Blutdrucksenkung, höhere Glukose


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. I ' Ich habe gelesen, dass Hydrochlorothiazid den Blutzuckerspiegel erhöhen kann.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

I ' Ich habe gelesen, dass Hydrochlorothiazid den Blutzuckerspiegel erhöhen kann. Ist das wahr? Mein Arzt verschrieb es wegen meines hohen Blutdrucks, aber warum sollte er das tun, wenn er wusste, dass es meinen Blutzuckerspiegel erhöhen könnte?

- Connie, Ohio

Die Jury ist immer noch nicht in der Lage, die Langzeitwirkung von Hydrochlorothiazid zu beurteilen Blutzucker, weil die Ergebnisse aus den Studien gemischt wurden. Während einige Studien gezeigt haben, dass es tatsächlich ein höheres Risiko für erhöhte Glukose gibt, haben andere diesen Befund nicht bestätigt.

Folgendes ist bekannt: Personen, die Thiaziddiuretika einnehmen, von denen Hydrochlorothiazid eine ist, können einen milden Fall von erhöhte Glukose, in der Regel, wenn ihre Kaliumspiegel ebenfalls niedrig sind. Wenn sich der Kaliumspiegel normalisiert, wird der Glukosespiegel wieder normal.

Thiaziddiuretika haben sich bei Menschen mit hohem Blutdruck als vorteilhaft erwiesen und gehören zu den besten, sichersten und am wenigsten teuren Blutdruckmedikamenten. Die Verwendung von Betablockern (die auch zur Behandlung von Bluthochdruck verschrieben werden) zusammen mit Thiaziddiuretika kann jedoch den Blutzuckerspiegel erhöhen. Es ist möglich, dass Hydrochlorothiazid die Produktion von Glukose aus der Leber erhöht, und weil Beta-Blocker die Aufnahme von Glukose in Zellen begrenzen, kann die gleichzeitige Anwendung dieser Medikamente den Glukosespiegel signifikant erhöhen, um Diabetes zu verursachen.

Meine Empfehlung ist dies: Stellen Sie sicher, dass Ihr Kaliumspiegel normal oder hoch-normal ist, wenn Sie Hydrochlorothiazid einnehmen. Wenn Ihr Arzt Ihnen sagt, dass Ihr Niveau niedrig ist, kann der Verzehr von Bananen - die reich an Kalium sind - helfen. Und, wenn es nicht absolut notwendig ist, mischen Sie Betablocker nicht mit Hydrochlorothiazid. Am besten ist es, einen Arzt aufzusuchen. Bitten Sie ihn, die Vorteile und Risiken der Einnahme von Hydrocholorthiazid im Vergleich zu anderen Antihypertensiva zu erklären.

Erfahren Sie mehr im Diabetes-Zentrum für Diabetes Typ 2 im Alltag.

Zuletzt aktualisiert: 03.09.2007

Lassen Sie Ihren Kommentar