zeit mit offenen Kunstfehler behauptet &, mdash; insgesamt fast 16 Monate oder etwas mehr als 3 Prozent ihrer Karrieren. Neurochirurgen verbringen die meiste Zeit mit offenen Kunstfehler Behauptungen &, mdash; fast 131 Monate, oder 27 Prozent ihrer Karrieren, fanden die Ermittler.

Die Zeit, die es dauert, um eine Kunstfehler-Klage zu lösen, fordert Patienten, Ärzte und das Rechtssystem, sagte die Forscher. Die Zeit, die für offene Arztpraxen aufgewendet wird, könnte für die Ärzte sogar noch stressiger sein als die finanziellen Kosten.

"Wir glauben, dass die Zeit, die zur Behebung von Behandlungsfehlern benötigt wird, ein wichtiger Grund dafür sein kann und dass jeder Versuch einer Fehlverhaltensreform die Geschwindigkeit, mit der die Fälle berücksichtigt werden, berücksichtigen muss ", sagte Anupam Jena, Assistenzprofessor für Gesundheitspolitik an der Harvard Medical School und General Internist am Massachusetts General Hospital Harvard news release.

Neue Strategien sind erforderlich, um die Behebung von Kunstfehlern zu beschleunigen und die Anzahl der unbegründeten Behauptungen zu reduzieren.

"Unser Gefühl ist, dass wir wahrscheinlich zu lange brauchen, um viele dieser Fälle zu lösen und diese lange Zeit bis zur Lösung hat viele unvorhergesehene Kosten für Patienten, Ärzte und das Gesundheitssystem als Ganzes zur Folge ", analysiert Koautor Seth Seabury, ein leitender Ökonom t RAND Corporation, sagte in der Pressemitteilung.Letzte Aktualisierung: 1/8/2013 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar