Low-Carb-Diät kann Ihren Stoffwechsel unterstützen


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Insulin ist ein Hormon, das dem Körper hilft, Kohlenhydrate aus der Nahrung zu nutzen, um die Zellen im Körper und Gehirn zu versorgen.Alena Haurylik / 500px.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Insulin ist ein Hormon, das dem Körper hilft, Kohlenhydrate aus der Nahrung zu nutzen, um die Zellen im Körper und Gehirn zu versorgen.Alena Haurylik / 500px.com

Essen kohlenhydratarme Mahlzeiten können zu gesunden Veränderungen im Stoffwechsel einer Frau führen, die nicht auftreten, wenn sie höher konsumieren "Kohlenhydrate Mahlzeiten, eine kleine Studie schlägt vor.

Die Forscher fanden auch heraus, dass der Zeitpunkt der Übung eine Rolle spielen kann, wie vorteilhaft es für Ihren Stoffwechsel ist.

Katarina Borer, Senior Autorin der Studie, sagte, die Studie veranschaulicht dies kleine Veränderungen können einen Unterschied machen, wie zum Beispiel die Art von Lebensmitteln zu beobachten, die man isst, und nicht zu unangemessenen Zeiten.

"Es ist eine ermächtigende Botschaft", sagte Borer, Professor an der School of Kinesiology der University of Michigan.

Die Studie berichtete, dass, wenn Menschen drei Mahlzeiten zu sich nahmen Mit nur 30 Prozent Kohlenhydrate über einen Zeitraum von 24 Stunden, hatten sie eine 30-prozentige Verringerung ihrer Insulinresistenz und Insulinspiegel nach dem Essen.

VERWANDT: 8 Low-Carb Gemüse für eine Diabetes-freundliche Diät

Insulin ist ein Hormon, das dem Körper hilft, Kohlenhydrate aus der Nahrung zu nutzen, um die Zellen im Körper und im Gehirn anzutreiben. Menschen, die resistent gegen Insulin sind, haben ein höheres Risiko für Prädiabetes und Typ-2-Diabetes.

Wenn Menschen drei Mahlzeiten mit 60 Prozent Kohlenhydraten über 24 Stunden zu sich nahmen, gab es keine Verringerung der Insulinresistenz oder des Insulinspiegels.

Die Studie eingeschlossen waren 32 gesunde Frauen nach der Menopause im Alter von 50 bis 65. Keine hatte Anzeichen von Diabetes oder Prädiabetes.

Die Frauen wurden in eine von vier Gruppen eingeteilt - kohlenhydratarme oder kohlenhydratarme Diät und mit oder ohne Bewegung vor den Mahlzeiten. Die Frauen aßen am Vorabend der Studie im Labor und am nächsten Tag zwei Studienmahlzeiten - eine am Morgen und die andere um 17 Uhr.

Jede Mahlzeit enthielt etwa 800 Kalorien, sagte Borer. Die Low-Carb-Mahlzeit war 30 Prozent Kohlenhydrate, 25 Prozent Protein und 45 Prozent Fett. Aber, sagte sie, konzentrierten sich die Forscher auf gute Fette wie Olivenöl. Die Mahlzeiten enthalten Artikel wie Makkaroni und Käse, Wurst und Schinken, Chef Salat, Obst, ein vegetarischer Burger und Suppe.

Die höhere Kohlenhydratmahlzeit war 60 Prozent Kohlenhydrate, 15 Prozent Protein und 25 Prozent Fett. Diese Diät entsprach laut Borer den nationalen Ernährungsrichtlinien. Diese Mahlzeiten beinhalteten Eiersalat auf Mehrkornbrötchen, Speck, Schinken und Käsebrot, Karottenstäbchen, Bananen, Krautsalat, Orangensaft, Magermilch, Graham Cracker, Brezeln und Vanilleeis.

Die Übungsgruppen waren mäßig aktiv für zwei Stunden, und die Trainingseinheit endete eine Stunde vor einer Mahlzeit.

Normalerweise wird angenommen, dass Sport hilft, die Insulinresistenz zu senken und den Blutzuckerspiegel zu senken. Aber in dieser Studie, Ausübung vor dem Essen erhöht tatsächlich Frauen Abend Blutzuckerspiegel, sagte die Forscher.

"Während des Trainings benötigen Sie Energie, Auslösung von Hormonen, die die Freisetzung von Zucker aus der Leber fördern. Die meisten [des Körpers] Gewebe werden Insulin-resistent, damit das Gehirn und die Muskeln diesen überschüssigen Zucker nutzen können ", erklärte Borer. Wenn die Gewebe nicht den ganzen Zucker für das Training verwenden, bleibt der Blutzucker erhöht, fügte sie hinzu.

Wenn Sie nach dem Essen trainieren, "Ihr Essen liefert den Brennstoff" statt Ihrer Leber, bemerkte Borer, und Der Überschuss an Zucker aus Ihrer Mahlzeit ist wahrscheinlich aufgebraucht. Sie empfahl das Training innerhalb von 40 Minuten nach dem Essen.

Borer räumte ein, dass die Ergebnisse dieser Studie nur kurzfristig waren. Sie merkte auch an, dass sie nicht sagen konnte, wie diese kohlenhydratarme Diät und die vorherige Mahlzeit jemanden mit Prädiabetes oder Typ-2-Diabetes beeinflussen könnte, weil sie nur gesunde Frauen testete.

"Die meisten Amerikaner könnten ihre Kohlenhydratzufuhr leicht verringern von Lebensmitteln wie Fastfood, Junk Food, zuckergesüßtem Soda und Desserts ", sagte registrierte Ernährungsberaterin und Sportphysiologe Samantha Heller. Sie ist leitende klinische Ernährungsberaterin am NYU Langone Medical Center in New York City.

"Die Leute müssen ein gewisses Maß an Balance und Portionsgröße erreichen. Ich ermutige zu jeder Mahlzeit oder jedem Snack ein gesundes Protein, wie Nussbutter, Eier, mageres Fleisch", sagte Heller, der nicht an der Studie beteiligt war. Das Hinzufügen von Protein zu einer Mahlzeit oder einem Snack hilft dabei, den Blutzuckerspiegel stabiler zu halten, und lässt Sie länger voller fühlen, erklärte sie.

Heller fügte hinzu, dass Bewegung niemals entmutigt werden sollte. Generell, sagte sie, ist es wahrscheinlich in Ordnung, auf nüchternen Magen zu trainieren. "Für die meisten Menschen ist die beste Zeit zu trainieren, wenn Sie es tun", sagte sie.

Jeder sollte Flüssigkeiten trinken, empfahl sie. Und wenn du hart trainieren willst, brauchst du vielleicht etwas zu essen. Aber das kommt darauf an, wann du zuletzt gegessen hast.

Die Ergebnisse der Studie wurden kürzlich in der Zeitschrift PLOS One veröffentlicht. Zuletzt aktualisiert: 02.12.2016 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar