7 Wege, in einem Schneesturm sicher zu bleiben


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Das Fahren während eines Schneesturms kann heimtückisch sein, und Straßen können herunterfahren.Getty Images Old Man Winter übernimmt Teile der Nation mit dem, was der Wetterkanal Wintersturm Juno nennt.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Das Fahren während eines Schneesturms kann heimtückisch sein, und Straßen können herunterfahren.Getty Images

Old Man Winter übernimmt Teile der Nation mit dem, was der Wetterkanal Wintersturm Juno nennt. Die Tatsache, dass das Benennen von Winterstürmen zur gängigen Praxis geworden ist, mag ein bisschen albern klingen, aber die Temperaturen unter Null Grad und die unordentlichen Straßen sind es nicht. Hier sind ein paar Tipps, wie man bei diesem und zukünftigen Winterschneesturm sicher, warm und trocken bleibt.

Essen und Wasser auffüllen. Nein, die Schlangen in Lebensmittelläden in der Nacht vor einem Sturm sind nicht angenehm keiner lebt von den seltsamen Konserven, die jeder unerklärlicherweise in seinen Schränken hat. (Versuchen Sie, ein Abendessen mit schwarzen Bohnen und Sauerkraut zu machen - das können Sie nicht.) Verlassen Sie sich nicht auf den Transport und die Lieferung, um Ihren Magen gefüllt zu halten. Einige Restaurants schließen möglicherweise früh oder verzichten auf die Lieferung, damit die Arbeiter nach Hause kommen können. Stellen Sie sicher, dass Sie auch etwas Wasser in Flaschen zur Hand haben und prüfen Sie, ob Ihr Heizsystem in Ordnung ist.

Nehmen Sie eine Notfallmedikamenttasche mit. Überlegen Sie, welche Medikamente Sie und Ihre Familienmitglieder benötigen Medikamente, die Sie im Notfall zur Hand haben sollten. Überprüfen Sie alle Medikamente, die Sie zur Behandlung einer chronischen Erkrankung benötigen, wie Insulin oder Statine, um sicherzustellen, dass Sie keine Nachfüllung benötigen. Es ist auch klug, ein Notfall-Kit mit Paracetamol, Ibuprofen und Benadryl zu halten, da Drogerien während eines Schneenotfalls schließen können, sagt Robert Glatter, MD, behandelnder Arzt in der Notfallmedizin am Lenox Hill Hospital in New York City, und ein Mitwirkender Forbes-Magazin.

Bleib drinnen. Es gibt sehr wenige Dinge, die einen Schneesturm in Ihrem Auto oder in öffentlichen Verkehrsmitteln rechtfertigen würden. Wetterexperten empfehlen, wenn möglich nach innen zu bleiben. Fahren kann tückisch sein, und Straßen können herunterfahren. Überprüfen Sie die Websites der lokalen Regierung auf Aktualisierungen. Es ist auch wichtig, dass Sie wissen, wann der Schnee anspringt - denn Sie werden es leicht haben, zur Arbeit zu kommen, bedeutet nicht, dass die Heimfahrt so einfach ist.

Achten Sie auf Erfrierungen. Wenn Sie nach draußen gehen müssen, kleiden Sie sich gut. Dr. Glatter empfiehlt, drei Schichten zu tragen: eine, die Schweiß absorbieren kann, eine zweite, die als Isolierung dient, und die letzte, die kalte Temperaturen abdichtet. Selbst die wärmste Kleidung wird wirkungslos, wenn sie durch Schweißaufnahme zu feucht wird. Achten Sie darauf, einen Hut und Handschuhe zu tragen, da die für Erfrierungen am anfälligsten Körperteile sind die Ohren, Ohrläppchen, Nasenspitze, Wangen, Finger und Zehen, da sie an den Rändern des Blutkreislaufs sind. Menschen mit bestimmten Zuständen, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen oder Diabetes, leiden häufiger unter Erfrierungen aufgrund schlechter Durchblutung. Glatter sagt, dass Kribbeln und Taubheit Vorboten für Erfrierungen sind. Wenn das der Fall ist, sollten Sie sofort nach drinnen gehen oder einen Arzt aufsuchen, wenn sich der Bereich bereits weiß oder schwarz verfärbt. Glatter schlägt vor, den Körperteil in warmes (nicht heißes) Wasser einzutauchen, um ihn wiederzubeleben.

Kenne die Anzeichen von Unterkühlung. Wenn die Körpertemperatur unter 95 Grad sinkt, kann Hypothermie einsetzen zitternd, blasse Haut und blau werdende Nägel, aber Glatter warnt, dass für die am meisten gefährdeten Menschen - die älteren - die ersten Anzeichen von Unterkühlung weniger mit Kälte verbunden zu sein scheinen. "Ältere Menschen können verwirrt oder schwindlig werden", sagt er und merkt an, dass verwaschene Sprache häufiger mit einem Schlaganfall einhergeht, aber bei kaltem Wetter könnte es sich um ein frühes Anzeichen von Unterkühlung handeln. So oder so, wenn solche Symptome auftreten, ist es Zeit, einen Arzt aufzusuchen. Glatter weist außerdem darauf hin, dass ältere Menschen und Patienten, die in Langzeitpflegeeinrichtungen leben, ein höheres Risiko für Unterkühlung haben, also sollten Sie sich bei kalter Witterung häufig darum kümmern.

Vermeiden Sie Alkohol. Es scheint, als ob das einzige, was zu tun ist, erfinden Sie ein neues Trinkspiel, während Sie den Sturm verwittern, aber Trinken wirft viele Gesundheitsgefahren, sagt Glatter. Erstens, es ist dehydrierend, was oft problematisch ist, weil Menschen weniger über ihre Hydration in kalten Monaten als warm (obwohl es möglich ist, das ganze Jahr über dehydriert werden) sind. Zusätzlich macht es Alkohol für den Körper schwieriger zu sagen, wie kalt es ist. Das bedeutet, dass deine "Bierjacke" dich zwar besser fühlen lässt, aber das Schüttelfrost verzögert und dich dazu bringt, mehr Körperwärme zu verlieren.

Mache den Schnee vorsichtig. Natürlich wirst du es haben aus dem Winterschlaf kommen. Wenn der Schneesturm oder der Schneesturm vorüber ist, sollten Sie darauf achten, dass Sie sich richtig aufstellen, bevor Sie mit Schneeschaufeln oder Schneeschaufeln beginnen. Bleiben Sie hydratisiert und machen Sie regelmäßig Pausen, um sicherzustellen, dass Ihr Körper warm genug ist. Wenn Sie schaufeln, denken Sie daran, dass es eine anstrengende und potentiell gefährliche Aktivität ist, und kümmern Sie sich um Ihren Rücken. Wenn eine Schneefräse Ihr bevorzugtes Gerät ist, stellen Sie sicher, dass sie nur im Freien eingeschaltet wird, tragen Sie einen Gehörschutz und halten Sie Kinder und weite Kleidung außerhalb der Reichweite. Letzte Aktualisierung: 26.01.2015

Lassen Sie Ihren Kommentar