Wie kann ich einen Dinnertime Binge schlagen?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ich habe vor ungefähr sechs Monaten mit Diäten und Sport begonnen, und ich habe eine schreckliche Zeit am Abend . Beim Abendessen und danach neige ich dazu, zu essen, was meinen Speiseplan durcheinander bringt.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich habe vor ungefähr sechs Monaten mit Diäten und Sport begonnen, und ich habe eine schreckliche Zeit am Abend . Beim Abendessen und danach neige ich dazu, zu essen, was meinen Speiseplan durcheinander bringt. Was kann ich gegen diese schlechte Angewohnheit tun?

- Albert, Pennsylvania

Dies ist eine ausgezeichnete Frage. So viele Diätetiker kämpfen mit nächtlichem Essen. Ich empfehle folgende Schritte:

  • Untersuchen Sie Ihre Diät. Ist es zu restriktiv? Zu oft führt die Begeisterung für das Abnehmen schnell dazu, zu niedrige Kalorienziele zu setzen. Die meisten Frauen, die versuchen, Gewicht zu verlieren, sollten mindestens 1.200 bis 1.400 Kalorien pro Tag konsumieren. Für Männer sind etwa 1.500 bis 1.800 Kalorien pro Tag typisch. Vielleicht möchten Sie die Basis mit einem registrierten Ernährungsberater in Kontakt bringen, um sicherzustellen, dass Ihre Kalorienziele Ihren Bedürfnissen entsprechen.
  • Denken Sie an Ihr Essverhalten. Haben Sie genug Kalorien im Laufe des Tages? Willst du essen gehen oder dich hungern lassen, nur um dich am Abend hungrig zu fühlen? Versuchen Sie, Ihre Kalorien gleichmäßig über Frühstück, Mittagessen und vielleicht einen Vormittags- oder Nachmittagsimbiß zu verteilen. Dies wird dich daran hindern, später am Tag zu hungrig zu werden, was zu einem Binge-Gefühl führt.
  • Wähle fülliges Essen. Nimmst du ein gesundes Gleichgewicht von Kohlenhydraten, Protein und Fett auf? Erhalten Sie genug Faser und andere wesentliche Nährstoffe? Eine ausgewogene Ernährung reich an Obst und Gemüse - und anderen kalorienarmen Lebensmitteln - kann Ihnen dabei helfen, sich mit weniger Kalorien voll zu fühlen und Ihre Ernährung durch den Abend hindurch zu unterstützen.
  • Achten Sie auf Ihre Gefühle. Fragen Sie sich "Was brauche ich wirklich?" bevor Sie diesen Snack nach dem Abendessen haben. Zu verstehen, was mit deinen Emotionen passiert, kann einen Hinweis darauf geben, was du wirklich brauchst, und es wird dich daran hindern, automatisch nach Nahrung zu greifen. Vielleicht bist du gelangweilt. Es könnte helfen, eine Aktivität zu finden, die dich ablenkt. Wenn du zufällig bist, könnte eine Aktivität mit anderen Leuten genau das sein, was der Arzt bestellt hat. Wenn Sie zum Entspannen oder Wohlfühlen etwas zu essen brauchen, suchen Sie nach anderen Dingen, die Ihnen helfen, sich wohl zu fühlen - ein Spaziergang, Sport, Musik hören oder etwas Zeit für ein Hobby widmen Everyday Health Diät-und Ernährungszentrum.

Aktualisiert: 6.4.2007

Lassen Sie Ihren Kommentar