Ist es körperlicher Hunger oder emotionaler Hunger?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Körperlicher Hunger Baut sich langsam auf Schläge unter den Nacken (z. B.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Körperlicher Hunger

  • Baut sich langsam auf
  • Schläge unter den Nacken (z. B. knurrender Magen)
  • Begleitet von einem Gefühl des Zwanges
  • Tritt einige Stunden nach einer Mahlzeit auf
  • Geht bei voller Einnahme ab
  • führt zu einem Gefühl der Befriedigung nach dem Essen

Emotionaler Hunger

  • Entwickelt sich plötzlich
  • Hits über dem Hals (z. B. ein "Geschmack" für Eis)
  • Ergebnisse in einem dringenden Bedürfnis zu essen
  • Hat keine Beziehung zur Zeit seit der letzten Mahlzeit
  • Ist spezifisch, oft für ein bestimmtes Lebensmittel oder eine Marke
  • trotz Fülle vorhanden
  • führt zu Schuld und Scham nach dem Essen

zum Frauentag Zuletzt aktualisiert: 01.06.2007

Lassen Sie Ihren Kommentar