Das 5-Minuten-Workout, das schnell Gewicht verliert


.

Alltag Gesundheit Gesund Wohnen Fitness

Der 5-Minuten-Workout, der schnell Gewicht verliert

  • Von Brianna Steinhilber
  • Vorheriger
  • Nächster
  • Ausfallschritte

    Gewusst wie: Führen Sie einen umgekehrten Ausfallschritt aus, indem Sie Ihr rechtes Bein hinter sich herziehen und Ihr linkes Knie beugen und den Boden vor Ihnen mit der anderen Hand berühren. Dann, wenn Sie das rechte Bein wieder nach oben ziehen, treten Sie mit dem linken Bein nach vorne und achten darauf, dass Sie sich auch zurücklehnen, damit Sie auch Ihre Bauchmuskeln trainieren. Führe für 30 Sekunden auf der rechten Seite aus und schalte dann das linke Bein zurück und trete mit der rechten nach vorne.

    Anfänger Tipp: Beginne mit einer überschaubaren Kick-Taillenhöhe oder niedriger und erhöhe die Höhe allmählich, wenn du kommst komfortabler.

    * Booster: Diese Übung zielt auf Ihre Beine ab und trainiert gleichzeitig Ihr Herz-Kreislauf-System. Um Ihre Herzfrequenz noch höher zu erhöhen, erhöhen Sie Ihre Geschwindigkeit. Sie können die Schwierigkeit erhöhen, indem Sie das hintere Bein noch weiter nach hinten schieben, um einen tieferen Ausfallschritt zu erzielen und die Höhe Ihres Fußtrittes zu erhöhen.

    Cool Down: Jetzt ist es Zeit sich zu strecken! Wähle 10 Strecken, die auf verschiedene Muskeln zielen und halte sie jeweils für ca. 1 Minute. Atme weiter und versuche beim Ausatmen tiefer in die Dehnung einzutauchen; hüpfe deine Dehnungen nicht in die Luft oder halte den Atem an.

Alle anzeigen
  • Zuletzt aktualisiert: 04/03/14
    • von

Verpasse nicht diese

6 einfache Korrekturen für deine größten Trainingsausdrücke Yoga-Pose: Bergpose

Melden Sie sich für unseren Ernährungs- und Ernährungs-Newsletter an

Vielen Dank für Ihre Anmeldung!

Melden Sie sich für weitere KOSTENLOSE Health Newsletter an! Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse einSubmit

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.Alle anzeigen

  • Zuletzt aktualisiert: 04/03/14
    • von
Empfohlen für Sie (adsbygoogle = window.adsbygoogle || []) ({});

Lassen Sie Ihren Kommentar