4 Schritte zum Auflösen eines beliebigen Arguments


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Denken Sie, Ihre Beziehung ist fehresistent? Egal ob es sich um Partner, Freunde, Familienmitglieder oder Kollegen handelt, selbst die freundlichsten Zweier sind anderer Meinung.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Denken Sie, Ihre Beziehung ist fehresistent? Egal ob es sich um Partner, Freunde, Familienmitglieder oder Kollegen handelt, selbst die freundlichsten Zweier sind anderer Meinung. Aber wenn du einmal in einen Kampf geraten bist, ist es wichtig, richtig zu kämpfen.

Der Schlüssel? Lassen Sie niemals ein Argument ungelöst - ungeklärte Gamaschen können sowohl Ihrem körperlichen als auch Ihrem emotionalen Wohlbefinden einen großen Tribut zollen. "Argumentieren erhöht Stresshormone wie Cortisol", sagt Laurie Puhn, JD, Autor des Bestsellers Kampf weniger, liebe mehr . Forschung hat gezeigt, dass Erhöhungen der Höhe der Stresshormone das Risiko von Magenproblemen, Kopfschmerzen erhöhen und Herzprobleme. "

Making up bedeutet nicht halten Sie den Mund geschlossen, bis Sie in die Luft sprengen. "Während eines Streits ruhig zu bleiben oder während eines Kampfes in die Luft zu sprengen, erhöht Stresshormone, die sich negativ auf das körperliche und geistige Wohlbefinden eines Menschen auswirken", sagt Puhn.

Im Rahmen der Framingham Offspring Study folgten Forscher 3.682 Männern und Frauen (mit einem Durchschnittsalter von 48 Jahren) für 10 Jahre, um die Auswirkungen der Ehe und der martialischen Belastung auf das Risiko von Herzerkrankungen und Tod zu bestimmen. Die Ermittler fanden heraus, dass Frauen, die während einer Auseinandersetzung ruhig blieben, viermal häufiger sterben als diejenigen, die sich frei äußern.

Wie können Sie also sicherstellen, dass Ihr Streit ein gesunder ist?

Das Richtige (und Falsch) Weg zum Argumentieren

Laut Puhn sind "Kämpfe normal und gesund, wenn sie richtig gemacht werden und wenn beide Individuen zusammen eine Lösung erreichen können." Das Ziel deines Kampfes: Zeige deine Unterschiede auf, erkenne, wo die andere Person ist hereinkommen und eine Lösung oder eine gemeinsame Vereinbarung erreichen.

Vermeiden Sie, sich darauf zu konzentrieren, einen Streit zu gewinnen, sondern den Vorfall zu verhindern. "Der Kampf sollte sich nicht auf gestern konzentrieren, mit Kommentaren wie" Sie hätten nicht sagen sollen das "oder" Du hast alles falsch "- das würde über die Vergangenheit streiten, die nicht geändert werden kann", sagt Puhn.

Löse den Spat in vier einfachen Schritten

Puhn empfiehlt die folgenden Schritte um sicherzustellen, dass dein Disput sowohl zielführend als auch produktiv ist:

  1. Brecht frei von deinen Kämpfen Routine durch Hinsetzen.
  2. Stellen Sie neutrale Fragen, um beide Seiten der Geschichte zu sehen.
  3. Fassen Sie zusammen, was Sie gehört haben.
  4. Arbeiten Sie auf eine Lösung zu.

4 Feuing-Szenarien

So gehen Sie vor ein Argument mit:

Dein Partner. Es ist Zeit, dein typisches Argumentationsmuster zu durchbrechen und dich auf das Problem zu konzentrieren. "Sagen wir, dass dein Ehepartner heimlich Geld ausgegeben hat, von dem du nicht gewusst hast. Das erste, was man tun muss, ist, statt zu schreien, sich niederzusetzen und darüber zu reden, was passiert ist ", sagt Puhn.

Als nächstes setze deine Detektivkappe auf: Finde heraus, warum dein Gatte entschieden hat zu handeln auf diese Weise. "Haben sie Angst vor deiner Reaktion? War es nur ein Versehen? Sie müssen herausfinden, ob Sie etwas falsch verstehen, auf die Antworten hören und dann zusammenfassen, was Ihr Ehepartner gesagt hat: "Sie haben Geld für einen neuen Computer ausgegeben, weil der Computer kaputt war und die Kinder ein Projekt für die Schule hatten "" Sagt Puhn. "Dann ist es wichtig, Lösungen zu entwickeln, damit dies nicht wieder passiert."

Dein Kind. In einem Streit mit einem Kind empfiehlt Puhn, dass du, der Elternteil, die Autoritätsperson bleibst, so wie du Benutze die vier Schritte. "Nehmen wir an, dass Ihr Kind spät nach der Ausgangssperre nach Hause kommt und Sie nicht glücklich sind. Bevor du anfängst zu schreien, solltest du herausfinden, was passiert ist ", schlägt Puhn vor. Spielen Sie wieder einen Detektiv und stellen Sie Fragen: Warum ist Ihr Kind zu spät gekommen - es könnte einfach daran gelegen haben, dass ihre Freundin die Party oder ein anderes Problem nicht aus der Hand geben wollte.

Es ist auch in Ordnung, Ihr Kind einzubeziehen in der Lösung. "Fragen Sie Ihr Kind, was hätte Ihrer Meinung nach besser funktioniert?" Vielleicht stimmen Sie zu, dass das Kind Sie anrufen wird, wenn sie denken, dass sie zu spät kommen werden. Am Ende sind aber die Eltern die Entscheidungsträger ", sagt Puhn.

Ihr Kollege. Bei einem Streit mit einem Vorgesetzten oder Kollegen ist es wichtig, das Problem zu verstehen. "Nehmen wir an, Sie haben eine Präsentation gehalten und Sie waren nicht so vorbereitet, wie Sie es hätten sein sollen. Sie sollten dem zuhören, was Ihr Chef zu sagen hat, und dann Fragen stellen, um zu verstehen, was wirklich falsch war ", erklärt sie. "Dann können Sie beide zusammenarbeiten, um eine Lösung für die Zukunft zu finden. Vielleicht empfehlen Sie den Tag vor einer Präsentation, dass Sie sich mit Ihrem Chef zusammensetzen, um sicherzustellen, dass Sie angemessen vorbereitet sind. "

Ihr Nachbar. Konzentrieren Sie sich in diesem Szenario darauf, ein Detektiv zu sein. "Sie wissen wirklich nicht den Grund, warum Ihr Nachbar verärgert ist, dass der Baum auf ihrem Rasen überwuchert ist. Es kann sein, dass er es satt hat, die Blätter aufzusammeln oder dass der Baum verhindert, dass Sonnenlicht zu seinen Blumen gelangt ", sagt Puhn. "Was immer das Problem ist, Sie müssen Fragen stellen, um den Grund für die Konformität Ihres Nachbarn herauszufinden. Sobald Sie das Problem verstanden haben, sollten Sie es wiederholen und dann gemeinsam zu einer Lösung kommen. "

Egal, mit wem Sie streiten, diese vier Schritte bilden die Grundlage für ein gesundes Argument. Und denken Sie daran: Eine gesunde Beziehung bedeutet nicht, dass Sie nicht aufheben und fechten; es bedeutet einfach, dass Sie wissen, wie man es schafft.Letzte Aktualisierung: 02.08.2011

Lassen Sie Ihren Kommentar