Kalorien aus Alkohol fast gleich Soda für Erwachsene


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. FREITAG, 16. November 2012 - Soda bekommt eine Menge schlechte Presse für einen Beitrag zur unerwünschten Gewichtszunahme, aber eine aktuelle Studie zeigt, dass das kohlensäurehaltige Zeug ist nicht das einzige, was wir nippen, das macht uns fett.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

FREITAG, 16. November 2012 - Soda bekommt eine Menge schlechte Presse für einen Beitrag zur unerwünschten Gewichtszunahme, aber eine aktuelle Studie zeigt, dass das kohlensäurehaltige Zeug ist nicht das einzige, was wir nippen, das macht uns fett. Stellt sich heraus, dass Erwachsene fast so viele Kalorien aus Alkohol wie aus Softdrinks bekommen.

Soda und andere zuckergesüßte Getränke tragen zu etwa 6 Prozent der durchschnittlichen Kalorien, die Erwachsene konsumieren, während alkoholische Getränke für etwa 5 Prozent, nach Zu der Studie, die von den US Centers for Disease Control and Prevention (CDC) veröffentlicht wurde.

Im Durchschnitt fand die Studie heraus, dass US-Erwachsene 100 Kalorien pro Tag aus Alkohol bekommen - mit etwa einem Drittel der Männer und einem Fünftel der Frauen jeden Tag Bier, Wein oder Schnaps konsumieren.

Die Kalorienaufnahme von Männern aus Alkohol war dreimal so hoch wie die von Frauen - durchschnittlich 150 Kalorien pro Tag im Vergleich zu 50 Kalorien pro Tag. Und diejenigen, die alkoholische Getränke trinken, bekommen laut der CDC etwa 16 Prozent ihrer Gesamtkalorienaufnahme.

Die Studie ergab, dass Männer im Alter von 20 bis 39 Jahren die meisten Kalorien aus alkoholischen Getränken zu sich nahmen - etwa 174 Kalorien pro Tag . Die meisten Kalorien für Männer kommen von Bier, während Frauen keine Bevorzugung unter Hauptgetränkekategorien zeigten.

Im September billigte das New Yorker Gesundheitsamt Bürgermeister Michael Bloombergs Verbot des Verkaufs von Erfrischungsgetränken von mehr als 16 Unzen. Das Verbot, das für alle Restaurants und Selbstbedienungsstationen gilt, soll Anfang 2013 in Kraft treten.

Die Studie weist darauf hin, dass Kalorien aus gesüßten Getränken bereits untersucht wurden, "Kalorien aus alkoholischen Getränken wurden vernachlässigt."

"Wir haben uns auf zuckergesüßte Getränke konzentriert. Das ist etwas Neues", sagte Cynthia Ogden, Epidemiologe und eine der Autoren der Studie, nach der Associated Press.

New York City Health Department Beamten sagte, dass während Studien zeigen, dass zuckerhaltige Getränke "ein Schlüsselfaktor der Fettleibigkeitsepidemie sind", Alkohol ist nicht, nach dem AP.

Die Alkoholstudie verwendet Daten von 2007 bis 2010 von der National Health and Nutrition Examination Survey von mehr als 11.000 US-Erwachsene.

Sagen Sie uns: Denken Sie, dass die Beamten den Alkoholkonsum von Erwachsenen begrenzen sollten, wenn sie den Konsum von Softdrinks bereits einschränken? (Hinweis: Mobile Benutzer können möglicherweise keinen Kommentar abgeben.) Letzte Aktualisierung: 16.11.2012

Lassen Sie Ihren Kommentar