Französisch Frauen bekommen nicht Fett Plan


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ein selbsternanntes "Nicht-Diät-Buch" French Women Do not Get Fat ist ein beliebter Ess-Plan von Mireille Guiliano, einer Französin, die nach einem Amerika-Besuch als Austauschschüler an Gewicht zugenommen hat.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ein selbsternanntes "Nicht-Diät-Buch" French Women Do not Get Fat ist ein beliebter Ess-Plan von Mireille Guiliano, einer Französin, die nach einem Amerika-Besuch als Austauschschüler an Gewicht zugenommen hat. In ihrem Buch versucht Guiliano zu erzählen, wie französische Frauen trotz Kostproben von üppigem Essen und Wein dünn bleiben.

"Französische Frauen, die nicht fett werden, lehren einen Lebensstil und versuchen, Bewusstsein dafür zu schaffen, was du isst. versuchen, Sie zu lehren, zu verlangsamen ", sagt Audrey Young, MS, RD, LDN, ein eingetragener Diätetiker in Newton, Mass.

Wie Französisch Frauen nicht Fat Works

Die Idee des Buches Essen Plan ist um die Schuld und den Mangel, die viele nährende Amerikaner fühlen, aufzugeben und stattdessen kleinere Portionsgrößen mit mehr Bewusstsein und Wertschätzung für das zu essen, was Sie in Ihren Körper tun. Wenn du zum Beispiel zu früh am Tag zu viel isst, würdest du später etwas essen, erklärt Young.

Guilianos Plan beginnt mit einem Halbschnellen, in dem du hauptsächlich Lauchsuppe isst. Dann lernst du, zu verlangsamen und zu essen, um ein Vergnügen Tagebuch zu halten, um visuell zu verfolgen, was du isst. Young sagt, dass der Französisch Frauen nicht Get Fat Plan ist um das Essen von Obst, Gemüse, fettarme Milchprodukte, mageres Fleisch, Olivenöl und eine gelegentliche Behandlung konzentriert. Für Übungen, Guiliano bevorzugt Walking und Krafttraining über Schwitzen es auf Cardio-Geräten im Fitnessstudio.

Um Ihnen eine Vorstellung von der Art der Lebensmittel, die Sie auf dem Französisch Frauen nicht Get Fat Plan, einer von Die Rezepte in Guilianos Buch sind Heilbutt und Papillote, ein einfaches, aber elegantes Gericht aus Fisch, das in Olivenöl, Champagner, Kräutern und Zitrone gebacken wird.

Französische Frauen werden nicht fett: die Profis

Die Vorteile der Franzosen Frauen erhalten nicht Fett enthalten:

  • Betonung langsames, achtsames Essen. Young sagt, dass die Französisch Frauen nicht Fett Prinzipien der Verlangsamung und lernen, Lebensmittel zu schätzen lernen können als eine wertvolle Lektion dienen. "Amerikaner brauchen mehr Bewusstsein", sagt sie. "Leute essen wirklich nur, um zu essen, und sie essen nicht zum Vergnügen, das ist etwas, das französische Frauen nicht bekommen, fördert Fett."
  • ein Nahrungsmitteljournal halten. Junge mag auch die Tatsache, dass der Ernährungsplan fördert ein Essensprotokoll: "Wenn du diese Essensrekorde hast, kannst du auf dem richtigen Weg bleiben, egal, was für Unebenheiten du hast."
  • Frühstück. Young stimmt der Empfehlung des Buches zu, Frühstück zu essen viele Amerikaner bekommen nicht den Brennstoff, den sie am Morgen brauchen.

Die Nachteile der Französisch Frauen nicht Get Fat Plan enthalten:

  • Die Lauchsuppe schnell. Junge sagt, dass die Lauch Suppe schnell enthalten Der Ernährungsplan ist unnötig. Während Fasten zu schnellem Gewichtsverlust führen kann (obwohl es hauptsächlich Wasser ist), ist es selten, dieses Gewicht auf lange Sicht zu halten. Und es gibt keine Wissenschaft hinter der Vorstellung, dass Lauch als Diuretikum wirkt und zu Gewichtsverlust führt.
  • Mögliche Schwierigkeiten, einen fremden Lebensstil anzunehmen. "Sie haben einfach so unterschiedliche Lebensstile; wir können ihre Lebensweise hier nicht wirklich kopieren ", sagt Katherine Tallmadge, MA, RD, nationale Sprecherin der American Dietetic Association und Autorin von Diet Simple: 192 Mental Tricks, Substitutions, Habits & Inspirations .

Insgesamt kann Ihnen der französische Plan "Women Do not Get Fat" helfen, indem Sie eine neue Lebensweise fördern, in der Sie mehr Freude an Lebensmitteln haben, aber wie bei jeder Diät müssen Sie realistisch sein wird dabei bleiben, damit es auf lange Sicht vorteilhaft ist. Letzte Aktualisierung: 16.12.2009

Lassen Sie Ihren Kommentar