Was ist Sodbrennen?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Nach einer dekadenten und köstlichen Mahlzeit mit all Ihren Lieblingszutaten - und Gerichte, die scharf, schwer und sind mit mehr Gramm Fett als Sie wissen, sind gut für Sie - Sie können sich zufrieden und glücklich fühlen.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Nach einer dekadenten und köstlichen Mahlzeit mit all Ihren Lieblingszutaten - und Gerichte, die scharf, schwer und sind mit mehr Gramm Fett als Sie wissen, sind gut für Sie - Sie können sich zufrieden und glücklich fühlen. Das heißt, bis das Sodbrennen einsetzt und Sie für Ihre Antazida in den Medizinschrank rennen lässt, jetzt stöhnend in Unbehagen.

Sodbrennen ist für viele Menschen ein vertrautes Gefühl. Sodbrennen Symptome sind, dass unangenehmes Brennen in der Brust, die oft von einem sauren Geschmack im hinteren Teil des Mundes begleitet wird, schleicht sich aus dem Hals. Sodbrennen Symptome können auch Schmerzen in der Brust umfassen, obwohl Ihr Herz selbst nicht Teil des Problems ist. Sodbrennen kann auch ein Symptom für eine Erkrankung sein, am häufigsten von gastroösophagealen Refluxkrankheit oder GERD (saurem Reflux).

Sodbrennen ist nicht allgemein ernst, aber wenn Sie sich nach jeder Mahlzeit oder jedes Mal, wenn Sie sich hinlegen , sollten Sie mit Ihrem Arzt über mögliche Sodbrennen Ursachen und Möglichkeiten, um es erfolgreich zu behandeln. Im Laufe der Zeit kann anhaltendes Sodbrennen Schäden an der Speiseröhre verursachen, einschließlich Blutungen, Entzündungen oder Schluckbeschwerden, so dass es möglicherweise mehr als nur eine unangenehme Belästigung sein kann.

Pincing Heartburn Ursachen

Sodbrennen tritt auf, wenn der Inhalt des Magens (Säuren) fließen in die Speiseröhre. Es gibt einen Muskel am Eingang zum Magen, der normalerweise verhindert, dass diese Säuren die Speiseröhre erreichen, indem sie sich nach dem Essen verschlucken. Aber manchmal strafft sich der Muskel nicht vollständig und der Zugang zum Ösophagus schließt nicht vollständig, wodurch Säuren zurückgehalten werden können und Sodbrennen auftreten kann.

Es gibt eine Vielzahl möglicher Sodbrennen-Ursachen - Nahrungsmittel und Faktoren, die sich verschlimmern Sodbrennen und Ursachen für Magensäure bis zur Speiseröhre:

  • Hiatushernie, ein Zustand, in dem der Magen in die Brust drückt
  • Zu ​​große Portionsgrößen
  • enge Hosen tragen
  • Zu ​​früh nachlegen Essen
  • Verschiedene Lebensmittel, einschließlich:
    • Tomaten und Tomatenprodukte, einschließlich Ketchup und Soßen
    • Pfefferminz und Schokolade
    • Alkohol und Kaffee
    • Zwiebeln
    • Fett- und Frittiertes
    • Orangen , Grapefruit und andere Zitrusfrüchte und ihre Säfte
    • Limonaden und andere kohlensäurehaltige Getränke
  • Eine Nebenwirkung vieler Drogen, einschließlich:
    • Einige Antidepressiva
    • Einige Asthmamittel, wie Bronchodilatatoren
    • Hohes Blut Druckmedikamente, wie Betablocker und Kalziumkanalblocker
    • An entzündungshemmende Medikamente
    • Progestin, ein Hormon, das in Antibabypillen gefunden wird
    • Sedativa
    • Einige Medikamente gegen Parkinson-Krankheit wie Dopamin

Kenne deine Sodbrennen Risikofaktoren

Manche Menschen sind häufiger als andere bekomme unangenehmes Sodbrennen. Häufige Risikofaktoren für Sodbrennen sind:

  • Raucher sein
  • Übergewichtig oder fettleibig
  • Schwangerschaft
  • nach GERD oder saurem Reflux
  • mit einer Hiatushernie

Sodbrennen: Beruhigen Sie

Obwohl es eine gute Idee ist, dass Ihr Arzt eine ernsthafte Ursache für Ihr Sodbrennen ausschließt, gibt es Schritte, die Sie zu Hause nehmen können, um Sodbrennen vorzubeugen:

  • Essen Sie kleine Portionsgrößen.
  • Pflegen Sie ein gesundes Körpergewicht.
  • Vermeiden Sie das Rauchen.
  • Nehmen Sie gesunde, fettarme und proteinreiche Lebensmittel zu sich.
  • Ziehen Sie sich in lockerer, bequemer Kleidung an.
  • Vermeiden Sie besondere Lebensmittel, die Sodbrennen auslösen.
  • Essen Sie mehrere Stunden vor dem Zubettgehen und aufrecht sitzen nach dem Essen.
  • Heben Sie den Kopf Ihres Bettes einige Zentimeter, um Magensäuren in Ihrem Magen zu halten.

Sie können auch versuchen, Antazida Medikamente zu lindern Sodbrennen Schmerzen gelegentlich, aber seien Sie vorsichtig, nicht zu nehmen sie zu oft. Häufige Verwendung von Antazida kann zu Verdauungsproblemen wie Verstopfung oder Durchfall führen.Letzte Aktualisierung: 6/7/2011

Lassen Sie Ihren Kommentar