Behandlung einer fettigen Leber


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Ich bin 36 Jahre alt und wurde vor kurzem mit nicht-alkoholischen Fettleber diagnostiziert . Dies wurde durch einen Ultraschall entdeckt, der auch Gallensteine ​​fand. Meine Leberfunktionen sind normal. Ich trinke selten Alkohol.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Ich bin 36 Jahre alt und wurde vor kurzem mit nicht-alkoholischen Fettleber diagnostiziert . Dies wurde durch einen Ultraschall entdeckt, der auch Gallensteine ​​fand. Meine Leberfunktionen sind normal. Ich trinke selten Alkohol. Ich weiß, dass ich Gewicht verlieren muss, aber ich weiß nicht, welche Nahrungsmittel zu vermeiden sind und welche Nahrungsmittel helfen, das Fett auf meiner Leber zu reduzieren. Ich möchte die Maßnahmen ergreifen, um zu verhindern, dass sich die Fettleber in andere gesundheitliche Probleme verwandelt. Können Sie bitte helfen?

- Barbara, Kanada

Fettleber ist in den USA zu einer der Hauptursachen für Lebererkrankungen geworden. Es ist eng mit Fettleibigkeit, Diabetes und "metabolischem Syndrom", einem Hauptrisikofaktor für Herzinfarkte und Schlaganfälle, verbunden. Glücklicherweise ist die nicht-alkoholische Fettlebererkrankung, die in den nächsten 10 bis 15 Jahren zur häufigsten Lebererkrankung in den Vereinigten Staaten wird, auch die reversibelste Form der Lebererkrankung. Wenn die Fettleber nicht zu Leberzirrhose (Narbenbildung der Leber) fortgeschritten ist, kann Gewichtsabnahme den Zustand umkehren. Menschen mit einer Fettlebererkrankung, die mehr als 5 Prozent ihres Körpergewichts verlieren, haben eine niedrigere Fettakkumulation in der Leber, während diejenigen, die mehr als 9 Prozent verlieren, eine Umkehrung ihrer Lebererkrankung gezeigt haben.

Zusätzlich zu Gewichtsverlust durch Ernährung und Bewegung, Diäten mit hohem Gehalt an raffinierten Kohlenhydraten (diejenigen mit einem hohen glykämischen Index) sind mit Fettleber mehr als komplexe Kohlenhydrate assoziiert. Beispiele für hochglykämische Kohlenhydrate umfassen Weißbrot, viele kommerzielle Frühstückszerealien und weißen Reis. Komplexe Kohlenhydrate, die gegen Fettleberkrankheit schützen können, schließen Vollkornbrot und braunen Reis ein.

erfahren Sie mehr in der täglichen Gesundheit Digestive Health Center.

Letzte Aktualisierung: 12/1/2009

Lassen Sie Ihren Kommentar