7 Möglichkeiten, Ihre Mitarbeiter zu schärfen


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Das Leben wäre großartig, wenn alle miteinander auskommen und alles vereinbaren würden. Aber das ist nicht die Welt, in der wir leben. Um in der realen Welt auszukommen, braucht man Leute und mehr.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Das Leben wäre großartig, wenn alle miteinander auskommen und alles vereinbaren würden. Aber das ist nicht die Welt, in der wir leben. Um in der realen Welt auszukommen, braucht man Leute und mehr. Ob Beziehungen zu Hause oder bei der Arbeit aufrechterhalten werden, Sie müssen wissen, wie Sie zuhören können, wie Sie Ihre Wünsche bekannt machen und Konflikte ohne Konflikte lösen können.

Es gibt verschiedene Strategien, um Ihre Fähigkeiten im Umgang mit Menschen zu verbessern mit unterschiedlichen Persönlichkeiten und herausfordernden Situationen ... und steigern Ihr Selbstvertrauen im Prozess.

1. Entwickle deine emotionale Intelligenz

Emotionale Intelligenz ermöglicht es uns, unsere Emotionen wahrzunehmen und dafür verantwortlich zu sein. Das Schärfen Ihrer emotionalen Intelligenz kann Ihnen helfen, Ihre Gefühle ausgeglichen zu halten und Ihr Selbstvertrauen zu stärken.

Was Sie mit jemandem mit Depression sagen sollten (und was nicht zu sagen ist)

Diese Strategien helfen Ihnen, Ihre emotionale Intelligenz zu entwickeln:

  • Lernen Sie, sich Ihrer Gefühle und Reaktionen auf bestimmte Situationen bewusster zu werden. "Bewusstsein ist die grundlegende Fähigkeit auf dem Weg zu verbesserten zwischenmenschlichen Fähigkeiten", erklärt Tres Roeder, Gründer und Präsident von Roeder Consulting in Cleveland, Ohio.
  • Behalte deine Emotionen im Gleichgewicht. "Um mit anderen im Rhythmus zu sein, musst du im Rhythmus mit dir selbst sein", sagt Debbie Mandel, MA, Stressmanagement-Spezialistin und Autorin von Addicted to Stress .
  • Erkennen Sie, wenn Sie oder andere gestresst sind. Wenn Sie mit schwierigen Situationen zu tun haben, denken Sie daran, dass "das richtige Timing zu einem besseren Ergebnis führen kann. Wenn Sie oder die andere Person gestresst ist Gemeinsamkeit verlieren ", rät Mandel.

2. Konflikt auf positive Weise lösen

Sei es bei der Arbeit oder zu Hause, ein gewisser Konflikt ist in jeder Beziehung unvermeidlich.

Versuche diese drei Wege, um deine Fähigkeiten zu verbessern und Konflikte positiv zu lösen:

  • Sich auf die Gegenwart konzentrieren Wenn man sich an alten Verletzungen oder Groll festhält, ist es schwierig vorwärtszukommen und eine bessere Zukunft aufzubauen.
  • Denken Sie daran, die andere Person zu respektieren, nicht zu kontrollieren. "Das Ziel ist Anpassung In Situationen und Menschen, setze dich ihnen nicht auf. Du kannst Respekt für die Meinungen anderer Leute zeigen, ohne mit ihnen übereinzustimmen ", stellt Mandel fest.
  • Konzentriere dich auf Kompromisse statt auf Gewinnen oder Verlieren. " In einem konstruktiven Konflikt Ziel ist es, einen gerechten Kompromiss anzustreben. Es gibt keine Gewinner oder Verlierer ", sagt Mandel.

3. Lerne, auf andere zu hören

Reden ist einfach; echte Kommunikation erfordert gute Zuhörfähigkeiten.

8 Good Mood Foods!

Übe diese Tipps, um ein besserer Zuhörer zu werden:

  • Achte auf die Flexion. "Die Forschung zeigt, dass die große Mehrheit der Kommunikation auf der anderen Seite stattfindet -verbaler Ebene ", rät Roeder. "Achten Sie nicht nur darauf, was die Leute sagen, sondern auch, wie sie es sagen."
  • Nehmen Sie sich Zeit, wirklich zuzuhören, bevor Sie antworten. Wenn andere sprechen, anstatt ihnen tatsächlich zuzuhören, sind viele Menschen sich darauf konzentrieren, was sie als nächstes zu sagen gedenken. Dies kann dazu führen, dass Sie wichtige Elemente des Punktes der anderen Person übersehen und zu einem Mangel an echter Kommunikation führen. Nehmen Sie sich die Zeit, geduldig zu sein und hören Sie einfach zu, bevor Sie in Ihre eigene Sichtweise gehen.
  • Unterbrechen Sie nicht. "Lassen Sie die andere Person sprechen, ohne zu unterbrechen. Sich darauf zu konzentrieren, was eine andere Person sagt und Augenkontakt macht wir verstehen wirklich, was sinnvoll ist ", bemerkt Mandel.

4. Fragen Sie nach Feedback

Wenn Sie sich einen Moment Zeit nehmen, um Feedback zu erhalten, kommunizieren Sie besser und Sie werden mit größerer Wahrscheinlichkeit Ideen hören und teilen.

Verstehen Sie, warum Feedback wichtig ist:

  • Niemand wird gerne gepredigt. Die Leute wollen nicht das Gefühl haben, einen Vortrag zu hören. Indem Sie um Feedback und die Meinung anderer zu einer Sache bitten, zeigen Sie, dass Sie bereit sind, andere Sichtweisen zu hören und zu erforschen.
  • Interpretation zählt. Was eine Person sagt und was eine andere Person hört, sind oft zwei auffallend unterschiedliche Dinge. Nehmen Sie sich Zeit und fragen Sie nach Rückmeldungen wie "Verstehen Sie, was ich meine?" Oder "Wie hätten Sie diese Situation gehandhabt?" Ist eine gute Möglichkeit zu sehen, ob Sie effektiv kommunizieren.
  • Eine positive Einstellung erleichtert das Verständnis . Rückfragen zeigen, dass Sie eine selbstbewusste und positive Einstellung haben. "Menschen ziehen positive Menschen an, weil gute Laune ansteckend ist", sagt Mandel.

Die Zeichen der sozialen Angststörung

5. Respekt und Kenntnis kultureller Unterschiede

Wir lernen die meisten unserer Fähigkeiten von unseren Eltern und anderen in unserer Gemeinschaft. Bei der Kommunikation mit jemandem aus einer anderen Kultur ist es jedoch wichtig, kulturelle Unterschiede anzuerkennen.

Versuchen Sie diese Ansätze, um die Kommunikation zu erleichtern:

  • Augenkontakt verstehen. In unserer Kultur bedeutet direkter Augenkontakt oft Aufrichtigkeit während in einer anderen Kultur könnte es als unhöflich betrachtet werden.
  • Erwarte einige Missverständnisse. In der interkulturellen Kommunikation ist es am besten, langsam zu gehen und zurückzutreten, anstatt frustriert zu werden. In unserer Kultur kommen wir gerne auf den Punkt. In anderen Kulturen kann es wichtig sein, eine Beziehung aufzubauen, bevor potentiell kontroverse Themen diskutiert werden. Wenn Sie diese Unterschiede im Hinterkopf behalten, können Sie Ihre Frustration minimieren, wenn Sie auf Kommunikationsprobleme stoßen.
  • Holen Sie sich Hilfe. Um eine bessere Kommunikation zu fördern, kann es hilfreich sein, sich auf einen Vermittler zu verlassen, der beide Kulturen versteht.

6. Suche neue Leute

Neue Leute kennenzulernen kann deine Kreativität verbessern, deine Lebensperspektive erweitern und deine emotionale Intelligenz verbessern. Denken Sie an diese Fähigkeiten, wenn Sie jemanden kennenlernen:

  • Körpersprache verwenden. Achten Sie auf nonverbale Kommunikationssignale wie gute Haltung, angemessenen Blickkontakt und freundliche Gesten.
  • Hören Sie zu. Vertrauen auf gute Kommunikations- und Hörfähigkeiten. Lerne Menschen kennen, indem du ihnen erlaubst, sich auszudrücken, ohne dich sofort mit deinen eigenen Ideen zu unterbrechen.
  • Sei dir der Situation bewusst. "Dazu gehört das Bewusstsein für dich selbst, das Bewusstsein für andere und das Bewusstsein für den situativen Kontext in dem die Beziehung stattfindet ", sagt Roeder. Die Berücksichtigung externer Faktoren, wie potentielle Stressoren und Ablenkungen, kann es leichter machen, neue Situationen mit Menschen zu meistern, die Sie nicht gut kennen.

Your Relaxation Toolkit

7. Beziehungen pflegen

Gesunde Beziehungen stärken Ihr Selbstvertrauen und machen Ihr Leben lohnender. Hier sind einige abschließende Gedanken zu Menschen Fähigkeiten, die gute Beziehungen fördern:

  • Nehmen Sie sich Zeit, um sich der wichtigen Menschen und Beziehungen in Ihrem Leben bewusst zu sein. "Menschen sind intuitiver, wenn sie die Zeit haben, intuitiv zu sein" bemerkt Röder. "Mit anderen Worten, wenn Sie ständig von einem Meeting zum nächsten laufen, verpassen Sie vielleicht wichtige Hinweise, wie Sie mit anderen auskommen."
  • Um andere zu respektieren, müssen Sie sich selbst respektieren. "Selbst- Respekt bedeutet, zu wissen, was du einzigartig auf den Tisch bringst. Wenn du dich gut fühlst, wirst du positiv und bejahend sein ", sagt Mandel.
  • Habe die richtige Einstellung. Die emotionale Intelligenz, die nötig ist, um Beziehungen zu pflegen mehr als nur Menschen Fähigkeiten. Es beinhaltet auch die richtige Einstellung. Dazu gehört es, Herausforderungen auf dem Weg zu erwarten, die Dinge im richtigen Blickwinkel zu halten, einen Sinn für Humor zu haben und sich nicht zu ernst zu nehmen.

Übe einige dieser Fähigkeiten und du wirst vielleicht von den Ergebnissen überrascht sein.Letzte Aktualisierung: 2/15 / 2011

Lassen Sie Ihren Kommentar