Gallensteine ​​und Schwangerschaft


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Schwangere Frauen müssen sich zusätzlich zu Übelkeit, Schwangerschaftsstreifen und geschwollenen Füßen noch etwas Sorgen machen ungefähr: Gallensteine.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Schwangere Frauen müssen sich zusätzlich zu Übelkeit, Schwangerschaftsstreifen und geschwollenen Füßen noch etwas Sorgen machen ungefähr: Gallensteine.

Frauen haben das doppelte Risiko als Männer, Gallensteine ​​zu entwickeln, und hormonelle Veränderungen, die während der Schwangerschaft auftreten, können ein noch höheres Risiko darstellen. Gallensteine ​​können zu Schmerzen und anderen Symptomen führen, und wenn sie unbehandelt bleiben, können Gallensteine ​​Ihre Gallenblase infizieren oder sogar brechen.

Gallensteine ​​und Schwangerschaft: Was ist das Link?

Galle ist eine Flüssigkeit, die durch Ihre Leber produziert wird bestehend aus Wasser, Cholesterin, Fett, Protein, Bilirubin und Gallensalzen. Ihre Gallenblase speichert Galle, bis Ihr Körper es benötigt, und gibt es dann in Ihren Dünndarm, wo es hilft, Fette zu verdauen. Wenn die Substanzen, aus denen Ihre Galle besteht, unausgewogen werden - zu viel Cholesterin oder Bilirubin und zu wenig Gallensalze zum Beispiel -, können sich in Ihrer Gallenblase verhärtete Gallensteine ​​bilden.

Wenn Sie schwanger werden, produziert Ihr Körper mehr Hormon Östrogen um dein sich entwickelndes Baby zu stützen. Hohe Östrogenspiegel können dazu führen, dass der Cholesterinspiegel in der Galle hochschnellt, was zur Entwicklung von Gallensteinen führen kann. Deshalb haben Frauen, die Hormonersatztherapie oder Antibabypille nehmen, auch ein erhöhtes Risiko für Gallensteine, da diese Medikamente Östrogen enthalten.

Gallensteine ​​und Schwangerschaft: Gallensteine ​​Symptome

Manchmal verursachen Gallensteine ​​keine Beschwerden oder Symptome und sie können von selbst gehen, nachdem du dein Baby geboren hast. Es ist jedoch wichtig, dass Sie Ihren Arzt informieren, wenn Sie eines der folgenden möglichen Symptome von Gallensteinen haben:

  • Stetiger, zunehmender Schmerz im oberen rechten Teil Ihres Bauches, besonders nach dem Essen einer fettigen Mahlzeit
  • Schmerzen zwischen Ihrer Schulter Klingen oder unter der rechten Schulter
  • Bauchschmerzen, die länger als fünf Stunden anhalten
  • Übelkeit und Erbrechen
  • Fieber oder Schüttelfrost
  • Gelbfärbung der Haut (Gelbsucht)
  • Tonhaltiger Stuhl

Gallensteine und Schwangerschaft: Diagnose und Behandlung

Um eine Diagnose von Gallensteinen zu bestätigen, kann Ihr Arzt eine Ultraschalluntersuchung des Abdomens durchführen, ähnlich derjenigen, die Sie wahrscheinlich bereits in der Entwicklung Ihres Kindes hatten.

Vergewissern Sie sich, dass Ihr Arzt weiß, dass Sie schwanger sind , da viele diagnostische Tests für Gallensteine, wie ein orales Cholezystogramm (Röntgen der Gallenblase), Computertomographie (CT) oder nuklearer Scan, während der Schwangerschaft nicht sicher sind.

Gallensteine ​​werden am häufigsten durch chirurgisches Entfernen behandelt deine Gallenblase. Abhängig von Ihren Symptomen und Risikofaktoren kann Ihr Arzt Sie während der Schwangerschaft sorgfältig überwachen oder die Gallenblase entfernen, während Sie schwanger sind.

Gallensteine ​​und Schwangerschaft: Gallensteinprävention

Hier können Sie helfen, den Blutdruck zu senken Ihr Risiko für Gallensteine ​​während der Schwangerschaft:

  • Gewinnen Sie eine gesunde Menge an Gewicht. Fettleibigkeit ist ein wesentlicher Risikofaktor für die Entwicklung von Gallensteinen bei Frauen. Schwangerschaft ist keine Zeit für Diäten zur Gewichtsabnahme, aber die Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt zur Vermeidung von Übergewicht kann helfen.
  • Eat eine ballaststoffreiche, fettarme Diät. Fetthaltige Lebensmittel und zu wenig Ballaststoffe können Ihre erhöhen Risiko der Entwicklung von Gallensteinen. Wenn Sie Ihre Fettaufnahme reduzieren und ballaststoffreichere Nahrungsmittel zu sich nehmen, können Sie Ihre Gallenblase - und Ihr Baby - gesund halten.
  • Diabetiker verwalten. Menschen mit Diabetes haben oft hohe Triglyceridspiegel - und beide Zustände sind mit einer erhöhten Rate verbunden Risiko von Gallensteinen. Also arbeiten Sie mit Ihrem Arzt zusammen, um Ihren Diabetes unter Kontrolle zu halten, während Sie schwanger sind.

Arbeiten zur Vermeidung von Gallensteinen während der Schwangerschaft sollte keine große Aufgabe sein; Es kann nur ein paar kleine Änderungen an Ihrer Routine erfordern. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie besorgt sind, dass Sie in Gefahr sind oder irgendwelche Symptome von Gallensteinen während Ihrer Schwangerschaft entwickeln. Letzte Aktualisierung: 26.01.2010

Lassen Sie Ihren Kommentar