Was ist die beste Kalzium Ergänzung?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Welche Art von Calcium-Ergänzung sollte ich nehmen - Calciumcarbonat, Calciumcitrat oder etwas ganz anderes? Ist einer besser als der andere? Könnten Sie über die Vor- und Nachteile sprechen? Und ist es besser, ein Kalziumpräparat zu nehmen, das auch Vitamin D und Magnesium enthält?

- Mar, Pennsylvania

Die wichtigste Zahl, die man bei der Wahl eines Kalziumpräparats beachten sollte, ist der elementare Kalziumgehalt. Dies ist die Menge an Kalzium, die der Körper aufnehmen kann.

Calciumcitrat ist die am besten aufgenommene Ergänzungsform von Kalzium - es benötigt keine zusätzliche Magensäure für die Absorption, so dass es auf leeren oder vollen Magen eingenommen werden kann . Aber Calciumcitrat liefert normalerweise weniger Calcium pro Pille als Calciumcarbonat, so dass Sie möglicherweise mehr Pillen einnehmen müssen, als wenn Sie Calciumcarbonat nehmen würden.

Wenn Sie Calciumcarbonat wählen, sollten Sie es nach den Mahlzeiten einnehmen - weil es so ist auf alkalischer Basis benötigen Sie zusätzliche Magensäure, um es zu absorbieren.

Ich empfehle eine Ergänzung, die Vitamin D und Magnesium enthält; Viele Menschen, insbesondere ältere Menschen, haben einen Mangel an Vitamin D, da sie weniger Zeit in der Sonne verbringen und Sonnenschutzmittel verwenden, wenn sie dies tun.

Weitere Informationen finden Sie im Ernährungs- und Gesundheitszentrum für den Alltag.

Zuletzt aktualisiert: 1/21 / 2008

Empfohlen


Lassen Sie Ihren Kommentar