Entzünden Sie die Twinkies mit diesen Diät-freundlichen Leckereien


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. FREITAG, 16. Nov. 2012 - Gastgeberin Marken - der Hersteller von Twinkies, Sno Balls, Ding Dongs und mehr - geht nach einem Streik der Bakers Union aus dem Geschäft.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

FREITAG, 16. Nov. 2012 - Gastgeberin Marken - der Hersteller von Twinkies, Sno Balls, Ding Dongs und mehr - geht nach einem Streik der Bakers Union aus dem Geschäft. Und während Ihre Lieblingssnacks im Moment noch verfügbar sind, könnte Ihr Twinkie-Vorrat unterbrochen werden. Hostess-Liebhaber sind Berichten zufolge über Twinkies, während sie noch in den Läden sind.

Während Hostess Kuchen nicht gerade gut für Ihre Taille sind, sagen Experten, dass es in Ordnung ist, eine gelegentliche Diät protzen und Süßigkeiten essen. "Wenn Sie nach einem Twinkie-Ersatz suchen, versuchen Sie, einen Snack auszuwählen, der einzeln verpackt ist, um Portionen zu kontrollieren", sagt Bonnie Taub-Dix, RD, Ernährungsexpertin und Autorin von Lesen Sie, bevor Sie es essen . "Der Kauf von Feingebäck, das wirklich (nicht fett- oder zuckerfrei) ist, wird wahrscheinlich schmackhafter und befriedigender sein. Machen Sie es zu einem "manchmal" Essen anstelle eines täglichen Snacks, und genießen Sie jeden Bissen. Wenn Sie zusehen, wie viel Sie essen, können Sie bessere Qualität und nicht Quantität genießen. "

Aber wenn Sie eine noch gesündere Behandlung versuchen möchten, ist es vielleicht am besten, es selbst zu machen. Auf diese Weise können Sie die Inhaltsstoffe kontrollieren, so Rachel Begun, MS, RD, eine registrierte Ernährungsberaterin und Sprecherin der Akademie für Ernährung und Diätetik. "Während sie nicht weniger Fett und Kalorien haben, gibt es bessere für Sie in der Kategorie Dessert. Einige verpackte Kekse und Backmischungen werden mit Vollkorn wie brauner Reis und Quinoa gemacht. Makronen mit Mandelmehl gemacht Jetzt gibt es Tiefkühldessertmarken, die Kuchen, Torten und Kuchen mit allen natürlichen und künstlichen Zutaten herstellen ", sagt sie.

Probieren Sie diese gesunden Backwaren, um Ihren Twinkie-Entzug zu verwalten.

Bonnies Banana-Almond Bread / Muffins

  • 1 Tasse Vollkornmehl
  • 2 1/3 Tassen Allzweckmehl
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 2 Teelöffel Backsoda
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1 1/2 Tassen Kristallzucker
  • 4 Eiweiß
  • 1/2 Tasse Rapsöl
  • 1/2 Tasse Magermilch
  • 1/2 Teelöffel Zitronensaft
  • 1 Teelöffel reine Vanille Extrakt
  • 2 große Eier
  • 2/3 Tasse Wasser
  • 4 reife Bananen, gut püriert
  • 1/3 Tasse gehackte Mandeln
  • Kochspray

1. Ofen auf 350 vorheizen ? F

2. Löffel Mehl s in trockene Messbecher und nivellieren mit einem Messer. Mit den nächsten 4 Zutaten (durch Zimt) in einer großen Schüssel verquirlen.

3. Milch und Zitronensaft mischen und stehen lassen.

4. Zucker, Eiweiß, Öl, Vanille vermengen extrahieren, und Eier in einer großen Schüssel und schlagen mit einem Handmixer mit einer hohen Geschwindigkeit, bis vermengt.

5. Milch / Zitronensaft in die Zuckermischung geben.

6. Wasser hinzufügen und pürieren Bananen, mit niedriger Geschwindigkeit schlagen, bis sie miteinander verschnitten sind.

7. Die Mischung mit der obigen Mischung vermischen und bei niedriger Geschwindigkeit kurz vor dem Mischen schlagen (nicht übermixen.)

8. 2 Laibwannen (je 9 x 5 inch) oder Muffinformen (24 Muffins) mit Kochspray bestreichen.

9. Den Teig in die Töpfe füllen und zur Hälfte füllen. Mandeln gleichmäßig über den Teig streuen.

10. 1 Stunde Brot backen (in Laibwannen) oder bis ein in der Mitte eingelegtes Holzstäbchen sauber ist oder Muffins (in Muffinformen) für 30 Minuten backen und prüfen wie oben.

11. 10 Minuten lang in Pfannen abkühlen lassen, dann aus den Pfannen nehmen und auf Gitterrost abkühlen.

12. Ertrag ist entweder 2 Laibe oder 24 Muffins.

Mit freundlicher Genehmigung von Bonnie Taub-Dix

Sneaky Chef Brainy Brownies

  • 6 Esslöffeln ungesalzene Butter
  • 3/4 Tasse halbsüsse Schokoladenstücke
  • 2 große Eier
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Purpur Püree (siehe Make-Ahead Rezept # 1)
  • 1/4 Tasse plus 2 Esslöffel Mehlmischung (siehe Make-Ahead Rezept # 13)
  • 1/4 Tasse Haferflocken, gemahlen in einer Küchenmaschine
  • 1 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
  • 1/4 Teelöffel Salz
  • Butter oder Antihaft-Kochspray
  • Optionaler Zusatzboost: 1 Tasse gehackte Walnüsse

1 . Backofen auf 350 Grad vorheizen.

2. Butter oder sprühen Sie nur den Boden, nicht die Seiten einer 13 x 9 Zoll oder 9 Zoll quadratischen Backform.

3. Die Butter und die Schokoladenstückchen in einem Wasserbad oder einer Metallschüssel in kochendem Wasser schmelzen (oder alle 15 Sekunden in der Mikrowelle). Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Inzwischen in einer anderen Schüssel die Eier, Vanille, Zucker und Purpurpüree verrühren. Kombinieren Sie diese violette Ei-Mischung mit der abgekühlten Schokoladenmischung.

4. Mehlmischung, Kakaopulver, Hafer und Salz in einer Rührschüssel verrühren. Fügen Sie dies der Schokoladenmischung hinzu und mischen Sie gründlich. Die gehackten Walnüsse bei Bedarf einrühren und die gesamte Mischung in die Form geben.

5. 30 bis 35 Minuten backen, bis ein Zahnstocher sauber ist. Vor dem Schneiden der Brownies vollständig in der Pfanne abkühlen lassen und mit einem Plastik- oder Buttermesser verwenden. Staub mit Puderzucker, falls gewünscht.

6. Behält eine Woche lang im Kühlschrank, fest zugedeckt.

Courtesy of Missy Chase Lapine, Autor von Der hinterhältige Chef

Choc-ful Cupcakes

  • 4 Esslöffeln ungesalzene Butter
  • 1/3 Tasse halbsüsse Schokoladenstücke
  • 1 großes Ei
  • 2 Teelöffel reiner Vanilleextrakt
  • 3/4 Tasse Purpur Püree (Lernen Sie, wie man macht es hier.)
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 1/2 Tasse Vollkornmehl
  • 1/2 Tasse normales Weißmehl
  • 2 Esslöffel ungesüßtes Kakaopulver
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Salz Puderzucker zum Bestäuben

(macht 8 Cupcakes)

1. Backofen auf 350 Grad vorheizen und Muffinform mit Papiereinlagen auskleiden.

2. Butter schmelzen und Schokoladenstückchen zusammen in einem doppelten Kessel oder einer Metallschüssel über simmering Wasser (oder in der Mikrowelle, Überprüfung alle 15 Sekunden). Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen. Inzwischen in einer anderen Schüssel das Ei, Vanille, Purpurpüree und Zucker verrühren. Kombinieren Sie diese violette Ei-Mischung mit der abgekühlten Schokoladenmischung.

3. Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Salz in einer Rührschüssel verrühren. Fügen Sie dies der Schokoladenmischung hinzu und mischen Sie gründlich. Füllen Sie die Muffinförmchen fast bis zum oberen Rand.

4. Backen Sie 23 bis 25 Minuten, bis ein in die Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber austritt. Drehen Sie die Cupcakes zum Abkühlen aus den Dosen. Staubwedeln mit Puderzucker oder Frost mit Zuckerglasur.

Courtesy of Missy Chase Lapine, Autor von Der hinterhältige Koch

SAG UNS: Was sind deine Lieblingshostess-Leckereien? Welches gesunde Rezept versuchen Sie? Erzählen Sie uns unten in den Kommentaren! (Hinweis: Mobile Benutzer können nicht kommentieren.)

Zusätzliche Berichte von Chase Rosen Zuletzt aktualisiert: 16.11.2012

Lassen Sie Ihren Kommentar