Essen mit GERD


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Wenn Sie lieber Feuer schlucken als in Ihrem Lieblingsrestaurant essen, könnte gastroösophageale Refluxkrankheit oder GERD schuld sein.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wenn Sie lieber Feuer schlucken als in Ihrem Lieblingsrestaurant essen, könnte gastroösophageale Refluxkrankheit oder GERD schuld sein. Aber bevor Sie das Essen im Restaurant für immer schwören, sehen Sie sich diese klugen Tipps zum Ausgehen an:

Portion Perspective

Übermäßiges Essen ist eine todsichere Möglichkeit, die Symptome von Reflux zu verschlimmern. Ein voller Magen übt Druck auf den unteren Schließmuskel der Speiseröhre, sagt Roberta Anding, ein registrierter Ernährungsberater und Sprecher der American Dietetic Association. Die meisten Restaurants stapeln jedoch zwei oder mehr Portionen auf einen Hauptteller. Zur Kontrolle der GERD während des Essens:

  • Bitten Sie den Kellner um eine halbe Portion.
  • Teilen Sie eine Mahlzeit mit Ihrem Partner.
  • Bestellen Sie zwei kleine Vorspeisen für Ihren Hauptgang.
  • Nehmen Sie die Hälfte Ihrer Vorspeise nach Hause in einer To-Go-Tasche
  • Iss langsam

Selbsterkenntnis

Du kannst über die verschiedenen Ursachen von GERD lesen und dich nicht eindeutig unter den vielen Beschreibungen erkennen. Das ist, weil Individuen einzigartig sind und verschiedene Dinge - einschließlich Nahrungsmittel - GERD auslösen. Da Menschen nicht genetisch identisch sind, müssen Sie lernen, welche spezifischen Lebensmittel Ihre Reflux-Symptome verschlimmern - und sie im Auge behalten. Anding schlägt vor, dass Sie beim Essen fragen, wie ein Gericht zubereitet wird. Ein Menü könnte Pasta mit Sahnesauce auflisten, aber das könnte eine rote Sahnesoße sein. Wenn Tomaten Ihre Symptome auslösen, dann würden Sie wünschen, dass Sie etwas anderes bestellt haben.

Menü-Manövrieren

Einige Nahrungsmittel sind berüchtigt dafür, GERD aufflammen zu lassen. Während es wichtig ist zu wissen, welche Lebensmittel speziell zu Ihren Reflux-Symptomen beitragen, hier sind ein paar allgemeine Menü-Richtlinien:

Vermeiden saure Lebensmittel. Zum Beispiel:

  • Gewürze wie Ketchup, Senf und Essig
  • Tomate Soßen und Suppen

Hände weg von Zitrusfrüchten. Zum Beispiel:

  • Orangen, Zitronen, Grapefruit und Limetten - ganz oder in Saftform
  • Jedes Gericht, das in Zitronensaft gegart oder gekocht wird

Verzichte auf frittierte Speisen. Zum Beispiel:

  • Alles in Butter oder Öl sautiert
  • Pommes Frites, Zwiebelringe, frittierter Fisch, Kartoffelchips

Vergiss fetthaltige Speisen. Beispiel:

  • Fettreiche Fleischstücke wie Rippchen, Enten und Würstchen
  • Mahlzeiten aus fettreichen Milchprodukten wie Käse, Sahne und Butter

Gewürzte Speisen weitergeben. Beispiel:

  • Scharfe Paprikaschoten, rote Paprikaflocken, Wasabi, Salsa und scharfe Soße
  • Schließe Knoblauch, Schalotten und Zwiebeln ab.

Wähle sorgfältig

Ausgehen für ethnische oder Fastfood-Gerichte? Die folgenden sind einige intelligente und nicht so kluge Wahlen für Leute mit GERD.

In einem asiatischen Restaurant ...

Auftrag:

  • Gedämpfte Teller, die mit Gemüse, Huhn, Tofu, Rindfleisch oder Schweinefleisch
  • gemacht werden Nudeln in Brühe
  • Eitropfen, klare oder Misosuppe
  • Sushi mit Sojasauce (überspringen Sie den Wasabi)
  • Gedämpfte Knödel
  • Edamame
  • Glückskekse

Vermeiden:

  • Gebratene Eggrollen , Knödel-, Reis- und Krabben-Rangons
  • Wonton-Suppe
  • "Knusprig" alles
  • Allgemein Tso-Gerichte
  • Tempura
  • Thai-Gewürze

In einem mexikanischen Restaurant ...

Bestellung:

  • Vegetarische Bohnen (ohne Schmalz)
  • Gemüse Burrito oder Quesadilla ohne Käse
  • Brauner Reis
  • Guacamole
  • Gegrillte Fajitas

Vermeiden:

  • Mole (Schokoladen) sauce
  • Alles beschriftet scharf oder mit Chilischoten oder Jalapeño-Peperoni
  • Frittierte Tortillas (Chips, Streifen oder Salatschüsseln)
  • Salsa
  • Saure Sahne
  • Frittiertes Eis

In einem italienischen Restaurant ...

Bestellung :

  • Saucen und Suppen auf Bouillonbasis
  • Brotstangen
  • S Alad mit leichtem italienischem Dressing an der Seite
  • Gegrilltes, pochiertes oder gedünstetes Fischgericht
  • Gegrilltes, pochiertes oder gedünstetes Fischgericht (ohne Sahnesauce)

Vermeiden:

  • Käsegerichte wie Lasagne, Ravioli und Tortellini und alles mit einer Alfredo Soße
  • Tomatengerichte wie rote Pizza, Pasta mit roter Sauce, Bruschetta und Tomatensuppe
  • Frittierte Vorspeisen wie Zucchini und Calamari
  • Hähnchen, Kalbfleisch und Aubergine Parmesan

In einem Fast-Food-Restaurant ...

Bestellen:

  • Gegrilltes Hühnchensandwich
  • Salat mit leichtem Dressing
  • Einfacher Hamburger
  • Puten- oder Schinken-U-Boot-Sandwich mit Gemüse

Vermeiden:

  • Pommes Frites
  • Frittierte Fisch- oder Hähnchenbrote
  • Schwere Gewürze
  • Milchshakes

Beurteilen Sie die Extras

Einige Extravaganzen gehen Hand in Hand mit einem feinen Restaurantessen - speziell Dessert und Alkohol. Aber wenn Sie mit guten Erinnerungen an Ihr kulinarisches Erlebnis weggehen möchten, ist es wichtig sich zu fragen, ob es sich lohnt, es zu genießen. Wenn Sie sich entscheiden, in die "guten Sachen" einzutauchen, helfen Ihnen diese Tipps in sicherere Gewässer:

  • Genießen Sie ein Glas Wein und halten Sie dort an.
  • Suchen Sie nach leichteren Desserts mit frischen Früchten.
  • Vermeiden Sie alles, was mit Schokolade oder Vollmilchprodukten zubereitet wird, einschließlich Gerichten wie Crème Brûlée, Käsekuchen und Pudding.
  • Geben Sie Ihrem Partner ein Dessert.
  • Entscheiden Sie sich für entkoffeinierten Kaffee oder Tee.
  • Widerstehen Sie den Schokoladenbonbons auf dem Weg hinaus; die Minze und die Schokolade liefern einen doppelten Whammy.

Essen mit GERD kann eine Herausforderung sein. Aber wenn Sie clevere Entscheidungen treffen und die Lebensmittel im Auge behalten, die dazu neigen, Ihren Reflux zu verschlimmern, können Sie eine Mahlzeit im Restaurant genießen, ohne sich von den Nebenwirkungen von GERD verbrennen zu lassen. Wie Anding sagt: Moderation während des Essens bietet eine vernünftige Symptomkontrolle. Sie können nicht ohne irgendwelche Reflux Symptome gehen, aber wenn Sie ein Glas Wein, ein paar Bissen Dessert genießen und die Hälfte Ihrer Mahlzeit mit nach Hause nehmen, sollten Sie in der Lage sein, ein Restaurantessen ohne zu genießen schwere Symptome. Und Genuss ist das, worum es bei einem Restaurantessen geht! Zuletzt aktualisiert: 15.08.2007

Lassen Sie Ihren Kommentar