Cancer Drugs kann Bandwurmkrankheiten heilen


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. DONNERSTAG, 14.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DONNERSTAG, 14. März 2013 - Wissenschaftler in Cambridge, England, analysierten vier Arten von Bandwürmern und identifizierten fehlbare Punkte In ihrer DNA, die auf Krebs und antivirale Medikamente reagieren könnte, laut einer neuen, in Nature veröffentlichten Studie, eröffnen sich neue Behandlungsoptionen für manchmal tödliche Krankheiten der Bandwürmer.

"Bandwurminfektionen sind weltweit verbreitet und ihre verheerende Last ist vergleichbar mit der von Multipler Sklerose oder malignem Melanom ", sagte Matthew Berriman, PhD, Senior Studienautor, in einer Pressemitteilung. "Diese Genomsequenzen helfen uns, neue Targets für die dringend benötigte medikamentöse Behandlung sofort zu identifizieren. Darüber hinaus fördert die Erforschung der vollständigen DNA-Sequenzen der Parasiten unser Verständnis der komplexen Biologie und hilft der Forschungsgemeinschaft, sich auf die effektivsten Wirkstoffkandidaten zu konzentrieren . <

In seiner reifen Form reißt der Bandwurm etwas harmlos im Darm von Mensch und Tier. In seinem Larvenstadium ist es jedoch verantwortlich für die Bildung lebensbedrohlicher Zysten - ähnlich Krebsgeschwüren - im gesamten Körper und Gehirn, die Blindheit, Epilepsie oder sogar Tod verursachen können. Laut der Weltgesundheitsorganisation sind Bandwurm-verursachte Echinokokkose und Zystizerkose - Infektionen, die durch die Einnahme des Parasiten aus kontaminierten Nahrungsmitteln ausgelöst werden, wobei letzteres interne Zysten produziert - zwei der am meisten vernachlässigten Tropenkrankheiten. Beide Krankheiten sind vor allem in Entwicklungsländern zu finden, in denen die öffentlichen Gesundheitssysteme nicht ausreichen, um die genaue Anzahl der Infektionen zu bestimmen.

Menschen und Bandwürmer haben eine ähnliche Entwicklung wie vielzellige Organismen, was den Forschern des Wellcome Trust Sanger Institute entspricht , erleichterte ihre Fähigkeit, Bereiche des Bandwurmgenoms zu identifizieren, die für Medikamente anfällig sind, die zur Behandlung von Krebs zugelassen sind. "Wir haben das Genom für Ziele vermint", sagte Dr. Berriman der BBC. "An der Spitze der Liste sind die Bandwurmäquivalent der Ziele für Krebsmedikamente."

Chemotherapie und Chirurgie sind oft die Lösung für Menschen mit Bandwurm Zysten, aber die neuen Genom Erkenntnisse eröffnen neue, schneller und weniger invasive Behandlungsmöglichkeiten. "Wir haben neue Methoden entwickelt, um Bandwurmzellen im Labor zu züchten, und wir prüfen diese Zellen gegen viele der möglichen Arzneimittelbehandlungen aus den Genomen", sagte Dr. Klaus Brehm, Doktorand an der Universität Würzburg die Pressemitteilung. "Angesichts der Tatsache, dass derzeit nur wenige erfolgreiche Behandlungsoptionen verfügbar sind, hoffen wir, dass wir in der Lage sein werden, vorhandene Arzneimittelkandidaten zu identifizieren und zu validieren und die Belastung dieser schwächenden, übersehenen Krankheit zu lindern."

Ein potenzielles Bandwurmmittel bereits in den Regalen in Form von Krebsmedikamenten gibt den Forschern einen großen Vorteil. "Die vorhandenen Medikamente werden als chemischer Ausgangspunkt für Pharmaunternehmen fungieren und die Entwicklungszeiten um viele Jahre verkürzen", sagte Berriman gegenüber Reuters.

"Wir müssen diese genetischen Sequenzdaten nutzen, um neue und verbesserte Wege zu finden mit diesem Problem, das einen Großteil der entwickelten und der sich entwickelnden Welt verwüstet ", sagte Peter Hotez, MD, PhD, Dekan der National School of Tropical Medicine am Baylor College of Medicine und Chefredakteur von PLoS Neglected Tropical Diseases, in der Presse Freisetzung. "Der offene Zugang zu diesen vollständigen Genomen wird das Tempo beschleunigen, in dem wir alternative Instrumente und Behandlungsmethoden zur Bekämpfung von Bandwurminfektionen finden."

Laut den US-amerikanischen Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention werden jährlich etwa 1.000 neue Fälle von Bandwurminfektion gemeldet Die Vereinigten Staaten. Die Menschen können Bandwürmer davon abhalten, rohes oder ungekochtes Rindfleisch oder Schweinefleisch zu essen. Je nach Art der Bandwurminfektion reichen die Symptome von leichten Verdauungsbeschwerden, einschließlich Bauchschmerzen, Appetitverlust, Gewichtsverlust und Magenbeschwerden bis hin zu schwereren Symptomen wie Krampfanfällen oder Muskel- und Augenschäden. Letzte Aktualisierung: 14.03.2013

Lassen Sie Ihren Kommentar