Tratschen Mai Trödeln Gutes


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Klatsch kann in gewisser Weise nützlich sein, zumindest für diejenigen, die den Klatsch machen, eine neue britische Studie.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Klatsch kann in gewisser Weise nützlich sein, zumindest für diejenigen, die den Klatsch machen, eine neue britische Studie.

Menschen, die klatschen, fühlen mehr unterstützt, und positive Klatsch (Lob einer anderen Person) kann eine kurzfristige Verbesserung der Selbstachtung des Klatschmohns, sagte die Forscher von der Staffordshire University in Großbritannien.

In der Studie, Jennifer Cole und Hannah Scrivener schaute auf die Antworten von 160 Teilnehmern, die Fragebögen ausfüllten, in denen sie nach ihrer Klatschneigung, ihrem Selbstwertgefühl, ihrer sozialen Unterstützung und ihrer Zufriedenheit mit dem Leben gefragt wurden. Höheres Klatschen wurde mit Gefühlen größerer Unterstützung assoziiert, war aber nicht mit Selbstachtung oder Lebenszufriedenheit verbunden.

Als nächstes fragten die Forscher 140 Personen, ob sie sich negativ oder positiv über eine fiktive Person unterhalten sollten. Diejenigen, die positiv redeten, fühlten ein größeres Selbstwertgefühl als diejenigen, denen gesagt wurde, dass sie negativ sprechen sollten.

"Klatsch wird gewöhnlich als eine schlechte Sache angesehen. Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass einige Arten von Klatsch - vor allem von der Art, wie Menschen andere loben - sein könnten verbunden mit einigen wünschenswerten Ergebnissen für die Schwätzer trotz der Tatsache, dass Schwätzer allgemein nicht genehmigt sind ", sagte Cole in einer Pressemitteilung der British Psychological Society.

Die Ergebnisse wurden am 7. September auf einer Konferenz der British Psychological Society vorgestellt.

Zuletzt aktualisiert: 17.09.2010 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar