Die beliebtesten Arten von Detoxen und Reinigungen und was zu wissen, bevor Sie versuchen


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Anders Cleanses behaupten, verschiedene Dinge zu tun, aber sie alle haben eines gemeinsam: ein Mangel an glaubwürdiger Forschung, die ihre Wirksamkeit unterstützt.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Anders Cleanses behaupten, verschiedene Dinge zu tun, aber sie alle haben eines gemeinsam: ein Mangel an glaubwürdiger Forschung, die ihre Wirksamkeit unterstützt. Camera Whitman / Stocksy

Der Beginn eines neuen Jahres scheint der ideale Zeitpunkt zu sein, um auf viele zurückzusetzen Dinge in deinem Leben, vor allem - nach all dem Urlaub verwöhnen - Ihre Ernährung. Und Programme, die behaupten, dass sie genau das durch ein "Entgiftungs-" oder "Reinigungs" -Verfahren tun, bleiben beliebt, trotz eines deutlichen Mangels an Beweisen, dass sie tatsächlich funktionieren.

"Der Begriff" Entgiftung "ist zierlicher als" Diät "richtig jetzt ", sagt Brigitte Zeitlin, RD, Inhaberin von BZ Nutrition in New York City. "Es impliziert eine kurzfristige Lösung und schnelle Ergebnisse."

Die meisten Pläne sind in der Idee begründet, dass Giftstoffe aus Ihrem System ausspülen, oft durch eine nur flüssige Ernährung mit viel Wasser, und geben Sie Ihren Verdauungstrakt System eine Pause von seiner regulären Rolle, kann zu wundersamen Ergebnissen führen, von Gewichtsverlust zu mehr Energie zu leuchtender Haut. Das einzige Problem, Experten sagen: Es gibt keine Beweise, um dies zu unterstützen.

Was sind Detoxes und Reinigungen, und wie wurden sie so populär?

Die moderne Entgiftung Bewegung wuchs weitgehend naturheilkundlichen Ursprungs. Schließlich war Entgiftung bis in die letzten zehn Jahre medizinischer Jargon für die Behandlung schwerer Erkrankungen wie Alkoholvergiftung oder Nierenversagen. Aber in homöopathischen Kreisen, die Idee der Reinigung des Körpers und Ausspülen von Toxinen Wurzeln und wuchs neben der Bewegung zu "sauber essen."

Die meisten Säuberungen behaupten, dass nicht spezifizierte Toxine - von nicht-organischen Lebensmitteln, Umweltverschmutzung und andere chemische Verunreinigungen - verheerend auf unseren Körper, besteuern unsere Verdauungssysteme und führen zu Gewichtszunahme und schweren Beschwerden. Sie versprechen, diese Krankheiten durch eine bestimmte Zeit des Fastens zu heilen oder feste Lebensmittel oder bestimmte Arten von Lebensmitteln (Alkohol, Zucker, Gluten oder Milchprodukte) zu begrenzen, oft ergänzt Säfte oder andere Getränke als Quelle von Vitaminen und minimalen Kalorien. Trinken viel Wasser ist auch eine Schlüsselkomponente in vielen beliebten Reinigungen und Entgiftungen.

VERBINDUNG: Die organischen Lebensmittel, die Sie sein sollten Splurging On

Die Begriffe "Entgiftung" und "reinigen" werden meist synonym verwendet, und Die meisten Pläne fallen in eine von drei Hauptkategorien: diejenigen, die feste Nahrung durch flüssige Nahrung ersetzen (Säfte, Smoothies oder Suppen, manchmal mit Kräuterpräparaten); diejenigen, die behaupten, die natürlichen Entgiftungssysteme Ihres Körpers zu unterstützen, indem sie Nährstoffe liefern, die die Leber- und Nierenfunktion fördern; und diejenigen, die sich darauf konzentrieren, Ihr Verdauungssystem vom entgegengesetzten Ende, dem Doppelpunkt zu reinigen.

Was wissenschaftliche Forschung und Experten über diese Diät-Programme sagen

Ernährungsexperten nicht in der Idee, dass wir zusätzliche Hilfe zur Beseitigung von toxischen benötigen Substanzen. "Unsere Körper entgiften sich jeden Tag von Natur aus", sagt Keri Gans, RDN, Inhaber von Keri Gans Nutrition in New York City und Autor von The Small Change Diet . "Deshalb haben wir eine Leber und Nieren." Mit anderen Worten, jedes Mal, wenn Sie im Fitnessstudio pullern, kacken oder Ihren Hintern abschwitzen, werden Sie Abfallprodukte los, die sonst Ihrem Körper schaden könnten. Ganz zu schweigen davon, dass keine randomisierten kontrollierten Studien - der Goldstandard für wissenschaftliche Forschung - jemals herausgefunden haben, dass es gut ist, Ihrem Magen-Darm (GI) -System eine Pause von der Verdauung von Nahrung zu geben.

Gans glaubt, dass einer der Gründe dafür verantwortlich ist Reinigungen können so viel Zugkraft gewonnen haben, dass sie den Menschen helfen, sich anfangs besser zu fühlen, besonders wenn sie eine Ernährung essen, die reich an verarbeiteten oder verpackten Nahrungsmitteln ist. "Mehr Energie ist eine der großen Behauptungen, die diese Diäten machen", sagt sie, "und wenn Sie eine traditionelle westliche Diät essen, eine mit viel Zucker und verarbeiteten Lebensmitteln, dann werden Sie sich weniger lethargisch fühlen - Zuerst. "Aber nach zwei oder drei Tagen, sagt sie, überlebt so wenig Kalorien und wenig bis kein Protein oder gesundes Fett nimmt einen Tribut, und die Leute klagen über Müdigkeit.

VERBINDUNG: 8 gesunde High-Protein-Snacks zu essen, während Sie unterwegs sind

Vielleicht das Beste, was über Reinigungen gesagt werden kann, ist sie ein gutes psychologisches Werkzeug für die Reduzierung oder Beseitigung von ungesunden Komponenten von Ihrer Diät, wie Zucker oder Alkohol. "Denk nicht an einen langfristigen Plan", sagt Zeitlin. "Wenn du bereit bist, eine Reinigung zu machen, halte es kurz, vielleicht zwei oder drei Tage vor der Hochzeit deines besten Freundes oder einem anderen großen Ereignis, und sei dir der Risiken bewusst. Ja, Sie werden schnell abnehmen, weil Sie Kalorien einschränken. Aber sobald Sie wieder normal essen, werden Sie alles wieder zurück bekommen - und möglicherweise auch mehr. "

Beliebte Detoxen und Reinigungen: Experten-Review

Noch interessiert, eine Reinigung zu überprüfen? Wir haben die drei Hauptkategorien unterteilt und Experten mit den jeweiligen Besonderheiten vertraut gemacht:

Flüssigkeit C Magerkeit

Es gab eine Zeit, in der Saft als Kindergetränk galt - und nicht als sehr gesund, dabei. Das war, bevor Unternehmen wie BluePrint und Press Juicery eine Haushaltszeit kaltgepresst machten. Bei einer Saftreinigung wird nur der aus Früchten und Gemüse gepresste Extrakt für einen Zeitraum von einem Tag bis zu zwei Wochen konsumiert. Viele kommen vorverpackt und geliefert an Ihre Haustür, verkauft von Unternehmen, die behaupten, dass Saft alle Nährstoffe liefert, die Sie benötigen, während Ihr Verdauungssystem vor Steuern zu halten.

RELATD: kann Entsaften helfen oder Ihre Gesundheit schädigen, wenn Sie Diabetes haben ?

Während eine im Juni 2014 in der Zeitschrift Präventive Nutrition and Food Science veröffentlichte Studie herausfand, dass frische Säfte noch höhere Mengen des immunstärkenden Antioxidans Vitamin C enthielten als Mischgetränke mit den ganzen Früchten In den meisten anderen Ernährungskategorien kommen die Säfte zu kurz.

"Viele Säfte werden viele Vitamine oder Mineralstoffe enthalten", sagt Gans. "Aber es ist nicht genug, um eine individuelle langfristige zu erhalten. Den meisten fehlt es an Proteinen, Ballaststoffen, Fett und Kalorien. "Das sind alles Nährstoffe, die Sättigung auslösen und so helfen, übermäßiges Essen und Gewichtszunahme zu verhindern. "Es ist extrem schwierig für den Durchschnittsbürger, seinen Ernährungsbedarf in weniger als 1.200 Kalorien pro Tag zu decken", fährt Gans fort. "Die meisten Saft-Reinigungen sind 800 Kalorien oder weniger."

Darüber hinaus neigen auch Säfte ohne Zuckerzusatz dazu, auf dem glykämischen Index hoch zu sein, was bedeutet, dass Ihr Blutzuckerspiegel steigt und dann dramatisch nach dem Verzehr fällt, insbesondere ohne andere Nahrungsmittel in deinem Magen, um diesen Effekt zu stumpfen. Das kann zu Hunger und Müdigkeit führen. Auch, sagt Gans, "Wenn Sie zu lange auf ihnen sind, werden Sie wichtige Nährstoffe verpassen, die Sie für Mangelernährung gefährden können."

VERWANDTE: 7 Gemeinsame Nährstoffmangel, die Sie wissen sollten

Smoothie- oder Suppenreinigungen, die oft mehr Protein und Ballaststoffe aus ganzen gemischten Früchten, Nüssen oder Nussbutter oder Proteinpulver enthalten, sind eine etwas bessere Option als nur Saft, aber wieder, sagt Gans, sind sie nicht "eine nachhaltige Art zu essen für längere Zeit."

Andere beliebte flüssige Reinigungen verwenden gebrühten Tee, Apfelessig oder Zitronenwasser als ihre Hauptentgiftung Zutat. Und während einige Forschung diese Nahrungsmittel mit möglichen gesundheitlichen Vorteilen verbunden hat, ist keine eine magische Kugel für sich. In der Tat, Profis sagen, es gibt nur eine Flüssigkeit, die Sie wirklich brauchen, um Giftstoffe aus Ihrem System zu spülen: Wasser.

Leber reinigt

Eine neuere und ermutigende Trend bei der Entgiftung ist die Bewegung in Richtung Lebensmittel, die die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers unterstützen gegen schädliche Substanzen. Wie bereits erwähnt, schlägt die Wissenschaft Vorteile von Dingen wie Apfelessig, grünem Tee und Zitronenwasser vor. Einige Entgiftungsprogramme konzentrieren sich auf die Einbeziehung dieser Inhaltsstoffe, um die Leber- und Nierenfunktion zu verbessern und die Entfernung toxischer Substanzen zu verbessern. Zwar gibt es keine wissenschaftlichen Daten, die diese Behauptungen stützen, aber es gibt eine Menge Forschung über bestimmte Lebensmittel, die die Gesundheit der Leber fördern und zu einer gesunden Ernährung ohne Risiko beitragen können.

"Eine qualitativ hochwertige, pflanzliche Ernährung wird immer dazu beitragen, das natürliche Entgiftungssystem Ihres Körpers zu fördern", sagt Ashley Koff, RD, die in Washington DC in privater Praxis ist. "Einige meiner entgiftenden Faves sind Vollkornprodukte (das stimmt, man muss nicht glutenfrei sein, um entgiftet zu werden!), Erdnüsse, Samen (Hanf, Sesam und Sonnenblume), Avocado, Banane, Spinat und alle Grüns. "Ihr Körper braucht auch bestimmte Nährstoffe aus Lebensmitteln, um giftige Chemikalien zu eliminieren, sagt Koff, einschließlich der in Brokkoli, Sesam, Algen, Schalotten, Lauch, Knoblauch und Radieschen gefunden.

" Es gibt einige Lebensmittel, die Antioxidantien haben, anti entzündungshemmende und antiseptische Eigenschaften, die helfen können, die Entgiftungsorgane Ihres Körpers zu verbessern "- aka Ihre Leber und Nieren - sagt Bonnie Taub-Dix, RDN, Schöpfer von BetterThanDieting.com und Autor von Lesen Sie es, bevor Sie es essen.

Einige dieser Lebensmittel enthalten Kurkuma, Petersilie, Fisch und Knoblauch, sagt Taub-Dix. Aber während die Jury immer noch genau darüber informiert, wie viel von ihnen wir essen müssen, um diese Vorteile zu ernten, betont sie, dass der Schlüssel dazu gehört, eine Vielzahl dieser Nahrungsmittel täglich zu konsumieren, nicht nur Detox-Lebensmittel nach einem genussvollen Urlaub zu suchen Party. "Wenn Sie diese Nahrungsmittel essen lassen, fühlen Sie sich" gereinigt ", dann können sie Ihnen helfen, andere gute Entscheidungen zu treffen", sagt sie.

Aber eine Sache, die Sie im Auge behalten sollten : Diese Nahrungsmittel müssen nicht im traditionellen "Cleanse" -Stil konsumiert werden, um ihre beabsichtigte Wirkung zu haben. Jeder kann sie zu ihrer aktuellen Ernährung hinzufügen. Erwarten Sie nicht ein Allheilmittel.

RELATED: Der beste und schlechteste Fisch für Ihre Gesundheit

Darmreinigung

Einige Entgiftungen zielen auf das andere Ende Ihres Verdauungstraktes mit Produkten und ergänzt, dass Anspruch auf Reinigung des Dickdarms durch die Förderung von Stuhlgang. Sie identifizieren häufig "Abfallablagerungen" als ein Problem, obwohl es keine Beweise dafür gibt, dass dies wahr ist. In der Tat hat die Forschung das Gegenteil vorgeschlagen, einschließlich einer Studie veröffentlicht in Das Journal of Family Practice , die gefunden Doppelpunkt Reinigung könnte tatsächlich schädliche Auswirkungen auf die Gesundheit haben.

"Diese Produkte enthalten in der Regel abführende Zutaten, einschließlich Senna, was manchmal Gewohnheit ist ", sagt Lisa Jones, RD, praktizierend in Brookhaven, Pennsylvania. "Übernutzung kann den Dickdarm schädigen und dauerhaft den Verdauungstrakt verändern." Dokumentierte Risiken reichen von Übelkeit, Durchfall und Austrocknung bis hin zu Verstopfung und sogar Nieren- und Leberversagen.

Vielleicht signifikanter, ständig aus dem Dickdarm ausspülen kann die gesunden entfernen Bakterien, die dort gedeihen. Neuere Forschungen haben die Bakterien in Ihrem Magen-Darm-Trakt mit einer ganzen Reihe von gesundheitlichen Vorteilen verbunden. "Unser Körper hat ein Immunsystem und die Mehrheit steckt in unserem Bauch", sagt Zeitlin. Es ist definitiv am besten, Doppelpunktreinigung zu vermeiden.

Der Imbiss: Sollten Sie eine Entgiftung oder Reinigung versuchen, um Gewicht zu verlieren?

Es ist möglich, eine Reinigung sicher durchzuführen, wenn Sie die Richtlinien von Experten folgen - aber bedenken Sie das ein paar Tage in Flaschen Getränke wird nicht magisch heilen Ihre gesundheitlichen Probleme oder machen Sie 10 £ leichter.

Wählen Sie zunächst einen angemessenen Zeitraum für Ihre Reinigung - nicht mehr als drei Tage. Stellen Sie sicher, dass Sie während der gesamten Dauer der Behandlung richtig hydratisieren und essen Sie, wenn Sie sich schwach oder übel fühlen. Hüten Sie sich vor jedem Plan, der wichtige Nahrungsmittelgruppen einschränkt oder ein einzigartiges Essen fördert. Es ist eine gute Idee, auch die Zustimmung Ihres Arztes zu bekommen, sagt Jones.

VERBINDUNG: Wie man Nährwert-Etiketten zum Abnehmen entschlüsseln kann

Eine gesündere Art zu denken, sich im neuen Jahr zurückzusetzen, ist zu verlieren Die restriktive Denkweise und stattdessen konzentrieren sich auf Lebensmittel, die Sie zu Ihrer Ernährung für ihre ernährungsphysiologischen Vorteile hinzufügen können, sagt Zeitlin. Die Einbeziehung von frischem Gemüse, wie Rosenkohl, Brokkoli und Spinat, in Ihre Ernährung hat erwiesenermaßen Vorteile, um Ihrem Körper zu helfen, richtig zu laufen - einschließlich sich von Abfallprodukten zu befreien. Letzte Aktualisierung: 1/4/2018

Empfohlen


Lassen Sie Ihren Kommentar