Ist die Nacht wirklich schlimmer?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Es wird allgemein angenommen, dass Sie nachts fett essen , aber ist es wahr? Viele Leute denken das sicher und geben ihren aufgeblähten Bäuchen und Oberschenkeln die Schuld an ihrem nächtlichen Snack.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Es wird allgemein angenommen, dass Sie nachts fett essen , aber ist es wahr? Viele Leute denken das sicher und geben ihren aufgeblähten Bäuchen und Oberschenkeln die Schuld an ihrem nächtlichen Snack. Die Wahrheit kann irgendwo zwischen einem absoluten Ja und Nein liegen - Gewichtsverlust hängt wirklich davon ab, was Sie essen und wann Sie es essen.

"Ist eine Kalorie nur eine Kalorie? Das ist umstritten", sagt Jim White, RD, Inhaber von Jim White Fitness & Nutrition Studios in Virginia Beach, Virginia, und ein Sprecher der Akademie für Ernährung und Diätetik.

Der Gedanke hinter der Idee, dass Essen in der Nacht zu Gewichtszunahme führen kann, geht so:

Sie gewinnen Gewicht, weil die Nahrungsmittel, die du nachts isst, Extrakalorien sind, die du wahrscheinlich nicht benötigst. "Die Kalorien, die Sie nach dem Abendessen konsumieren, übersteigen Ihren Tagespreis", erklärt White. Zusätzliche Kalorien entsprechen einem zusätzlichen Gewicht. Ein weiterer Grund dafür, dass Kalorien aus nächtlicher Nascherei Diät-Saboteure sind, sagt er, ist, dass der Körper Kalorien nicht so effizient verbrennt, wenn Sie schlafen, als während des Tages, wenn Sie aktiv sind.

Nachts Die Körpertemperatur sinkt und Leptin (ein Hormon, das den Appetit unterdrückt) steigt, was zu einem Mahlstrom führt, der ideal für die Gewichtszunahme ist, wenn Sie sich zusätzliche Kalorien gönnen, erklärt White. "Multiplizieren Sie das mit nicht genug Schlaf und die Auswirkungen, die es auf metabolische Hormone hat und Sie haben ein Rezept für eine Katastrophe", sagt er.

Eine Studie von Mäusen an der Northwestern University unterstützt die Theorie, dass nächtliche Zwischenmahlzeit zu Gewichtszunahme führen kann . Mäuse, die während des Tages, an dem sie normalerweise schlafen würden, eine fettreiche Diät erhielten, gewannen signifikant mehr Gewicht als Mäuse, die nachts die gleiche Nahrung zu sich nahmen. Die Mäuse, die aßen, wenn sie schlafen sollten, nahmen um 48 Prozent zu, während die Mäuse, die nachts aßen, ihr Gewicht nur um 20 Prozent erhöhten.

White glaubt, dass mehr Forschung nötig ist, bevor irgendjemand das definitiv sagen kann nächtliches Naschen ist für übermäßige Gewichtszunahme verantwortlich. "Studien wurden nur an Mäusen durchgeführt, und die Ergebnisse können nicht automatisch auf Menschen übertragen werden", warnt er. Allerdings bietet er einen weiteren Grund, nicht näher als 60 bis 90 Minuten vor dem Schlafengehen zu essen: Sie müssen Ihrem Körper Zeit geben, um zu verdauen. "Verdauung braucht Energie, und Schlaf-Energie muss für Ruhe und Erholung reserviert sein", erklärt er.

Essen in der Nacht: Diät-Saboteur?

Marisa Moore, RD, LD, eine Ernährungsberaterin in Atlanta und auch eine Sprecherin der Akademie für Ernährung und Diätetik, glaubt nicht, dass Essen in der Nacht an und für sich eine Ernährungsweise ist.

"Es kommt darauf an, was du den ganzen Tag machst", sagt sie. "Wenn Sie mehr Kalorien zu sich nehmen als Sie an einem Tag verbrennen, nehmen Sie an Gewicht zu. Wenn Sie weniger Kalorien zu sich nehmen als Sie verbrennen, verlieren Sie Gewicht. Essen Sie die gleiche Menge, die Ihr Körper an einem Tag benötigt, und Sie halten Ihr Gewicht Kalorienbilanz den ganzen Tag und nicht nur nachts. "

Wie Ihr Körper Fett speichert

Wenn Sie essen, wenn Ihre anderen Energiequellen (Kohlenhydrate in Form von Glykogen) ausreichen, wird Ihr Körper zusätzliche Kalorien speichern wie Fett. Es wird nur gespeicherte Energie abrufen, wenn andere Energiequellen knapp werden.

Ihr Körper verbrennt Kalorien, egal ob Sie sich ausruhen oder trainieren. Ihre Organe, Zellen und Gewebe benötigen konstante Energie, um zu funktionieren - es ist nur so, dass Sie beim Ausruhen weniger Kalorien verbrennen. Sie können Ihren Ruhestoffwechsel jedoch steigern, indem Sie mehr Muskeln aufbauen: Ein Pfund Muskelmasse verbrennt dreimal so viele Kalorien wie ein Pfund Fett. Je mehr Kalorien Sie verbrennen, desto leichter ist es, Ihre Ziele für die Gewichtsabnahme zu erreichen.

Moore sagt, dass nächtliches Naschen zu einer Gewichtszunahme führen kann, wenn Sie Ihre Lebensmittel nicht sorgfältig auswählen. "Wenn Menschen nachts essen, neigt sie dazu, anders zu essen", sagt sie. Es ist sehr wahrscheinlich, dass nächtliches Naschen aus einer Tüte oder einer Schachtel oder einem Karton kommt. "Die meisten Leute setzen sich nachts nicht mit einer Schüssel Brokkoli hin", bemerkt sie.

So brechen Sie eine nächtliche Snack-Gewohnheit

Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen, sicherzustellen, dass das Essen in der Nacht nicht zu einer Gewichtszunahme führt:

Stellen Sie eine "Küche geschlossen" -Politik auf. Finden Sie die Zeit dafür arbeitet für Ihre Familie und stimmt zu, dass die Küche zu dieser Stunde schließt. "Wählen Sie keine willkürliche Zeit", rät Moore. "Basieren Sie darauf, zu welcher Zeit alle nach Hause kommen und Sie mit dem Abendessen fertig sind. Wenn Sie später essen, könnte es später sein."

Halten Sie Versuchung auf Armeslänge. "Wenn Sie es nach Hause bringen, gibt es ein gutes Du wirst es wahrscheinlich essen ", sagt Moore, also lass die Kekse und Kartoffelchips im Laden liegen. Wenn Sie Leckereien für die Kinder kaufen müssen, wenn Sie die Lebensmittel ausladen, legen Sie diese Gegenstände in einen Schrank, den Sie nicht ständig öffnen, um nicht ständig versucht zu sein. "Wenn wir Essen sehen, wollen wir essen, egal ob wir hungrig sind oder nicht", sagt Moore.

Frühstück essen. Untersuchungen vom medizinischen Zentrum der Universität von Kansas zeigen, dass Frühstück, besonders eines mit Eiweiß, kann Ihnen helfen, Ihren Appetit den ganzen Tag lang zu kontrollieren. Wenn Sie die Mahlzeiten auslassen, werden Sie beim Abendessen verhungert sein und bis spät in die Nacht essen, um Ihren angebauten Hunger zu stillen, erklärt Moore.

Bleiben Sie beschäftigt. Legen Sie die Wäsche weg. Nimm den Hund spazieren. Ein Buch lesen. Entspannen Sie sich in der Badewanne. Sobald die Küche für die Nacht geschlossen ist, tu etwas, was dich von Essen ablenkt, sagt White.

Plane dein Essen. Wenn Menschen nachts essen, essen sie gewöhnlich ungesunde Nahrungsmittel, die nichts anderes als leere Kalorien sind. Wenn du nachts essen willst, wähle weise. White empfiehlt, Ihren Snack unter 150 Kalorien zu halten. Vermeiden Sie Koffein und scharfe Speisen, da sie Sie wach halten können und Sie einen erholsamen Schlaf benötigen, um optimal zu funktionieren. Wählen Sie etwas mit Protein, wie griechischen Joghurt oder Quark, um Sie länger zufrieden zu halten. Oder schnappen Sie sich eine 100-Kalorien-Snack-Packung.

Bottom line: Wenn Sie Gewicht zu verlieren oder Ihr Ziel zu halten ist, essen Sie gesund den ganzen Tag und vermeiden Sie Anhäufung der Kalorien nach Sonnenuntergang.

Für mehr Diät und Gewichtsverlust Nachrichten, folgen @weightloss auf Twitter von der Redaktion von @ everydayhealth. Zuletzt aktualisiert: 3/29/2013

Lassen Sie Ihren Kommentar