Mittelmeer-Diät immer noch verfeinert


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. MONTAG, 22. April 2013 - Die Mittelmeerdiät hat lange wurde als gesund gefeiert. Aber was genau diese Diät definiert und den Nutzen erklärt, wird noch ausgearbeitet, erklärten Forscher hier.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

MONTAG, 22. April 2013 - Die Mittelmeerdiät hat lange wurde als gesund gefeiert. Aber was genau diese Diät definiert und den Nutzen erklärt, wird noch ausgearbeitet, erklärten Forscher hier.

Eine Meta-Analyse schlug "optimale" Aufnahme für die verschiedenen Nahrungsmittelgruppen vor, indem gewichtete Mediane aus Studien, die Gesundheitsauswirkungen betrachteten, gemittelt wurden der Einhaltung der in Ländern wie Italien, Griechenland und Spanien traditionellen Ernährungsgewohnheiten.

Auf dem EuroPRevent-Treffen der Europäischen Vereinigung für kardiovaskuläre Prävention und Rehabilitation wurden folgende Tagesdurchschnittswerte angegeben:

  • Milchprodukte: 165 g für Männer und 200 g für Frauen
  • Frucht: 140 g für Männer und 125 g für Frauen
  • Gemüse: 125 g für Männer und 140 für Frauen
  • Getreide: 130 g für Männer und 125 g für Frauen
  • Fleisch: 70 g für Männer und Frauen
  • Fisch: 20 g für Männer und 25 g für Frauen
  • Hülsenfrüchte: 10 g für Männer und Frauen

"Es ist wichtig, spezifische Hinweise zu geben", Francesco Sofi, MD, PhD, der Die Universität von Florenz, Italien, erklärte die Gründe für die Studie, die er auf der Konferenz vorstellte

Das Ziel ist es, das, was als Adhärenz-Score für Forschungszwecke verwendet wurde, zu etwas zu verarbeiten, das Kliniker schnell verwenden können, um die Qualität der Diät bei Bürobesuchen zu bewerten und ein spezifisches "Rezept" für gesunde Ernährung zu geben, sagte er zu MedPage Today im Interview. In der Meta-Analyse wurden 41 prospektive Kohortenstudien im Bereich der Primärprävention mit insgesamt 2,9 Millionen Teilnehmern zusammengefasst, die eine hohe statistische Aussagekraft hatten.

Die Studie schnitt keine Durchschnittswerte ab für alle Kennzeichen der Mittelmeerdiät, fehlt, zum Beispiel Daten über Olivenöl, Nüsse und Wein.

Und das sind einige der wichtigsten Komponenten, Antonia Trichopoulou, MD, PhD, der Universität von Athen und der WHO-Kooperationszentrum für Ernährung und Ernährungspolitik, in einer separaten Sitzung zur Mittelmeerdiät erwähnt.

Ihre Gruppe hatte den relativen Beitrag der Bestandteile dieser Diät zur Senkung der Gesamtmortalität im griechischen Teil der EPIC analysiert c Eine Studie, die in

BMJ im Jahr 2009 veröffentlicht wurde. Nach einer subtraktiven statistischen Methode berechneten die EPIC-Ermittler, dass der größte Teil des Gesundheitsvorteils - 24% - aus moderatem Alkoholkonsum (überwiegend Wein) stammte ).

Die anderen relativen Beiträge waren:

17% aus niedrigem Verzehr von Fleisch und Fleischerzeugnissen

  • 16% aus hohem Gemüseverzehr
  • 11% aus hohem Obst- und Nussverzehr
  • 11% aus hohes Verhältnis von einfach ungesättigten zu gesättigten Lipiden (hauptsächlich aufgrund des Olivenölverbrauchs)
  • 10% durch hohen Leguminosenkonsum
  • "Im Laufe der Jahre hat sich der Schwerpunkt geändert", sagte Trichopoulou zu den Teilnehmern Die Art und Weise, wie sie es befolgen, hat sich ebenfalls verändert.

"In den 1960er Jahren stammten 40% der Energieaufnahme [in Griechenland] von Lipiden", sagte sie. "Sie aßen eine Menge Olivenöl."

Eine kürzlich durchgeführte randomisierte Studie aus Spanien zeigte einen ähnlichen Nutzen von Olivenöl und von Nüssen in der Mittelmeerdiät zur Prävention von kardiovaskulären Ereignissen in einer Hochrisiko-Population.

Es gibt auch andere kulturelle Aspekte, wie das gemeinsame Essen und in kleinen Portionen, bemerkte Sofi, und diese werden in den Studien nicht gut erfasst.

Quelle: Mittelmeer-Diät, die noch verfeinert wirdLetzte Aktualisierung: 23.04.2013

Copyright @ 2017 HealthDay . Alle Rechte vorbehalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar