FDA Cities mögliche Quelle von Cantaloupe-Salmonellen Ausbruch


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. DONNERSTAG, 23. August 2012 (HealthDay News) - Eine Farm im Zusammenhang mit einem kürzlich aufgetretenen Salmonella-Ausbruch Beteiligung von Cantaloupes wurde von der US Food and Drug Administration benannt.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DONNERSTAG, 23. August 2012 (HealthDay News) - Eine Farm im Zusammenhang mit einem kürzlich aufgetretenen Salmonella-Ausbruch Beteiligung von Cantaloupes wurde von der US Food and Drug Administration benannt.

Die Agentur sagte am späten Mittwoch, dass Chamberlain Farms Produce Inc., Owensville, Ind., ist eine mögliche Quelle für die Kontamination in der Salmonellen-Ausbruch, die insgesamt infiziert hat von 178 Menschen in 21 Staaten. Zweiundsechzig Menschen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert, und zwei Todesfälle wurden in Kentucky gemeldet.

Chamberlain Farms hat eine Rückrufaktion der Melonen gestartet, und die Verbraucher werden gewarnt, keine Cantaloupes von dieser Farm zu essen und sie wegzuwerfen FDA sagte. Melonen haben oft Aufkleber auf denen sie erkennen, woher sie kommen, aber wenn es keine Aufkleber auf dem Obst gibt, sollten Verbraucher den Händler fragen, wo die Melone angebaut wurde, sagten Gesundheit Beamte.

Die Entscheidung, seine Melonen zurückzurufen, wurde von gemacht Chamberlain Farms, nachdem sie von der FDA, den US-Zentren für Seuchenkontrolle und -verhütung und Staatsbeamten von Indiana über den aktuellen Stand der Untersuchung des Ausbruchs informiert wurden.

Aufzeichnungen zeigen, dass die Cantaloupes von Chamberlain Farms ursprünglich nach Indiana, Kentucky, verschifft wurden In den USA, so die FDA, seien Lieferungen in andere Bundesstaaten wahrscheinlich gewesen.

Die Behörde schlug vor, dass Verbraucher in jedem Staat, die Melonen kaufen oder kürzlich gekauft haben, ihre Händler nach der Melone fragen sollten wurde auf Chamberlain Farms angebaut.

Die Untersuchung wird fortgesetzt, um festzustellen, ob es weitere mögliche Ursachen für den Ausbruch gibt.

Die meisten Menschen, die sich mit Lachs infizieren ella entwickeln 12 bis 72 Stunden nach der Infektion Durchfall, Fieber und Bauchkrämpfe. Die Krankheit dauert in der Regel vier bis sieben Tage und die meisten Menschen erholen sich ohne Behandlung. Kleinkinder, ältere Menschen und solche mit geschwächtem Immunsystem haben am wahrscheinlichsten schwere Infektionen.

Menschen, die Anzeichen einer Salmonelleninfektion aufweisen, sollten sich an ihren Arzt wenden, so die FDA.

Dies ist das zweite Mal in ein Jahr, in dem ein Salmonellenausbruch mit Cantaloupes in Verbindung gebracht wurde. Im September 2011 wurden Melonen, die in den Jensen Farms in Colorado angebaut wurden, als mögliche Kontaminationsquelle in einem Ausbruch zurückgerufen, der mehr als 139 Menschen in 28 Staaten mit mindestens 29 Todesfällen krank machte. Letzte Aktualisierung: 23.08.2012

Lassen Sie Ihren Kommentar