Kümmere dich um dein Kapital


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Auszug aus Herz losbinden : Als wir in Athen lebten, Wir hatten einen lieben Familienfreund, der mich und meine Schwester kannte, seit wir kleine Mädchen waren.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Auszug aus Herz losbinden :

Als wir in Athen lebten, Wir hatten einen lieben Familienfreund, der mich und meine Schwester kannte, seit wir kleine Mädchen waren. Er lebte in Thessaloniki, der kosmopolitischen Hauptstadt Nordgriechenlands, aus der meine Mutter stammte. Er war ein klassisch warmer, ausgelassener, großzügiger Grieche, von dem wir wünschten, wir könnten mehr in die USA importieren! Wann immer er nach Athen kam, besuchte er uns, und wir freuten uns alle auf seine Besuche, die normalerweise unsere liebsten griechischen Süßigkeiten mitbrachten - Baklava, Melomakaronakekse und Tsoureki, das traditionelle süße geflochtene Brot. Dieser Mann war ein sehr erfolgreicher Vertrauter, verheiratet mit einer sehr schwierigen, fordernden Frau, die sich immer über etwas zu beklagen schien.

Einmal besuchte er uns, nachdem wir ihn einige Zeit nicht mehr gesehen hatten. Als er in unserer Wohnung ankam, schien er außer Atem zu sein, nachdem er die Treppen zu unserer Tür hinaufgestiegen war. Es war klar, dass er gestresst und überarbeitet war; Er sah erschöpft aus, und er hatte zugenommen. Aber als wir uns zum Abendessen setzten, erzählte er uns, wie gut es in seinem Leben lief. Er war begeistert von einem neuen Vertrag, den er gerade gewonnen hatte, um ein neues Museum in Thes-saloniki zu bauen. Meine Mutter hörte eine Weile ohne Kommentar zu. Dann sagte sie zu ihm: "Es ist mir egal, wie gut Ihr Geschäft ist - Sie kümmern sich nicht um Sie . Du rauchst, du isst fetthaltige Nahrung, du bleibst lange auf und stehst früh auf - du wirst am Ende einen Herzinfarkt bekommen! "Sie fuhr fort:" Dein Geschäft könnte einen guten Tiefpunkt haben Linie, aber Sie sind Ihr eigenes wichtigstes Kapital. Das Banking beinhaltet sowohl die Entnahme als auch die Einzahlung. Es gibt nur so viele Auszahlungen, die Sie von Ihrem Bankkonto tätigen können, und Sie ziehen sich einfach weiter zurück. Du könntest Bankrott machen, wenn du nicht bald ein paar Einzahlungen machst. "

" Es geht mir gut, Elli ", sagte er lachend. "Ich war gerade unter viel Druck."

Aber für meine Mutter war das keine Lächerlichkeit, und sie kam direkt vom Tisch und rief ihren eigenen Arzt an. Meine Mutter machte einen Termin für unsere Freundin, um ihren Kardiologen am nächsten Tag in Athen zu besuchen. Zu seiner Überraschung stellten sie fest, dass er Arterien blockiert hatte und sofort ins Krankenhaus gebracht werden musste, um eine Angioplastie zu bekommen. Meine Mutter hatte mehr als wahrscheinlich sein Leben gerettet.

Ein paar Jahre später, als das Museum fertig war, bekam meine Mutter ein Paket mit der Post. Es war der Katalog der ersten Ausstellung des Museums: An Elli, der mir half, mich daran zu erinnern, wie hoch mein wirkliches Kapital ist.

Sei der Verwalter deiner Geschenke

"Kümmere dich um deine Hauptstadt" Das würde meine Mutter immer dann sagen, wenn sie uns in zu viele Richtungen gezogen sehen würde, erschöpft von inneren und äußeren Forderungen. Es war ihr Lieblingssatz, wenn sie uns daran erinnern musste, auf uns selbst aufzupassen. Sie meinte, dass die intelligenteste Investition, die man machen könnte, in sich selbst investieren würde. Diese tiefe Metapher hallt immer noch in mir wider. Wie wir unsere Energie auf einer täglichen und sogar einer Moment-zu-Moment-Basis konservieren, ausgeben oder investieren, definiert unser Leben. Wir haben die Verantwortung, gute Hüter unserer Geschenke zu sein.

Was bedeutet es wirklich, auf uns selbst aufzupassen? Wie finden wir, wo unsere Energie leckt? Wo fangen wir an?

Schlaf! Meine Mutter war sehr groß im Schlaf. Der Schlaf war ihr heilig. Wenn jemand schlief, gab es nichts auf der Welt, das sie dazu bringen würde, diesen Schlaf zu unterbrechen. Für sie war es eine große Investition in Kapital. Sie würden die Gewinne ernten, wenn Sie wach wären. Immer wenn einer von uns mit einem Problem konfrontiert wurde, das lösend sein musste, klein oder groß, würde sie keinen Druck verspüren, eine sofortige Antwort zu finden; sie würde einfach sagen: "Lass sie über Nacht marinieren." Sie betrachtete den Schlaf als einen Weg, auf dem unser Bewusstsein Stress ausarbeitete und Lösungen für Probleme in unserem Wachleben fand.

Essen! Essen war eine weitere wichtige Investition in das Portfolio meiner Mutter. Als wir junge Mädchen in Athens waren, gab es lange, köstliche Mahlzeiten nach der Schule, als wir am Küchentisch saßen und uns über den Tag unterhielten. Es war eine Zeit für uns, uns zu entspannen und uns wieder mit Kohlrouladen, Feta-Käse und Tsoureki zu verbinden. Meine Mutter verabscheute die ganze Vorstellung von Fast Food, die in Amerika so verbreitet ist; zu ihr, es sollte nichts schnelles an Essen sein. Wenn sie sah, wie Menschen ihr Essen verschlangen oder auf der Flucht aßen, sagte sie: "Sie essen mechanisch." Sie erinnerte uns immer daran, dass Essen ein Ritual sein soll, eine Art, mit anderen zu kommunizieren und den Körper zu nähren und Seele. Wenn sie heute noch am Leben wäre, würde sie als Sakrileg die Praxis betrachten, ein BlackBerry auf dem Tisch zu halten und während einer Mahlzeit E-Mails oder SMS zu lesen.

Und dann gab es eine Auszeit für Körper und Seele: Meine Mutter brachte Yoga und Meditation in unser Leben seit der Zeit unserer Jugend, um uns zu helfen, zu lernen, zu atmen, zu entspannen und zu verstehen, wie wertvoll es ist, uns selbst zu zentrieren. Natürlich, wenn du 13 bist, ist der Gedanke, Stille zu kultivieren, nicht gerade deine Vorstellung von einer guten Zeit, aber mein agiler Körper hat sehr leicht Kopfstände gemacht.

Freundschaften: Meine Mutter wusste, dass sie Div bezahlen können -Indends oder sie können Sie in die roten Zahlen setzen. Sie wusste, wie man zwischen den Gebern und den Nehmern und denen, die im Herzen verarmt waren, unterscheiden konnte. Sie hat uns gelehrt, wie wahre Freundschaften uns aufladen und erneuern. Sie wusste, dass Energie den Gedanken folgt - manche Gedanken bringen uns nieder, andere heben uns auf. Gute Freunde kennen uns gut genug, um uns zu fangen, wenn unsere Gedanken nach unten gehen, und sie helfen uns, unsere bessere Natur widerzuspiegeln. Es ist so einfach, sich in der Welt zu verschließen, um uns selbst zu schützen. Meine Freundschaften sind ein großer Teil davon, mein Herz offen zu halten und mir einen sicheren Ort zu geben, an dem ich verwundbar sein kann. Dort, an unserem eigenen kleinen Küchentisch, als wir einander die Geschichten des Tages hörten, lernte ich die Heiligkeit eines sicheren Ortes. Jahrelang waren meine Mutter, meine Schwester und ich wie ein Flussufer füreinander und schufen einen geschützten Kanal, um in die Welt zu fließen.

Manchmal ist es einfacher, mit anderen großzügig umzugehen als mit uns selbst - aber freundlich und mitfühlend zu sein wir geben immer eine große Rendite für unsere Investition. Das Leben kann so viel zielgerichteter sein, wenn wir uns zu einer Priorität machen. Dies ist nicht mit Zügellosigkeit zu verwechseln; so viele unserer Schwierigkeiten entstehen, weil wir nicht genug von uns selbst denken, um zuerst auf uns selbst aufzupassen. Es gibt ein wundervolles Zitat, das ich liebe - "Behandle dich, als wärst du jemand, der uns unaussprechlich lieb ist." Warum sollten wir erwarten, dass andere uns besser behandeln als wir selbst?

Dieser Auszug aus Das Herz lösen von Agapi Stassinopoulos wurde mit Genehmigung verwendet. Es wird von Hay House veröffentlicht und ist im Buchhandel oder online erhältlich. Letzte Aktualisierung: 28.03.2012

Lassen Sie Ihren Kommentar