Kann Ihr Arzt Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Sie haben die Gesundheit studiert Gefahren im Zusammenhang mit Fettleibigkeit und Übergewicht und jetzt haben Sie beschlossen, Gewicht zu verlieren. Du hast dir sogar einen Plan ausgedacht.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Sie haben die Gesundheit studiert Gefahren im Zusammenhang mit Fettleibigkeit und Übergewicht und jetzt haben Sie beschlossen, Gewicht zu verlieren. Du hast dir sogar einen Plan ausgedacht. Aber bevor Sie anfangen, sollten Sie einen Arzt aufsuchen?

Das hängt davon ab. "Für manche Menschen kann ein registrierter Ernährungsberater sehr hilfreich sein", sagt die langjährige Adipositas-Expertin Cathy Nonas, die Direktorin des Gesundheitsprogramms des New York City Health Departments ist. "Für andere wird es ein bewährtes, wissenschaftlich fundiertes Programm wie Weight Watchers geben. Und einige Leute sind in der Lage, es alleine zu machen. "

Viele Menschen verlieren effektiv Gewicht ohne die Hilfe und den Rat ihres Arztes. Wenn Sie einen ausgewogenen Ernährungsplan gewählt haben, vor allem, wenn Sie nicht mehr als 25 Pfund mit einer Rate von 1 Prozent des Körpergewichts pro Woche verlieren möchten, sind Sie in der Regel sicher, es auf eigene Faust zu gehen.

Wie man Gewicht verlieren : Pläne, die überwacht werden sollten

In einigen Fällen jedoch, Ihren Arzt zu sehen, wie Sie Ihren Plan und manchmal während Ihrer Gewichtsabnahme einleiten, kann zu Ihrem gesundheitlichen Vorteil sein. Ihr Arzt kann helfen, sicherzustellen, dass Ihr Diätplan der richtige für Sie ist. Noch wichtiger, ein Arzt kann sicherstellen, dass Ihr Gewichtsverlustplan Sie nicht zu einem weiteren Gesundheitsrisiko führt. Dies gilt insbesondere, wenn Sie:

  • mit einer zugrunde liegenden Erkrankung, wie Herz-oder Lungenerkrankungen diagnostiziert werden
  • für jedes medizinische Risiko gefährdet sind; zum Beispiel, wenn Sie eine Familiengeschichte von plötzlichem Tod oder Herzkrankheit haben
  • In Anbetracht einer Diät, die weniger als 1.000 Kalorien pro Tag ist, oder in bestimmten Nährstoffen fehlt
  • Berücksichtigung Gewichtsverlust Medikamente oder chirurgische Intervention
  • Einnahme von Medikamenten, die eventuell angepasst werden müssen, wenn Sie abnehmen
  • Anfällig für eine Diät; Ein Arzt kann Ihnen helfen, Strategien zu entwickeln, um sich vor fortdauerndem Versagen zu schützen
  • Übergewichtig oder "stark übergewichtig", was einen Body-Mass-Index (BMI) von 40 oder mehr oder 100 Pfund Übergewicht für Frauen oder 80 Pfund Übergewicht für Männer bedeutet

"Übergewichtig zu sein bedeutet, dass eine Person vielen Krankheiten ausgesetzt ist. Wenn es lange Zeit keinen Arztbesuch gegeben hat, sollte es einen geben, der sicherstellt, dass nichts unentdeckt bleibt, was überwacht werden muss", sagt Nonas .

Wie man Gewicht verliert: Was ein Arzt zur Verfügung stellen kann

Ob Sie einen Hausarzt "brauchen" oder nicht, ist es keine schlechte Idee, die Unterstützung von einem zu gewinnen, während Sie versuchen, Gewicht zu verlieren. Ein Arzt kann Ihnen helfen, zu verstehen und zu überwachen:

  • Wie viel Gewicht Sie verlieren möchten oder müssen
  • Das optimale Diät- und Bewegungsprogramm für Sie
  • Ob Medikamente oder Operationen sollten Teil Ihres Plans sein
  • Gesundheitsprobleme das kann kommen, während Sie nähren.

"Wir leben in einer Umgebung, die es zu leicht macht, sesshaft zu sein, was es zu leicht macht, Essen 90 Millionen Mal am Tag zu bekommen", sagt Nonas, dessen New Yorker Büro sich entwickelt hat ein Programm, das Ärzten hilft, die Komplexität von Fettleibigkeit, Diäten und Abnehmen zu verstehen. "Ein guter Arzt ist sich dieser Probleme bewusst und sensibel."

Ihr Arzt sollte nicht nur bereit sein, mit Ihnen über die körperlichen Probleme im Zusammenhang mit Fettleibigkeit und Übergewicht zu arbeiten, sondern auch bereit sein, Sie emotional zu unterstützen. Adipositas und Übergewicht stellen eine komplizierte Erkrankung dar, von der zwei Drittel der amerikanischen Erwachsenen betroffen sind. Abnehmen sicher und effektiv, und halten Sie es aus, erfordert Geduld und Verständnis.Letzte Aktualisierung: 05.08.2009

Lassen Sie Ihren Kommentar