Die 10 Geheimnisse glücklicher Paare


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Alvin Mahmudov / Unsplash Sie können 30 oder 75 sein. Sie kommen in allen Farben, Formen, Größen und Einkommensgruppen. Es ist egal, wie lange sie zusammen waren.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Alvin Mahmudov / Unsplash

Sie können 30 oder 75 sein. Sie kommen in allen Farben, Formen, Größen und Einkommensgruppen. Es ist egal, wie lange sie zusammen waren. Was auch immer die Demographie, wenn du ein glückliches Paar siehst, weißt du es einfach!

Wie bleiben diese Paare in guten und in schlechten Zeiten? Zum Glück ist die Antwort nicht durch Glück oder Zufall. Als Ergebnis von harter Arbeit und Engagement finden sie heraus, wie wichtig die folgende Beziehung ist: "Mosts".

Glückliche Paare und ihre Geheimnisse

    1. Entwickle eine realistische Sichtweise von engagierten Beziehungen. Erkenne, dass die verrückte Verliebtheit du bist erlebt, wenn deine Romanze neu war, wird nicht dauern. Eine tiefere, reichere Beziehung, und eine, die noch Romantik enthalten sollte, wird es ersetzen. Eine langfristige Beziehung hat Höhen von und und erwartet, dass alles sonnig und Rosen die ganze Zeit unrealistisch ist.
    2. Arbeite an der Beziehung. Ein ungepflegter Garten entwickelt Unkräuter, die letztlich können töte selbst die herzlichsten Pflanzen. Und so ist es mit Beziehungen. Es ist wichtig, Probleme und Missverständnisse sofort anzugehen. Manche Leute glauben, dass gute Beziehungen auf natürliche Weise passieren. Die Wahrheit ist, dass eine gute Beziehung, wie alles, was Sie im Leben erreichen wollen, regelmäßig bearbeitet und gepflegt werden muss. Vernachlässige die Beziehung und es wird oft bergab gehen.
    3. Zeit zusammen verbringen. Es gibt keinen Ersatz für die gemeinsame Qualität Zeit. Wenn du darauf aus bist, zusammen zu sein, ohne Kinder, Haustiere und andere Unterbrechungen, wirst du eine Verbindung eingehen, die dich durch die rauhen Stellen des Lebens bringt. Die Zeit, die wir zusammen verbringen, sollte eine gemeinsame Aktivität sein, nicht nur Fernsehen.
    4. Machen Sie Platz für "Getrenntsein". Vielleicht ist das Auseinandergehen mit der konventionellen Weisheit auch ein wichtiger Bestandteil einer glücklichen Beziehung. Es ist gesund, einige getrennte Interessen und Aktivitäten zu haben und zu der Beziehung zurückzukehren, die erfrischt und bereit ist, Ihre Erfahrungen zu teilen. Wenn Sie Ihren Partner vermissen, werden Sie daran erinnert, wie wichtig er für Sie ist.

  1. Machen Sie das Beste aus Ihren Unterschieden. Stoppen Sie und denken Sie nach: Was hat Sie am Anfang am meisten zu Ihrem Partner geweckt? Ich garantiere fast, dass es genau das ist, was dich heute am verrücktesten macht. Werfen Sie einen neuen Blick auf diese Unterschiede. Versuchen Sie, sich auf ihre positiven Aspekte zu konzentrieren und finden Sie eine Wertschätzung für genau diese Dinge, die Sie beide voneinander unterscheiden. Es ist wahrscheinlich, dass sich deine Unterschiede gegenseitig ausgleichen und dich zu einem großartigen Team machen.
  2. Erwarte nicht, dass dein Partner sich verändert; aber geben Sie ihnen gleichzeitig mehr von dem, was sie wollen. Wenn sowohl Sie als auch Ihr Partner aufhören, einander zu ändern, werden Sie die Quelle der meisten Ihrer Argumente eliminieren. Gleichzeitig sollte jeder von Ihnen sich darauf konzentrieren, einander mehr von dem zu geben, was Sie wissen, was die andere Person will, auch wenn es nicht natürlich ist. Zum Beispiel, statt sich zu beschweren, wie Ihr Partner nie den Geschirrspüler reinigt, versuchen Sie es einfach selbst ab und zu ohne Beschwerde. Ihr Partner wird wahrscheinlich Ihre Bemühungen bemerken und sich selbst um das Haus herum anstrengen. Wenn Sie diese beiden Dinge gleichzeitig tun, haben Sie einen Gewinnplan!
  3. Akzeptieren Sie, dass einige Probleme nicht gelöst werden können. Es kann Probleme geben, über die Sie nicht zustimmen können. Anstatt verschwendete Energie aufzubrauchen, stimme zu, nicht zuzustimmen und zu versuchen, Kompromisse einzugehen oder das Problem zu umgehen. Zwei Menschen können keine Jahre zusammen verbringen, ohne legitime Meinungsverschiedenheiten zu haben. Der Test einer glücklichen Beziehung ist, wie sie sich durch solche Probleme ausarbeiten - durch Kompromisse, Veränderungen oder das Finden von einfach nicht so wichtigem Eintopf.
  4. Kommunizieren !! Mangel an Kommunikation ist sogar der Hauptgrund gute Beziehungen scheitern. Und hier ist ein nützliches Format dafür, besonders wenn es um Brandthemen geht: Höre auf die Position deines Partners, ohne ihn zu unterbrechen. Einfach zuhören. Wenn er fertig ist, fasse zusammen, was du von ihm gehört hast. Wenn Sie können, können Sie sich mit Ihrem Partner einfühlen, auch wenn Sie nicht einverstanden sind. Dies wird deinen Partner aus der Defensive nehmen und es ihm leichter machen, deine Gedanken und Gefühle zu hören. Es ist schwer zu argumentieren, wenn Sie dieses Format verwenden, und das Beste von allem, Sie können ein Verständnis oder eine Lösung finden.
  5. Ehrlichkeit ist wichtig. Sie können mit Ihrem Partner die Dinge teilen, die er nicht hören möchte. Besser, als ihn an deiner Ehrlichkeit zweifeln zu lassen. Misstrauen ist einer der wichtigsten Deal Breaker in Beziehungen. Und wenn das Vertrauen einmal verloren oder gebrochen ist, kann es sehr lange dauern, es in der Beziehung wieder aufzubauen. Die glücklichsten Paare sind diejenigen, in denen Ehrlichkeit so natürlich und jeden Tag wie Atmen ist.
  6. Respektiere deinen Partner und don Nimm ihn als selbstverständlich hin. Wenn du deinen Liebsten mit Respekt behandelst, wirst du wahrscheinlich dasselbe bekommen. Und ihn regelmäßig daran zu erinnern, wie viel er dir bedeutet, wird deine Beziehung auf unbeschreibliche Weise bereichern. Wenn du sagst: "Ich liebe dich", halte einen Moment inne, um es ernst zu meinen. Und haben Sie keine Angst, Ihre Gefühle der Wertschätzung mit Ihrem Partner auszudrücken - er wird Ihnen dankbar sein.

Es wird nicht einfach sein, diese Geheimnisse zu einem integralen Bestandteil Ihrer Beziehung zu machen. In der Tat mögen Ihre Bemühungen zunächst wie gepflanzte Samen erscheinen, die niemals auftauchen. Wenn Sie Ihre Bemühungen jedoch aufrechterhalten, werden Sie wahrscheinlich das ernten, was Sie säen.

Erfahren Sie mehr im Gesundheitszentrum für die Gesundheit im Alltag.

Zuletzt aktualisiert: 22.10.2008

Lassen Sie Ihren Kommentar