Ist die klassische hCG-Diät ein effektiver oder sicherer Weg, um Gewicht zu verlieren?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Was unterscheidet die HCG-Diät als andere Diät-Modeerscheinungen ist die kontroverse Hormonspritzen, die der Plan fordert.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Was unterscheidet die HCG-Diät als andere Diät-Modeerscheinungen ist die kontroverse Hormonspritzen, die der Plan fordert. Shutterstock

An der Spitze der Liste der ungeraden Diäten, die ursprüngliche Form der hCG-Diät wurde von Wissenschaftlern weitgehend diskreditiert. Viele Menschen sind jedoch immer noch von den Versprechen der Diät verleitet, durch die Kombination von Hormonspritzen, Pellets, Tropfen oder Sprays mit einer restriktiven 500-Kalorien-Diät bis zu einem halben Pfund oder ein Pfund pro Tag zu verlieren - ein riskantes Vorhaben, sagt Liz Weinandy. RD, an der Ohio State University Wexner Medical Center.

"Es wurde nicht von der FDA (Food and Drug Administration) als sicher erwiesen, noch hat es sich als wirksam erwiesen", warnt sie. "Wir kennen die langfristigen Auswirkungen einfach nicht." Die FDA hat sogar Warnungen vor hCG-Diätprodukten herausgegeben.

Während Mehmet Oz von Die Dr. Oz Show führte eine aktualisierte Form des hCG ein Diät, die bis zu 1.500 Kalorien pro Tag erlaubt, beschränkt die klassische Version der HCG-Diät Kalorien auf nur 500. In seiner neuen und aktualisierten Version der Diät, Dr. Oz sagt sogar, dass die ursprüngliche hCG-Diät "sollte nicht mehr in der Praxis sein von jedem Arzt, "obwohl seine aktualisierte Version der Diät immer noch eingeschränktes Essen von ähnlichen Nahrungsmitteln und Hormonspritzen einschließt. Über diese neue Version der hCG-Diät wurde nur wenig recherchiert, und es ist erwähnenswert, dass die Daten, die Oz verwendet, um diese Behauptungen zu bestätigen, nicht von einer Fachzeitschrift stammen.

Weinandy glaubt das tatsächlich nicht Die Version der HCG-Diät von Oz auf seiner Show eingeführt ist sicherer, weil "es noch Injektionen erfordert, wurde nicht von der FDA für die Sicherheit oder Wirksamkeit genehmigt, und ist immer noch zu kalorienarm", sagt sie.

Na und ist die HCG-Diät genau, und warum machen seine Befürworter so dramatische Behauptungen über seine Auswirkungen?

Was ist die hCG-Diät und wie funktioniert die Fad Diät?

Die Diät erfordert, dass Sie nur 500 Kalorien pro Tag essen, angeblich als Teil einer Bemühung, zu helfen, Ihren Metabolismus zurückzustellen und Ihre abnormen Eßmuster zu ändern, wie die FDA in seiner Warnung gegen die Diät erklärt. Die hCG-Diät erfordert auch eine tägliche Dosis des Hormons humanes Choriongonadotropin (hCG). In Form von Injektionen, Pellets, Sprays, oralen Tropfen und Pillen ist hCG das Hormon, das während der Schwangerschaft von der Plazenta produziert wird.

1954 wurde der britische Arzt A.T.W. Simeons theoretisierte, dass hCG werdenden Müttern erlaubt, auf Fettreserven zuzugreifen, um ihre Föten zu ernähren. Er veröffentlichte ein Buch, Pounds and Inches: Ein neuer Ansatz zur Adipositas , in dem er vorschlug, dass hCG den Menschen helfen könnte, auf ihre Fettreserven zuzugreifen und Gewicht zu verlieren.

Die Idee könnte gewesen sein Wenn eine Frau eine morgendliche Übelkeit oder einen anderen Zustand hatte, der sie daran hinderte, zu einem bestimmten Zeitpunkt während ihrer Schwangerschaft reichlich Nahrung zu sich zu nehmen, hatte ihr Baby immer noch eine Energiereserve, auf die es zurückgreifen konnte, und das Hormon hCG konnte den Zugang erleichtern dieses Angebot, sagt Weinandy. Sie stellt jedoch fest, dass dies die zahlreichen Systeme in der Schwangerschaft sehr vereinfacht: Eine Reihe von Hormonen sind aktiv, und die Art, wie sie interagieren, kann manchmal sogar den Fettabbau für die Mutter fördern.

Tatsächlich sagt Weinandy, diese Art von Spekulationen über die Rolle von HCG bei der Gewichtsabnahme können "wirklich gefährlich sein, und es sendet eine schlechte Botschaft an die Menschen, weil wir nicht sicher wissen, wie HCG funktioniert." Eine andere Sorge? Viele chronische Krankheiten, einschließlich Brustkrebs und Prostatakrebs, sind mit einem Ungleichgewicht der Hormone verbunden worden, also können wir nicht voraussagen, welche Effekte unsere Hormone manipulieren können, warnt Weinandy.

Eine hCG Diät-Nahrungsmittelliste: Was man an isst der Plan

Die HCG-Diät begrenzt Kalorien wesentlich, in der Regel auf etwa 500 pro Tag, aber manchmal bis zu 1.500, Weinandy sagt. Wegen dieser schweren Einschränkung, die HCG-Diät begrenzt Fett erheblich, erklärt sie. Laut der hCG-Diät-Website, hier sind eine Liste der zugelassenen Lebensmittel:

  • Einige Früchte Begrenzte Orangen, Erdbeeren, Äpfel und rote Grapefruit
  • Nonstarchy Gemüse Salat, Sellerie, Kohl, Gurken, Zwiebeln und Tomaten
  • Mageres Fleisch Hähnchenbrust, mageres Rinderhackfleisch, Garnelen, Hummer und Weißfisch

Zu ​​vermeidende Nahrungsmittel bei der hCG-Diät

Was sind also einige Lebensmittel, die auf jeden Fall weg sind? Grenzen in diesem Plan? Keri Gans, RD, ein in New York ansässiger Ernährungswissenschaftler, stellt fest, dass die Diät keines der Folgenden zulässt:

  • Fetthaltige Lebensmittel Fettfisch, Nüsse oder alles, was mit Öl gemacht wird
  • Stärkehaltiges Gemüse Kartoffeln, zum Beispiel
  • Zugesetzter Zucker In keiner Form erlaubt

Was Befürworter der hCG-Diät über die Vorteile des Plans sagen

Manche Menschen, die die hCG-Diät befolgt haben, finden einen schnellen Gewichtsverlust mit minimalem Hunger. Gans sagt, dass Leute auf der hCG Diät Gewicht verlieren werden, einfach weil sie so wenig Kalorien verbrauchen.

"Die Menge von Kalorien pro Tag erlaubt auf dieser Diät ist unter jedem empfohlenen Betrag für die sichere Gewichtsabnahme", sagt Gans. "Für die durchschnittliche Person bedeutet der Verzehr von 500 bis 800 Kalorien pro Tag ein Risiko für Mangelernährung, plus eine Vielzahl anderer Nebenwirkungen, einschließlich Müdigkeit, Schwindel, Übelkeit und Verstopfung."

Was für Befürworter behauptet, dass die hCG Diät hilft Fett zu reduzieren, nicht Muskel?

Laut der hCG-Diät-Website ist dies, weil die Körperform beginnt, sich während der Diät zu ändern: Ablagerungen von Fett bewegen sich weg vom Bauch und Hüften und stattdessen für den Körper verfügbar um sofort zu verwenden, was zu Fettabbau statt Muskelverlust führt.

Aber Weinandy sagt, es gibt keine wissenschaftlichen Beweise, dass die Ernährung keinen Muskelverlust verursachen wird, und Studien zur Ernährung werden von hCG-Diät-Befürwortern selbst finanziert. Gerade jetzt, stellt sie fest, ist es nur klar, dass "nach einer kalorienarmen Diät auf kurze Sicht Gewichtsverlust führen wird, und dies umfasst Fett und Bauch in den Hüften."

Warum die HCG-Diät riskant sein oder führen kann Limited Results

Organisationen wie die American Society of Bariatric Physicians warnen vor der Diät, und Ernährungswissenschaftler sind sich einig. Sie stellen fest, dass die Diät aus folgenden Gründen schädlich sein kann:

  • Wenig medizinische Unterstützung "Es ist überhaupt nicht gesund für dich", sagt Gans. Es wäre unmöglich, "einen akkreditierten Arzt oder eingetragenen Ernährungsberater zu finden - die zwei Fachleute, die Sie besuchen sollten, wenn Sie Hilfe bei der Gewichtsabnahme benötigen - wer würde die hCG Diät unterstützen."
  • Teure Injektionen Die täglichen hCG Injektionen oder Pillen, sagt Gans, könnten teuer sein. Die meisten Menschen kaufen die Hormontabletten im Internet oder gehen in Kliniken, die hCG-Injektionen anbieten. Und, Weinandy sagt, Sie müssen sich auch sorgen, ob die Injektion tatsächlich ist, was sie vorgibt, und dass es auf lange Sicht nicht schädlich ist.
  • Wahrscheinliches Gewichtszunahme Leute werden wahrscheinlich das Gewicht zurücklegen auf, sobald sie von der Diät ausgehen, sagt Gans. Sobald Menschen ihre Ernährung und Kalorien nicht mehr stark einschränken, werden sie oft wieder das Gewicht wiedererlangen: Ein 2013 veröffentlichter Bericht in ISRN Adipositas fand heraus, dass mehrere Mechanismen im Körper - ua Stoffwechselveränderungen, körpereigene Hormone, und Appetit - helfen, einer Verringerung der Kalorien entgegenzuwirken, was die Autoren erklären könnten, warum viele Menschen nach einer Zeit der Einschränkung wieder zunehmen.
  • Wenige Nahrungsmittelauswahl Da die hCG-Diät so kalorienrestriktiv ist, gibt es nicht viele aufregende hCG Diät Rezepte, sagt Gans. Ihre Auswahl umfasst normalerweise verschiedene Arten der Würze von Grundnahrungsmitteln wie Fisch, Huhn, Truthahn oder mageres Rindfleisch. Gewürze können Geschmack und Vielfalt hinzufügen, aber keine Kalorien. Viele der hCG-Diät-Rezepte sind für einzelne Portionen.
  • Langfristige Gesundheitsrisiken Durch die Einhaltung der Diät für die empfohlenen sechs bis acht Wochen, setzen Sie sich in Gefahr für eine Reihe von Mangelernährung, sagt Weinandy. Sie könnten auch mit Elektrolytstörungen, einem unregelmäßigen Herzschlag, Gallensteinen und vielem mehr konfrontiert sein, ganz zu schweigen von den zusätzlichen Gesundheitsrisiken, die bereits früher über die Auswirkungen der Manipulation Ihrer Hormone erwähnt wurden.

Die möglichen kurz- und langfristigen Auswirkungen der HCG-Diät

Gans sagt, auf kurze Sicht, HCG Diätetiker werden sich mies fühlen. "Sie werden wenig Energie haben. Du wirst ermüdet sein. Sie werden launisch und reizbar sein ", sagt sie. "Es gibt keine Möglichkeit, dass Sie genug Nährstoffe bekommen, und Sie haben keine Energie, um zu trainieren, was Ihnen nicht nur helfen kann, Gewicht zu verlieren, sondern auch langfristig Gewicht zu verlieren."

Menschen, die auf der HCG-Diät für eine lange Zeit könnte unterernährt werden. "Sie können Ihren Ernährungsbedarf bei 500 Kalorien pro Tag nicht decken", erklärt Gans. "Die Ernährungsrichtlinien der USA basieren auf einer Diät mit 2.000 Kalorien pro Tag."

Die HCG-Diät verspricht schnellen Gewichtsverlust und kann anfangs arbeiten, weil Sie viel weniger Kalorien essen als Sie verbrennen. Es ist jedoch wichtig daran zu denken, dass ein gesunder Gewichtsverlust Zeit braucht und meistens nicht durch Diäten erreicht werden kann.

"Ich sage meinen Patienten immer, dass es nicht zwei Wochen gedauert hat, diese 20 Pfund zu gewinnen erwarte nicht, sie in zwei Wochen zu verlieren ", sagt Gans. "Sie müssen Ihr Verhalten auf lange Sicht ändern, und Diäten machen nichts, um das Verhalten zu ändern, außer einige neue, nicht so gesunde zu fördern."

Der Imbiss: Sollten Sie die hCG Diät für Gewicht versuchen Verlust?

Insgesamt empfehlen weder Weinandy noch Gans die Diät - tatsächlich warnen sie, dass niemand es versuchen sollte, angesichts seiner bedeutenden Risiken. Es gebe nicht genug wissenschaftliche Beweise, um die Behauptungen der Diät zu untermauern, aber die kurzfristige Hungersnot könnte jemanden für eine Reihe negativer Auswirkungen auf die Gesundheit gefährden.

"Das sage ich immer mit diesen Diäten : Was immer Sie tun, um Gewicht zu verlieren, Sie müssen es weiterhin tun, oder Sie werden es zurückgewinnen ", sagt Weinandy. Sie stellt fest, dass die hCG-Diät nicht nachhaltig oder gesund ist - und ist daher nicht die beste Option, um Ihre Ziele bei der Gewichtsabnahme zu erreichen.

Zusätzliche Berichte von Stephanie Bucklin Zuletzt aktualisiert: 12/13/2017

Lassen Sie Ihren Kommentar