Leistungsstarke Menschen neigen nicht dazu, Smiles zurück zu geben


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. DIENSTAG, 23. Oktober 2012 (HealthDay News) - Mächtige Menschen versuchen, die Mimik anderer Mächtiger nicht nachzuahmen Menschen, nach einer neuen Studie.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DIENSTAG, 23. Oktober 2012 (HealthDay News) - Mächtige Menschen versuchen, die Mimik anderer Mächtiger nicht nachzuahmen Menschen, nach einer neuen Studie.

Das bedeutet, dass sie weniger wahrscheinlich das Lächeln einer anderen Person mit hohem Status erwidern würden. Auf der anderen Seite stellten Forscher der Universität von Kalifornien in San Diego fest, dass machtlose Menschen das Lächeln eines jeden widerspiegeln.

"Mimikry hat nachweislich geholfen, Beziehungen aufzubauen, und Macht und Status scheinen zu beeinflussen, wie wir diese Strategie unbewusst anwenden , sagte der Doktorand Evan Carr in einer Pressemitteilung der Universität. "Diese Ergebnisse sprechen vielleicht dafür, dass sich soziale Hierarchien oft schnell, effizient und ohne Bewusstsein unter dem Radar bilden."

Bei der Durchführung der Studie fragten Forscher 55 Personen, ob sie ein Gefühl von Macht oder Ohnmacht hervorrufen könnten. Anschließend schauten sich die Teilnehmer fröhliche Videos und wütende Videos von mächtigen Menschen (zB Ärzten) oder Menschen mit geringer sozialer Stellung (zB Fastfood-Arbeiter) an.

Die Leute schauten sich die Videos an, die Gesichtsmuskeln sie "

Die Studie ergab, dass alle Teilnehmer eher die Stirnrunzeln mächtiger Menschen nachahmen als bei Menschen mit niedrigerem Status.

Die Forscher fanden auch heraus, dass mächtige Menschen mehr waren Es ist wahrscheinlich, dass er auf eine Person mit niedrigerem Status zurückblinkt als auf eine andere starke Person oder Person mit hohem Status. Machtlose Menschen lächelten jedoch mehr an alle.

Die Studie sollte am Montag auf der Jahrestagung der Society for Neuroscience in New Orleans vorgestellt werden.

Daten und Schlussfolgerungen, die bei Meetings präsentiert werden, gelten in der Regel als vorläufig, bis sie in einem Peer-reviewed medizinische journal.Last Aktualisiert: 23.10.2012 Copyright @ 2017 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.

Lassen Sie Ihren Kommentar