Abtreibung hatte keine Rolle in der geplanten Elternschaft Bewegung, Komen Gruppe sagt


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. DONNERSTAG, 2. Februar , 2012 (MedPage Today) - Die Susan G.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

DONNERSTAG, 2. Februar , 2012 (MedPage Today) - Die Susan G. Komen für die Cure Foundation, die wegen der Abschaffung der Finanzierung von Brustuntersuchungen bei Planned Parenthood kritisiert wurde, hat bestritten, dass Abtreibung eine Rolle bei ihrer Entscheidung gespielt hat.

Die Stiftung - bekannt für ihre rosa Bänder und ihre Spendenaktion für die Heilung - kündigte am Dienstag an, dass sie den größten Teil der Finanzierung der geplanten Elternschaft für Brustgesundheitserziehung, Screening und Überweisungen für Mammogramme, Ultraschall und Biopsien abschalten würde.

Der Schritt wurde weithin als Angriff auf Planned Parenthoods Unterstützung für legale Abtreibung gesehen. Sie wurde von Frauengruppen, liberalen Politikern und Befürwortern der öffentlichen Gesundheit empört und von konservativen Gruppen und religiösen Gruppen begrüßt, die gegen die Abtreibung sind und sich in der Vergangenheit unwohl fühlten, als sie die Komen-Stiftung unterstützten.

In einer Erklärung auf ihrer Website Planned Parenthood äußerte sich "alarmiert und betrübt darüber, dass die Komen Foundation dem politischen Druck erlag."

Aber Komen sagte in einer am Mittwoch veröffentlichten Erklärung, dass die Deflation von Planned Parenthood aus einer "Entscheidung zur Umsetzung strengerer Leistungskriterien für unsere •

"Wir bedauern, dass diese neuen Richtlinien einige langjährige Stipendiaten wie Planned Parenthood beeinflusst haben, aber absolut klar sein wollen, dass unsere Förderungsentscheidungen getroffen werden "Es geht nicht um Politik", fügte die Erklärung hinzu.

"Wir werden uns niemals dem politischen Druck beugen", sagte Gründerin und CEO Nancy G. Brinker in einem Video, das auf der Komen Foun veröffentlicht wurde Website, rief die Beschuldigungen gegen die Stiftung "verletzend", "skurril" und eine "gefährliche Ablenkung" aus dem Kampf gegen Brustkrebs.

Sie sagte, dass andere Zuschussprogramme gestoppt wurden, sagte sie, obwohl sie es nicht tat.

Anfang der Woche wurde berichtet, dass die Komen-Stiftung neue Kriterien annahm, die Zuschüsse an Organisationen verbieten, die von lokalen, staatlichen oder Bundesbehörden untersucht werden.

The House Energy und Commerce Committee untersucht derzeit, wie Planned Parenthood Steuergelder verwendet.

Kritiker von Komen sagten, dass der Rückzug der Finanzierung Frauen mit niedrigem Einkommen, die auf Planned Parenthood angewiesen sind, zu einem großen Nachteil bringt. <

Komens Finanzierung von Planned Parenthood-Aktivitäten war zwischen $ 500.000 bis $ 700.000 im Jahr 2011.

Innerhalb von 24 Stunden nach der Ankündigung von Komenz, dass die Finanzierung eingestellt wurde, sammelte Planned Parenthood mehr als 400.000 Dollar an Online-Spenden von mehr als 6.000 Spendern.

Am Dienstag versprach die Amy und Lee Fikes Stiftung, die vom CEO einer Ölfirma in Texas geleitet wird, $ 250.000 und der Bürgermeister von New York, Michael Bloomberg, stimmte am Mittwoch aus eigener Tasche mit dem Zuschuss überein.Letzte Aktualisierung: 2/3/2012

Lassen Sie Ihren Kommentar