6 Grundlegende Übungstipps


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Jeder ist anders Es gibt also keinen universellen Übungsplan. Aber dieses Rezept zu befolgen, ist ein guter Anfang, besonders wenn Sie noch keine Übung in Ihren Alltag integriert haben. Erhöhen Sie den Beat .

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Jeder ist anders Es gibt also keinen universellen Übungsplan. Aber dieses Rezept zu befolgen, ist ein guter Anfang, besonders wenn Sie noch keine Übung in Ihren Alltag integriert haben.

  • Erhöhen Sie den Beat . Konzentrieren Sie sich zunächst auf Aktivitäten oder Übungen, bei denen Herz und Lunge stärker arbeiten. Dazu gehören Wandern, Joggen, Schwimmen, Radfahren, Tanzen, Gartenarbeit, Racquetball und viele andere.
  • Machen Sie es zuletzt . Mindestens 30 Minuten Aktivität pro Tag anstreben. Wenn du alles auf einmal machen kannst, großartig. Wenn nicht, sind auch drei 10-minütige Aktivitäten gut. Zögere nicht, über dieses 30-Minuten-Ziel hinauszugehen - je länger du aktiv bist, desto mehr profitierst du.
  • Mach es oft . An den meisten Tagen der Woche aktiv sein.
  • Es ist in Ordnung, moderat zu sein. Übungen oder Aktivitäten mit geringer bis mittlerer Intensität sind in Ordnung und für viele Menschen sicherer. Wenn du starke Aktivität magst, tu es.
  • Sei stark . Ergänzen Sie Ihre aeroben Aktivitäten mit Krafttraining oder anderen Übungen. Wählen Sie Gewichte, mit denen Sie 12-15 Wiederholungen von Übungen ausführen können, die Ihre Arm-, Bein-, Schulter- und Hüftmuskulatur trainieren.
  • Limber up . Sanfte Dehnungen können Ihre Muskeln vor dem Training aufwärmen. Sie können auch Ihre Balance und Flexibilität verbessern.

Lassen Sie Ihren Kommentar