Müssen Männer Geld finden, um einen Gefährten zu finden?


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. SONNTAG, Jan. 15, 2012 (HealthDay News) - Wenn Frauen knapp erscheinen, können Männer um sie konkurrieren, indem sie impulsiv sind, weniger sparen und mehr Geld leihen, laut einer neuen Studie.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

SONNTAG, Jan. 15, 2012 (HealthDay News) - Wenn Frauen knapp erscheinen, können Männer um sie konkurrieren, indem sie impulsiv sind, weniger sparen und mehr Geld leihen, laut einer neuen Studie.

"Was wir bei anderen Tieren sehen ist, dass Frauen sind knapp, Männer werden wettbewerbsfähiger und sie konkurrieren mehr um den Zugang zu Freunden ", sagte Vladas Griskevicius, Assistant Professor für Marketing an der Carlson School of Management an der University of Minnesota, in einer Pressemitteilung der Universität.

"Wie konkurrieren Menschen um den Zugang zu Ehepartnern? Was Sie über Kulturen hinweg finden, ist, dass Männer es oft durch Geld, durch Status und durch Produkte tun", sagte Griskevicius.

Er und seine Kollegen führten eine Reihe von Experimenten mit männlichen Freiwilligen durch festgestellt, dass sie 42 perc sparen würden Sie sollten weniger und 84 Prozent mehr pro Monat leihen, wenn sie glaubten, dass in ihrer lokalen Bevölkerung mehr Männer als Frauen lebten.

Und nach dem Betrachten von Fotos, die mehr Männer als Frauen enthielten, nahmen Männer eher sofort 20 Dollar auf als zu warten für $ 30 in einem Monat, nach der Studie in der Januar-Ausgabe des Journal of Personality and Social Psychology veröffentlicht.

Die Männer in der Studie waren sich nicht bewusst, dass ihre Wahrnehmungen über Geschlechterverhältnisse ihr Verhalten beeinflusst, wies die Studienautoren darauf hin .

"Die Wirtschaft sagt uns, dass Menschen Entscheidungen treffen, indem sie sorgfältig durch unsere Entscheidungen denken; dass wir nicht wie Tiere sind ", sagte Griskevicius." Es stellt sich heraus, dass wir viel mit anderen Tieren gemeinsam haben. Einige unserer Verhaltensweisen sind viel reflexiver und unterbewusst. Wir sehen, dass es mehr Männer als Frauen in unserer Umgebung gibt, und es verändert automatisch unsere Wünsche, unser Verhalten und unsere gesamte Psychologie ", fügte er hinzu.Letzte Aktualisierung: 17.01.2012

Lassen Sie Ihren Kommentar