3 Wege zur Behandlung von Durchfall


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Bleiben Sie hydratisiert, essen Sie fade Speisen und sogar rezeptfreie Medikamente können bei Durchfall-Symptomen helfen Anderson / Getty Bilder; iStock.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Bleiben Sie hydratisiert, essen Sie fade Speisen und sogar rezeptfreie Medikamente können bei Durchfall-Symptomen helfen Anderson / Getty Bilder; iStock.com (2)

Schlüsselerscheinungen

In den meisten Fällen löst sich der Durchfall innerhalb weniger Tage nach dem Start.

Klare Flüssigkeiten und Sportgetränke können helfen, die Dehydratation zu begrenzen.

Durchfall, der dies nicht tut Aufklarung innerhalb weniger Tage kann das Zeichen eines schwerwiegenderen Verdauungsproblems sein.

Normalerweise dauert ein Durchfall nur ein paar Tage und geht ohne Behandlung von selbst ab. "Aber schwerer Durchfall, Durchfall, der länger als ein paar Tage anhält, oder längere Durchfallperioden sind Gründe, einen Arzt aufzusuchen, weil sie etwas Ernsteres anzeigen könnten", sagt Stephen Bickston, MD, Professor für Innere Medizin und Direktor der Darunter ist zu verstehen, dass Durchfallbehandlungen für Erwachsene, insbesondere Medikamente, für Kinder mit Durchfall nicht dasselbe sein können, also fragen Sie immer Ihren Kinderarzt, bevor Sie Ihre Kinder verabreichen jedes Medikament.

Wenn Sie Durchfall haben, können Sie Ihre Beschwerden auf drei Arten lindern:

1. Achten Sie darauf, hydratisiert zu bleiben

Ihr Körper kann eine Menge Flüssigkeit und Salze verlieren, wenn Sie Durchfall haben, was Dehydration zu einem Hauptproblem macht. Häufige lose und wässrige Stühle können schnell zu Flüssigkeitsverlust führen. Hier sind einige einfache Möglichkeiten, um hydratisiert zu bleiben:

Wählen Sie Sportgetränke.

  • "Sportgetränke sind sinnvoll und in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen erhältlich", sagt Dr. Bickston. Sportgetränke arbeiten wegen ihres Zucker- und Salzgehaltes "Beide erlauben es, Wasser leichter zu absorbieren, und noch mehr, wenn sie zusammen genommen werden. Die Leute können ihre eigenen Sportgetränke machen, indem sie einen Teelöffel Salz zu einem Liter Apfelsaft geben", sagt Bickston. "Diese kleine Menge Salz wird helfen Der Körper absorbiert Flüssigkeiten, aber es reicht nicht aus, dass der Apfelsaft schlecht schmeckt. "Bickston empfiehlt, die Getränke bei Raumtemperatur zu lagern, da ein warmes Getränk besser zu Ihnen passt als ein kaltes. Bleiben Sie an klaren Flüssigkeiten.
  • Einige andere gute Möglichkeiten zur Behandlung von Durchfall sind klare Brühe und Wasser, es sei denn, Sie reisen außerhalb des Landes. Vermeiden Sie Getränke, die Symptome verschlechtern können.
  • Koffeinhaltige, alkoholische und zuckerhaltige Getränke können Dehydration verschlechtern Milchprodukte können auch Ihre Symptome verschlimmern ause diarrhoe kann vorübergehende Laktoseintoleranz verursachen. VERBINDUNG: Kann Ihre Periode Ihre Badezimmer Gewohnheiten ändern?

2. Versuchen Sie, eine fade Diät zu essen

Wenn Sie mit einem kurzen Anfall von Durchfall zu tun haben, möchten Sie Ihre Diät mild halten. Sie können es am besten finden, nur klare Flüssigkeiten für die ersten 24 Stunden zu haben. Dann können Sie Ihrer Ernährung langsam fade Speisen hinzufügen. Einige fade Speisen enthalten Bananen, Reis, Apfelmus und Toast - auch bekannt als die BRAT-Diät. Eine aktualisierte Version der Diät, die Tee enthält, wird als BRATT bezeichnet. Die Forschung zeigt, dass es nicht viele Beweise gibt, um die Vorteile der Diät zu unterstützen, aber es kann nicht weh tun. Zur gleichen Zeit, während Bananen für Erwachsene in Ordnung sein können, werden sie nicht für Kinder empfohlen, die sich übergeben haben. Crackers und Kartoffelbrei - ohne die Butter - bieten eine bessere Alternative für Erwachsene und Kinder.

Wenn Durchfall länger als ein paar Tage dauert, möchten Sie möglicherweise die Nahrungsmittel untersuchen, die Sie essen, da einige Ihren Darm reizen können und machen Durchfall schlimmer. Dazu gehören ballaststoffreiche Lebensmittel wie Kleie, Vollkornprodukte und brauner Reis sowie fettige oder zu süße Lebensmittel. Nahrungsmittel, die mit Sorbit gesüßt werden, können Durchfall auch verstärken, Bickston sagt. Wenn weicher Stuhl ein Problem ist, dann sollten Sie diese Nahrungsmittel meiden.

Wenn Sie vermuten, dass Durchfall durch ein bestimmtes Nahrungsmittel verursacht wird, versuchen Sie eine Ausscheidungsdiät - schneiden Sie die verdächtige Nahrung aus Ihrer Diät, bis Sie feststellen können, ob oder nicht ein Problem. Wenn es nicht ist, fühlen Sie sich frei, dieses Essen zu essen. "Die Schwierigkeit, die ich bei vielen Patienten sehe, ist, dass sie die Dinge nicht in ihre Ernährung zurückversetzen, auch wenn sie kein Problem verursachen, und jetzt haben sie sich in eine Ernährungsecke verwandelt", sagt Bickston. "Alles, was sie essen, ist Kartoffelpüree und Reis."

3. Versuchen Sie einige rezeptfreie Medikamente

In den meisten Fällen können rezeptfreie Medikamente hilfreich sein, um einen gelegentlichen Durchfall zu stoppen - vor allem Reisedurchfall, der durch die Aufnahme kontaminierter Lebensmittel oder Wasser im Ausland entstehen kann. Over-the-Counter-Optionen gehören Imodium (Loperamid) und Pepto-Bismol oder Kaopectate (Bismutsubsalicylat). "Diese sind sinnvoll, gelegentlich zu verwenden und haben den großen Vorteil, keine ärztliche Verschreibung zu benötigen", sagt Bickston, aber sie sollten nicht länger als zwei Tage verwendet werden.

Eine Sache zu beachten ist, dass wenn Sie nehmen Arzneimittel gegen Reisediarrhoe können dazu führen, dass Sie sich früher besser fühlen, aber sie könnten länger Bakterien, Parasiten oder Viren in Ihrem System halten. In den meisten Fällen wird der Durchfall innerhalb weniger Tage von selbst verschwinden. Wenn der Durchfall anhält, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Letzte Aktualisierung: 22.06.2017

Lassen Sie Ihren Kommentar