Tipps zur Auswahl gesünderer Käse


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Thinkstock Es war nicht Vor langer Zeit schien es so, als ob die Käseauswahl in den Vereinigten Staaten auf Amerikaner, Schweizer und Cheddar beschränkt gewesen wäre.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Thinkstock

Es war nicht Vor langer Zeit schien es so, als ob die Käseauswahl in den Vereinigten Staaten auf Amerikaner, Schweizer und Cheddar beschränkt gewesen wäre. Heute finden Sie mehr als 400 verschiedene Käsesorten, darunter handwerkliche Gourmet-Käse, weiche, harte, gereifte und blaue Käsesorten. Aber Vorsicht - mit mehr Käse Auswahl kommen mehr Möglichkeiten, Gewicht zuzunehmen.

"Käse ist eine fabelhafte Quelle von Kalzium, kann aber auch reich an gesättigten Fettsäuren sein", warnt Joel Salge Blake, MS, RD, klinischer Mitarbeiter Professor für Ernährung an der Boston University: "Wenn Sie Käse nicht sorgfältig auswählen, können Sie mehr Fett vom Käse auf Ihrem Burger als von Ihrem Burger bekommen."

Wie können Sie gesunden Käse wählen? Es ist nicht so sehr eine Frage der Wahl Feta über Camembert oder Gorgonzola über Brie, die hohe Fett im Vergleich zu wenig Fett bestimmt. Um die Kalorien im Zaum zu halten, müssen Sie nach fettarmen Versionen eines jeden Käses suchen oder die Menge an Vollfett-Gourmetkäse begrenzen.

Kennen Sie Ihre Käsegruppen

Es gibt keine Standardmethode zur Klassifizierung von Käse Gruppen, erklärt Marie Spano, MS, RD. "Manche Läden klassifizieren sie nach ihrem Ursprungsort; Andere gruppieren Käse aus weichem, halbweichem oder Hartkäse ", sagt sie. Käsekenner haben noch ein anderes, komplizierteres System der Gruppierung von Feinschmeckerkäse.

Es gibt jedoch einige allgemeine, erkennbare Käsekategorien:

  • Frischkäse. Spano sagt, dass diese Käse enthalten, die etwas Molke enthalten und eine kurze Haltbarkeit. "Hüttenkäse, Ricotta, Frischkäse, Mascarpone und Mozzarella sind Frischkäse. Frischer Käse ist weich und cremig ", erklärt sie.
  • Halbweichkäse. In dieser Kategorie sind die Gourmetkäsesorten Brie und Camembert sowie Schmelzkäse wie Laughing Cow. Diese Käse sind meist blass und kann leicht geschnitten werden Einige halb-weiche Käse werden mit getrocknetem Gemüse oder Gewürzen aromatisiert.Andere Beispiele sind Monterey Jack und Münster.
  • Hartkäse. Auch als Alter Käse bekannt, schließt diese Gruppe Parmigiano-Reggiano, Asiago Diese Käse sind hart im Griff, da der größte Teil der Feuchtigkeit entfernt wurde, was sie gut zum Reiben macht und ihnen eine lange Haltbarkeit verleiht.Die meisten dieser Käse haben intensive Aromen.
  • Käse mit gewaschener Rinde . Zu ​​den Käsen mit gewaschener Rinde gehören Tallegio und Limburger. Sie werden in Salzwasser, Brandy, Wein oder Likör getaucht. "Waschen entwickelt einen starken Geschmack, speichert Feuchtigkeit und verändert die Farbe und Textur des Käses", sagt Spano . Das Äußere von Käse mit gewaschener Rinde kann leuchtend orange oder braun sein; das Innere ist oft weich und stechend.
  • Blauschimmelkäse. Diese Käse werden auch Blauschimmelkäse genannt, Markierungen, die sie leicht erkennbar machen. Die Farbe kommt von der blauen Form, die diesen Käse ihren sehr starken Geschmack gibt. Zu den Blauschimmelkäsen gehören Gorgonzola, Blauschimmelkäse und Roquefort. Blauschimmelkäse lässt sich leicht zerkleinern und eignet sich daher ideal für die Verwendung in Salaten.
  • Schmelzkäse Der Begriff "verarbeitet" beschreibt Käse, die eine Kombination aus natürlichem Käse und Zutaten wie Emulgatoren oder künstlichen Aromen sind, die die Haltbarkeit verlängern. Beispiele sind amerikanische Käse- und Schmelzkäseaufstriche.

Welchen Käse wählen Sie?

Jede Art von Käse hat ein anderes Ernährungsprofil, sagt Spano. Zum Beispiel haben einige Käse viel Kalzium; andere haben sehr wenig. Quark ist mit Casein beladen, einer Art Protein, das sehr gut für Muskelgewebe ist.

Was die meisten Käse gemeinsam haben, ist ihr hoher Fettgehalt. "Wenn Sie Ihre Kalorienzufuhr beobachten, ist Ihre beste Wette, sich für fettarmen Käse oder sehr geschmackvolle Sorten zu entscheiden", sagt Spano.

Käse mit reduziertem Fettgehalt, sagt Blake, sorgt für gesünderen Käse, und viele Arten von Käse kommen in einer fettreduzierten Version. Die geschmackvolle Sortenempfehlung ist auch gut, fügt sie hinzu, weil "man [diese Sorten] sparsam verwenden kann und immer noch viel Käsegeschmack bekommt."

Gesunden Möglichkeiten, Ihren Käse zu essen

Spano schlägt diese gesunde Art vor, Käse zu essen :

  • Apfelscheiben in dünne Scheiben fast jeder Art von Weichkäse geben.
  • Auflaufscheiben von Putenbrust und Käse aufrollen.
  • Vollkorn-Bruschetta mit frischen Tomatenwürfeln und eine Prise Parmigiano-Reggiano.
  • Den fettfreien Frischkäse mit einer Kanne Lachs und einem Schuss oder zwei Raucharomen mischen.
  • Eine Süßkartoffel mit fettarmem Quark und gedämpftem Brokkoli belegen.
  • Paar Gorgonzola mit getrockneten Feigen, Aprikosen und Birnen.
  • Eine Schale mit Beeren mit kleinen Brie-Scheiben belegen.

Käse ist eine wichtige Quelle für Kalzium und Eiweiß in Ihrer Ernährung. "Gesunde Rezepte können Käse beinhalten" sagt Blake. "Ich empfehle wärmstens eine Microplane-Käsereibe, die ein Küchengerät ist, das Ihnen eine sehr dünne Scheibe oder einen schmackhaften Käsegrill geben kann. Manchmal ist der beste Weg, um gesunden Käse zu essen, Qualität statt Quantität. "Zuletzt aktualisiert: 28.03.2013

Lassen Sie Ihren Kommentar