Eine Überprüfung der Blutgruppe Diät: Was Genetics mit Essen und Gewichtsverlust zu tun haben?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Kann die Herstellung Ihrer Diät um Ihre Blutgruppe wirklich Ihre Gesundheit verbessern? Jose R.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Kann die Herstellung Ihrer Diät um Ihre Blutgruppe wirklich Ihre Gesundheit verbessern? Jose R. Aguirre / Getty Images

Die Idee hinter der Diät in Eat Right 4 Ihr Typ , auch Bluttypdiät genannt, ist, dass Sie nach einer Diät und einem Lebensstil, der zu Ihrem Blutbild passt, Sie gesünder macht, Ihnen hilft, Ihr Idealgewicht zu erreichen und sogar den Alterungsprozess zu verlangsamen. Das ist laut dem Autor des Buches Eat Right 4 Dein Typ , der Naturheilarzt Peter J. D'Adamo, MD. Eat Right 4 Dein Typ wurde ursprünglich 1996 und schnell veröffentlicht große Bestsellerlisten, und seitdem hat Dr. D'Adamo eine Reihe von Büchern über die Diät veröffentlicht, einschließlich Live Right 4 Ihr Typ und Ändern Sie Ihr genetisches Schicksal .

"Das Konzept der Eat Right 4 Your Type Diät ist, dass sich Blutgruppen durch die Evolution des Menschen entwickelt haben", sagt der in Chicago lebende David Grotto, Besitzer von David Grotts Nutrition Housecall und Autor von The Best Things Sie können essen . Es wird davon ausgegangen, dass "die meisten [Menschen] vom Typ O waren - Jäger und Sammler mit überwiegend tierproteinbasierter Ernährung."

Wie funktioniert die Blutbilddiät genau?

D'Adamo sagt, dass Proteinkomponenten in Nahrungsmitteln, die als Lectine bezeichnet werden, sich mit Antigenen auf Blutzellen verbinden und zu Verklumpung der Blutzellen oder Agglutination führen, Agglutination vermeiden, D'Adamo arg ue, können die Gesundheit verbessern, indem sie Leuten helfen, Gewicht besser zu handhaben und Krebs und Herzkrankheit zu bekämpfen.

Liz Weinandy, RD, an der Ohio State Universität Wexner Medizinisches Zentrum in Columbus, Ohio, sagt, dass Lektine für unsere Gesundheit gefährlich sein können, wenn sie gegessen werden große Mengen, aber die Art, wie D'Adamo ihre Wirkungen präsentiert, kann irreführend sein. Die Verringerung der potenziellen Gesundheitsschäden ist relativ einfach: Zum Beispiel können Lektine, die in Bohnen gefunden werden, einfach durch Eintauchen der Bohnen in Wasser für ein paar Stunden und dann Kochen für 10 Minuten entfernt werden, sagt Weinandy.

Aber D'Adamo verwendet seine Theorie, getrennte Diäten für Menschen mit den Blutgruppen A, B, AB und O zu entwickeln. Darüber hinaus empfiehlt er Übung und insgesamt gesunde Gewohnheiten, wie das Trinken von ausreichend Wasser, Weinandy erklärt. Die Diät ist jedoch spezifisch darüber, welche Lebensmittelgruppen für verschiedene Blutgruppen zugelassen sind - und das kann restriktiv sein, sagt Weinandy.

Menschen sind zwar oft unterschiedliche Ernährungsbedürfnisse, aber Menschen sind komplexe Tiere und kreieren diese Spezifika zur Blutgruppe könnten diese Bedürfnisse zu sehr vereinfachen, sagt Weinandy. "Es ist wahrscheinlich nicht sehr vernünftig, eine ganze Diät darauf aufzubauen", sagt sie.

Gibt es irgendwelche wissenschaftlichen Beweise, dass die Bluttyp-Diät wirksam ist?

Während Eat Right 4 Ihr Typ könnte bei der Gewichtsabnahme helfen Wie jede kalorienreduzierte Diät, ob es mehr gesundheitliche Vorteile hat, ist eine ganz andere Sache. Kritiker des Plans argumentieren, dass es wenig bis keine Wissenschaft gibt, um die Theorie zu unterstützen, dass das Essen nach Blutgruppe Ihre Gesundheit verbessern kann.

"Was haben klumpende Blutzellen mit Gewicht zu tun? Ich kann Herzkrankheiten und das Risiko für Blutgerinnsel verstehen ", sagt Grotto," aber soweit ich weiß, gibt es keine Wissenschaft, die die Verbindung von Agglutination und Fettleibigkeit, Krebs usw. unterstützt. "Weinandy stimmt dem zu Viele der Behauptungen in diesem Buch sind nicht wissenschaftlich belegt. Tatsächlich fand ein Artikel, der im Januar 2014 in PLOS One veröffentlicht wurde, keine Unterstützung für die Behauptungen der Blutgruppen-Diät, dass die Adhärenz die Gesundheit verbessern und das Risiko chronischer Erkrankungen senken könnte. Die Forscher analysierten Umfragen von 1.455 Studienteilnehmern und stellten fest, dass einige Menschen davon profitierten, an einer bestimmten Diät festzuhalten, dies jedoch unabhängig von ihrer Blutgruppe war. Zum Beispiel neigten Personen, die der Typ-A-Diät folgten, tendenziell zu einem niedrigeren BMI und Blutdruck als andere Studienteilnehmer, unabhängig davon, ob sie selbst Typ A, Typ B, Typ AB oder Blut vom Typ O hatten.

Eine Lebensmittelliste für jede Blutgruppe: Was zu essen und zu vermeiden

Wenn Sie interessiert sind, den Ernährungsplan zu erkunden, hier ist ein Überblick darüber, welche Lebensmittel Sie essen und weg von jeder Blutgruppe bleiben sollten:

  • Typ O Wenn Sie Typ O sind, wie schätzungsweise 46 Prozent der Bevölkerung, schlägt Ihnen das Programm Eat Right 4 Your Type vor, dass Sie sich von Weizen, Milchprodukten, Koffein und Alkohol fernhalten. Greifen Sie stattdessen auf Obst, Gemüse und mageres, biologisches Fleisch zu.
  • Typ A Menschen, deren Blut vom Typ A ist, werden auf eine vegetarische Ernährung mit Sojaproteinen, Getreide und Gemüse umgeleitet. Sie werden auch dazu ermutigt, in möglichst natürlichem Zustand biologische und frische Lebensmittel zu sich zu nehmen.
  • Typ B Menschen, deren Blut vom Typ B ist, werden als Allesfresser identifiziert, die verschiedene Lebensmittel essen können. Sie sollten bestimmte Lebensmittel meiden - wie Mais, Weizen, Buchweizen, Linsen, Tomaten, Erdnüsse, Sesamsamen und Hühnchen - und sich stattdessen für Ziegen, Lamm, Hammel, Kaninchen, grünes Gemüse, Eier und fettarme Milchprodukte entscheiden
  • Typ AB Menschen, deren Blut vom Typ AB ist, sollten Tofu, Meeresfrüchte wie Mahi-Mahi und Lachs, Milchprodukte wie Joghurt und Kefir und grünes Gemüse wählen. Sie sollten Koffein, Alkohol und geräuchertes und gepökeltes Fleisch meiden und versuchen, gemäß der Diät mehr kleine Mahlzeiten den ganzen Tag über zu sich zu nehmen.

Ein Probentag über die Blutgruppen-Diät für jede Blutgruppe

Hier ist ein pro Tag eine Diät für jede Blutgruppe, basierend auf D'Adamos empfohlenen Rezepten:

Typ O

  • Frühstück: Zwei Scheiben Bio-Brot mit Mandelbutter, Gemüsesaft und einer Banane
  • Mittagessen: Spinat Salat mit Roastbeef und Fruchtschnitten
  • Snack: Obst
  • Abendessen: Lammeintopf mit einer Vielzahl von Gemüse
  • Dessert: Obstsalat

Typ A

  • Frühstück: Buchweizenpfannkuchen mit Ahornsirup, Tahini , Marmelade oder Zitronensaft
  • Mittagessen: Curry Erdnuss Tempeh mit Karotten, Sellerie und Brokkoli
  • Snack: Trail mix
  • Abendessen: Reispasta mit Feta und Grüns
  • Dessert: Brösel Apfelkuchen

Typ B

  • Frühstück: Haferflocken mit ungesalzener Butter oder Ghee
  • Mittagessen: Indischer Curry Salat
  • Snack: Grünkohl Chips
  • Abendessen: Apfel-geschmorte Lammschulterkoteletts
  • Dessert: Carob Fudge

Typ AB

  • Frühstück: Seidel Tofu Rührei mit Karotten und Zucchini
  • Mittagessen: Pilzcremesuppe
  • Snack: Weißer Bohnen Hummus mit Selleriestangen
  • Abendessen: Gegrillter Kabeljau und Gemüse über Marillen-Walnuss-Couscous
  • Dessert: Flourless Mandelbutter und Rosinenplätzchen

Die möglichen Vorteile der Blutgruppe Diät

"Ich habe keine Probleme mit der Blutgruppe A Empfehlungen, die eine pflanzliche Diät ist", sagt Grotto. "Insgesamt sind die Empfehlungen für die meisten Blutgruppen gut."

Auch die Eat Right 4 Your Type Diät hilft Menschen dabei, Kalorien zu reduzieren und kann zu Gewichtsverlust führen. "Im Gegensatz zu vielen anderen Diäten ist der allgemeine Ratschlag gut", sagt Grotto. "Ich habe mich mit Patienten beschäftigt, die sagen, dass sie sich besser fühlen, wenn sie die Diät befolgen."

Kann die Bluttyp-Diät Menschen mit bestimmten Bedingungen helfen?

Aber es gibt Hinweise, dass Menschen mit bestimmten Blutgruppen anfälliger dafür sind bestimmte Krankheiten. Zum Beispiel, "Personen mit Blutgruppe O können ein erhöhtes Risiko für Zwölffingerdarmgeschwüre sein. Diejenigen, die Typ A sind, können ein erhöhtes Risiko für atrophische Gastritis haben ", sagt David J.A. Jenkins, PhD, MD, Kanadas Forschungslehrstuhl für Ernährung und Stoffwechsel an der Universität von Toronto. Einige Blutgruppe O-Patienten haben spezifische Proteine, die von den Bakterien Helicobacter pylori angegriffen werden, die häufig mit Geschwüren verbunden ist.

In ähnlicher Weise wurde diese Bakterien auch mit atrophischer Gastritis in Verbindung gebracht, obwohl die genaue Beziehung zwischen Blutgruppe A und atrophische Gastritis ist nicht bekannt.

Es gibt jedoch keine Beweise, die die Theorie stützen, dass der Verzehr einer Diät, die auf eine bestimmte Blutgruppe zugeschnitten ist, irgendeine Auswirkung auf diese Bedingungen hat, sagt Dr. Jenkins.

Ist die Blutgruppe Diät sicher? Was Sie erwarten können, wenn Sie es versuchen

Es gibt Bedenken, dass die Eat Right 4 Your Type Diät für diejenigen mit Blutgruppe O zu proteinreich ist. "Tierisches Protein, insbesondere rotes Fleisch, wurde mit gesundheitlichen Problemen wie Herzkrankheiten und Darmkrebs in Verbindung gebracht", sagt Grotto.

Auch Ernährungswissenschaftler sagen, es ist möglich, dass Personen Mangelernährung leiden, wenn sie den Ernährungsplan befolgen.

"Die Eat Right 4 Your Type Diät empfiehlt Kalziumpräparate für [Typ O und Typ A Personen], die zB keine Milchprodukte essen können ", Sagt Amy Jamieson-Petonic, RD, eine pädiatrische und sportmedizinische Ernährungsberaterin am Universitätsklinikum Cleveland Medical Center mit Sitz in Akron, Ohio. "Aber Sie können nur eine bestimmte Menge Kalzium aus Nahrungsergänzungsmitteln aufnehmen, und Sie bekommen so viel mehr aus der Nahrung. Wenn Sie diese Diät für eine lange Zeit befolgen, können Sie Vitamin- und Mineralmängel erfahren. "

Ein anderes mögliches langfristiges Problem mit der Blutformdiät ist ein Nachteil, der vielen Diäten gemein ist: Beschränkung führt zu Langeweile. "Wenn Sie Lieblingsessen wegnehmen, ist es fast ein Todesstoß für jedes Ernährungsprogramm, ob es solide Ratschläge gibt oder nicht", sagt Grotto. "Wenn du Leuten sagst, dass sie Früchte oder etwas aus weißem Mehl meiden sollen, können sie später mit großer Rache zu diesen Lebensmitteln zurückkehren." Einige Kritiker argumentieren, dass Eat Right 4 Your Type zu viel Gewicht auf Blutgruppe legt und es nicht aufnimmt individuelle Unterschiede berücksichtigen. "Ich würde die Essensvorlieben und gesundheitlichen Herausforderungen eines Individuums betrachten, wie zum Beispiel Schlaganfallrisiko, Bluthochdruck und Allergien", sagt Grotto.

Solltest du die Bluttyp-Diät für Gewichtsverlust und Gesundheit verbessern?

"Was auch immer du Um Gewicht zu verlieren, muss es vernünftig sein, nachhaltig zu sein ", sagt Weinandy. Sie stellt fest, dass die Blutgruppen-Diät für manche Menschen funktionieren kann, aber angesichts dessen, wie restriktiv das ist, haben die Menschen möglicherweise Probleme, langfristig dabei zu bleiben - und somit nicht in der Lage zu sein, das Gewicht, das sie verloren haben, zurückzuhalten.

Immer noch für Menschen neugierig auf die Vorteile der Blutgruppe Diät, Weinandy sieht keinen Schaden daran, es für eine kurze Zeit zu versuchen. "Wichtiger, stellen Sie sicher, dass Sie gesunde Nahrungsmittel essen, die nicht verarbeitet werden", rät sie, merkt an, dass sie häufig Patienten mehr auf eine Mittelmeer- oder DASHdiät für allgemeine Gesundheit und Gewichtverlust verweist.

Zusätzliches Bericht von Stephanie Bucklin Letzte Aktualisierung: 18.12.2017

Lassen Sie Ihren Kommentar