Schritte zu einer gesunden Ernährung


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Wenn Sie planen, mit einem Ernährungsberater zu treffen, um einen Speiseplan für sich selbst zu erstellen, beginnen Sie schlecht essen Gewohnheiten jetzt, während Sie auf einen Termin warten.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wenn Sie planen, mit einem Ernährungsberater zu treffen, um einen Speiseplan für sich selbst zu erstellen, beginnen Sie schlecht essen Gewohnheiten jetzt, während Sie auf einen Termin warten. Nehmen Sie weiterhin gesunde Lebensmittel zu sich - Getreide, Bohnen, Gemüse, Obst, fettarme Milch und Fleisch - und verzichten Sie auf Speisen und Getränke mit viel Glukose (Süßigkeiten) und Fett (wie frittierte oder Fleischgerichte) ).

Versuchen Sie, sich auf einen Ernährungsplan einzustellen, denn es ist wichtig, jeden Tag ungefähr zur gleichen Zeit ungefähr die gleiche Menge an Nahrung zu essen. Essen Sie nicht ein oder zwei große Mahlzeiten, versuchen Sie stattdessen, mindestens drei kleine Mahlzeiten jeden Tag zu essen, besonders wenn Sie Diabetesmedikation nehmen. Vielleicht möchten Sie einen kalorienarmen Snack zwischen den Mahlzeiten und bevor Sie zu Bett gehen. Vermeiden Sie Alkohol zu trinken, bis Sie erfahren, wie es in Ihren Diabetes-Behandlungsplan passt.

Denken Sie daran, dass Sie einen großen Unterschied in Ihrer Diabeteskontrolle durch das machen können, was Sie essen möchten. Bevor Sie den Ernährungsberater aufsuchen, notieren Sie alles, was Sie essen und trinken, für 3 bis 5 Tage und bringen Sie diesen Rekord zu Ihrem Termin. Dies hilft dem Ernährungsberater, Ihnen einen Mahlzeitplan zu personalisieren.

Letzte Aktualisierung: August 2006

Zuletzt aktualisiert: 26.03.2007

Lassen Sie Ihren Kommentar