Milch von Magnesia: Sicherheit und Nebenwirkungen


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Magnesiamilch ist ziemlich sicher und kann täglich ohne Probleme von Patienten mit gelegentlicher Verstopfung, Sodbrennen oder Dyspepsie eingenommen werden.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Magnesiamilch ist ziemlich sicher und kann täglich ohne Probleme von Patienten mit gelegentlicher Verstopfung, Sodbrennen oder Dyspepsie eingenommen werden. Die häufigste Nebenwirkung ist Durchfall, obwohl dies bei Patienten mit Verstopfung der gewünschte Effekt ist. Gelegentlich treten allergische Reaktionen auf, und Patienten mit Nierenerkrankungen sollten keine Magnesia-Milch nehmen, ohne mit ihrem Arzt zu sprechen. Allerdings ist die Magnesiamilch bei richtiger Anwendung ein relativ sicheres rezeptfreies Mittel.

Erfahren Sie mehr im Gesundheitszentrum für den täglichen Bedarf.

Zuletzt aktualisiert: 08.10.2007

Lassen Sie Ihren Kommentar