5 Gründe, deine Gym-Mitgliedschaft in diesem Jahr zu verwerfen


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Für einige Leute nur die Weg zum Training ist im Fitnessstudio. Aber das bedeutet nicht, dass es die beste Strategie ist - für Ihre Gesundheit oder Ihr Bankkonto - vor allem, wenn Sie sich in letzter Zeit überhaupt nicht trainieren.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Für einige Leute nur die Weg zum Training ist im Fitnessstudio. Aber das bedeutet nicht, dass es die beste Strategie ist - für Ihre Gesundheit oder Ihr Bankkonto - vor allem, wenn Sie sich in letzter Zeit überhaupt nicht trainieren. Wenn du das Gefühl hast, dass du dich mit deiner aktuellen Mitgliedschaft im Fitnessstudio befindest, denke über diese Gründe nach, um sie ganz fallen zu lassen.

  1. Du sparst Geld. Die durchschnittliche Mitgliedschaft kostet 40 $ pro Monat, aber du kannst bekommen alle Übungen, die du brauchst, sind kostenlos. Sie können Liegestütze, Situps und andere Indoor-Übungen zu Hause machen, joggen um den Block oder sogar in einem lokalen Pool schwimmen. Sie können auch sparen, indem Sie auf teure Turnover-Outfits verzichten und stattdessen eine bescheidene Shorts und ein T-Shirt anziehen.
  2. Sie können nach draußen gehen. Es gibt nichts Besseres als in einem örtlichen Park zu joggen von Tennis, oder herumlaufen auf dem Fußballfeld. Draußen zu trainieren ist oft viel angenehmer als in einem Fitnesscenter zu trainieren, und das Beste ist, es ist kostenlos.
  3. Du wirst Zeit sparen. Anstatt sich die Zeit zu nehmen, ins Fitnessstudio zu fahren und zurück zu gehen joggen Sie um den Block oder machen Sie einen Spaziergang zu einem lokalen Park. Sie können sogar ein gutes Training in Ihrem Wohnzimmer oder in Ihrem Garten machen. Wenn Sie Ihre Fitness-Mitgliedschaft aufgeben, sparen Sie wertvolle Zeit und können sich auf Ihr Training konzentrieren, anstatt von anderen abgelenkt zu werden.
  4. Sie könnten die Chance auf Krankheit reduzieren. Zwischen Menschen, die vergessen, Gewichtmaschinen abzuwischen und der Typ neben dir niest auf dem Laufband, das Fitness-Studio kann ein Nährboden für Keime sein. Während der Erkältungs- und Grippesaison können diese Zustände leicht anfällig für Infektionen der oberen Atemwege oder schlimmer sein. Wenn du zu Hause oder draußen trainierst, kannst du kostspielige Ausflüge in die Arztpraxis und die Zeit, die du krank zu Hause verbringst, vermeiden.
  5. Weil du wahrscheinlich dein Geld nicht wert bist. Wenn du niemals das Innere deines eigenen Geldes siehst Gym, können Sie Geld sparen und gleichzeitig Ihre Gesundheit verbessern, indem Sie Ihre Trainingsroutine aus Bequemlichkeit überarbeiten. Nehmen Sie sich die Zeit, um einen umfassenden, zu Hause geführten Trainingsplan zu planen, und Sie könnten bessere Ergebnisse sehen.

Wenn Sie Ihre Mitgliedschaft verlieren, achten Sie darauf, die Ersparnisse für ein angemessenes finanzielles Ziel zu verwenden. Zum Beispiel können Sie arbeiten, um Kreditkartenschulden abzuzahlen oder einen Notfallfonds zu starten. Mehr sparen für den Ruhestand ist eine weitere Option, ebenso wie Geld für die College-Ausbildung Ihrer Kinder beiseite zu legen. Wenn Sie sich entscheiden, das Fitness-Studio zu überspringen, achten Sie darauf, dass Ihre Ersparnisse dorthin gehen, wo Sie am meisten profitieren.

TELL UNS: Wann haben Sie das Fitnessstudio zum letzten Mal genutzt? Lohnt sich der Aufwand?

Letzte Aktualisierung: 06.03.2013

Lassen Sie Ihren Kommentar