Fischöl: Das Super-Supplement, das Isabellas Leben rettete


Wir respektieren deine Privatsphäre. Ein Fischöl-basierter Ernährungscocktail kann helfen, die Leber von Kindern zu heilen und zu schützen mit einer Lebererkrankung im Zusammenhang mit Darmversagen.

Wir respektieren deine Privatsphäre.

Ein Fischöl-basierter Ernährungscocktail kann helfen, die Leber von Kindern zu heilen und zu schützen mit einer Lebererkrankung im Zusammenhang mit Darmversagen.

Eine neue Studie ergab, dass nach einer sechsmonatigen Behandlung mit Fischöl bei Kindern, die aufgrund von Darmversagen keine Nahrung durch den Mund essen konnten, eine Lebererkrankung aufgetreten war Fischöl-basierte Ernährungsbehandlung wird bereits in Europa verwendet, gilt in den USA als experimentell und wurde von der US-amerikanischen Food and Drug Administration nicht zur Behandlung von Darmversagen zugelassen.

Die Ergebnisse dieser Studie können jedoch dazu führen Es ist der verbreiteten Anwendung einen Schritt näher gekommen.

"Die Studie bestätigt, dass die auf Fischöl basierende Lipid- [Fett-] Therapie definitiv ein erfolgreiches Werkzeug ist, das bei der Behandlung von Kindern mit Darmversagen eingesetzt werden kann", sagte Patrick J. Javid. MD, ein Assistent Professor für Chirurgie in der Abteilung für pädiatrische Allgemein- und Thoraxchirurgie am Seattle Children's Hospital und der University of Washington School of Medicine.

Darmversagen bei Säuglingen

Darmversagen ist eine seltene, aber potentiell lebensbedrohliche Erkrankung, von der drei betroffen sind fünf von 100.000 Säuglingen. Es wird meist durch einen verkürzten oder dysfunktionellen Darm verursacht.

Kinder mit Darmversagen können keine Nährstoffe aus normal aufgenommenen Nahrungsmitteln aufnehmen. Intravenöse Ernährung wird als eine Brücke verwendet, um sie zu ernähren, bis der Darm repariert werden kann oder es sich natürlich erholt. Diese besteht normalerweise aus einer Mischung aus Zucker, Protein und Fett aus Sojaöl, das durch ein Röhrchen in eine Vene des Kindes injiziert wird.

Die intravenöse Ernährung auf Sojabohnenbasis ist jedoch mit einem Risiko für Lebererkrankungen verbunden zu Darmversagen. Die Behandlung dieser Komplikation kann eine potentiell riskante Leber- oder Darmtransplantation oder beides erfordern.

Dr. Javid sagte, dass Fischöl eine andere Mischung aus essentiellen Fettsäuren enthält, einschließlich Omega-3-Fettsäuren, aus Sojaöl, normaler Muttermilch oder Formel. Die Behandlung mit Fischöl ist auch viel teurer als das traditionelle Sojaöl.

Eine lebensverändernde Behandlung

Isabella Piscione aus Los Angeles war eines der ersten Kinder, bei denen eine mit dem Darmversagen verbundene Lebererkrankung behandelt wurde Fischöl-basierte Ernährung an der UCLA, wo die neueste Studie durchgeführt wurde.

Ihr Vater, Laureano Piscione, sagte, dass sie eine 50-50 Chance auf Besserung gegeben wurde, nachdem eine Leberbiopsie signifikante Leberschäden und Krankheit gezeigt hatte. Mit 6 Monaten war Isabella bereits auf einer Lebertransplantations-Warteliste. Mit Hilfe von Spenden anderer Ärzte konnte Isabella jedoch im April 2009 im Rahmen der klinischen Studie mit der kostspieligen und experimentellen Behandlung beginnen.

Sie haben fast sofort Ergebnisse gesehen. Innerhalb weniger Wochen veränderte sich ihr Teint von Gelb auf Weiß und Tests zeigten, dass sich ihre Leberfunktion schnell verbesserte.

Ihre Mutter, Noelia Piscione, sagte, die Behandlung mit Fischöl habe Isabellas Leben komplett verändert. "Sie war auf der Transplantationsliste und nach einem Monat Behandlung war sie schon von der Liste", sagte Noelia.

Nach sechs Monaten Behandlung mit Fischöl wurde Isabellas Leber geheilt, sagte ihr Vater. Nun, sagte er, Isabella ist in der Lage, normal zu essen und ist wie die meisten anderen 5-Jährigen.

Fischöl reversed Lebererkrankung

Frühere Studien hatten bereits gezeigt, dass Sojabohnenöl mit Fischöl in der Ernährung ersetzen Mischung, die Kindern gefüttert wird, könnte Leberkrankheit umkehren. Aber die Länge der Zeit für eine solche Behandlung blieb unklar, und wie lange es sicher wäre zu verwenden.

Bei der Behandlung dieser Probleme zeigte die neue Studie, die im Journal of Parenteral and Enteral Nutrition veröffentlicht wurde, dass sechs Monate der Behandlung mit der Fischöl-basierten Ernährung bei 10 Kindern in hohen Dosen sicher und wirksam die Darminsuffizienz-bedingte Lebererkrankung rückgängig machten Risiko für Transplantation oder Tod.

Die Forscher, die aus der Pädiatrie der UCLA kamen, fanden heraus, dass 80 Prozent der mit Fischöl behandelten Kinder innerhalb von 17 Wochen nach Behandlungsbeginn eine Umkehrung ihrer Lebererkrankung erlebten. Das ist verglichen mit 5 Prozent der Kinder in einer historischen Vergleichsgruppe, die Sojaöl-basierte Behandlung erhielten.

"Das Interessante an mir ist, dass sie zeigten, dass zumindest einige Kinder in der Lage waren, irgendwann zu Sojabohnen-Lipid-Therapie zurückzukehren und eine normale Leberfunktion aufrechtzuerhalten ", sagte Javid.

Der nächste Schritt, sagte er, ist weitere Studien, um zu bestätigen, wann es sicher ist, Kinder wieder auf Sojabohnen oder normale Ernährung umzustellen. Die Langzeitbeobachtung der Kinder, die mit Fischöl-basierten intravenösen Nahrungsmitteln behandelt werden, ist ebenfalls erforderlich, um zu sehen, wie sich dies auf ihre Entwicklung auswirkt.Letzte Aktualisierung: 1/3/2014

Lassen Sie Ihren Kommentar