Alternde Eltern: Erkennen von Gesundheitsproblemen


Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Thinkstock

Babyboomer, die Veränderungen bei ihren alternden Eltern bemerken, fragen sich vielleicht was gesundes Altern sieht wirklich aus - sind die Veränderungen, die sie normal sehen, oder signalisieren sie gesundheitliche Probleme, die von einem Arzt beurteilt werden müssen?

Gesundes Altern: Zeichen zu erwarten

Der Alterungsprozess wird auch gesunde Erwachsene verlangsamen ein gewisses Maß, obwohl wie viel und in welchem ​​Umfang von der Person abhängt. Wenn wir älter werden, werden wir nicht so schnell sein, und unsere Energiereserven werden nicht mehr das sein, was sie waren, als wir 20 waren.

Auch wenn ein älterer Elternteil keine gesundheitlichen Probleme hat und ein gesundes Altern erfährt, mag sie es trotzdem Ich brauche etwas Hilfe bei den Aufgaben im Haushalt, wenn sie älter wird. "Selbst bei normalem Altern ist ein Elternteil möglicherweise nicht in der Lage, ohne Hilfe durchzustehen", sagt Sharon A. Brangman, MD, Präsident der American Geriatrics Society und Chef der Geriatrie an der SUNY Upstate Medical University in Syracuse , NY

Das heißt, der Alterungsprozess sollte nicht notwendigerweise Probleme in der Grundfunktion verursachen. Außerhalb einer körperlichen Verlangsamung sollten die Menschen immer noch in der Lage sein, ihr Scheckbuch auszubalancieren, persönliche Hygiene zu bewahren und Routineaufgaben auszuführen. Wenn diese Aktivitäten des täglichen Lebens erfolgreich durchgeführt werden, brauchen Sie sich wahrscheinlich nicht zu viele Gedanken zu machen.

Gesundes Altern: Zeichen, die eine Bewertung brauchen

Wenn Sie Anzeichen für eine allgemeine Verlangsamung der körperlichen Funktion sehen, ist es wichtig Nehmen Sie einen alternden Elternteil zu einem Arzt - wenn möglich, einen Geriatrie-Spezialisten - für eine Bewertung, um herauszufinden, was zu spürbaren Veränderungen führen kann. Hinter den besorgniserregenden Symptomen könnte eine beliebige Anzahl von Krankheiten stehen.

Erhöhte Müdigkeit und verminderte Energie mögen nicht als dringende gesundheitliche Probleme erscheinen, aber sie sollten dennoch bewertet werden. Zum Beispiel können Müdigkeit und Schwäche durch Anämie verursacht werden, die bei älteren Erwachsenen häufig ist und behandelt werden kann. Schwäche und Kurzatmigkeit können Anzeichen einer Herzerkrankung sein, selbst wenn Ihr Elternteil sich nicht über Schmerzen in der Brust beklagen sollte.

Ein normaler Zustand bei alternden Erwachsenen ist ein weniger stabiler Gang, eine häufige Folge des Verlustes der Muskelmasse kommt natürlich mit dem Alter vor. Aber diese Unsicherheit kann zu Stürzen führen, was für alternde Erwachsene gefährlich sein kann, die leicht einen Knochen brechen oder eine Kopfverletzung erleiden können. Zeichen der Instabilität sollten von einem Arzt bewertet werden, und die häusliche Umgebung des alternden Elternteils sollte sorgfältig auf Gefahren geprüft werden, die Stolperfallen und Stürze verursachen können.

Gesundes Altern: Die Herausforderungen beim Erkennen von Gesundheitsproblemen

Es kann schwierig sein zu wissen Wenn ältere Eltern gesundheitliche Probleme haben. Ein Teil des Problems besteht darin, dass ältere Eltern in vielen Fällen nicht zugeben, dass etwas nicht in Ordnung ist, sagt Dr. Brangman: "Sie haben Angst, irgendwohin gebracht zu werden. Sie möchten sich vielleicht nicht bewegen oder eine Last für irgendjemanden sein. "

Ein erwachsenes Kind könnte die Anzeichen für gesundheitliche Probleme übersehen, wenn es die ganze Zeit über einen Elternteil sieht. "Wenn Sie in der Nähe wohnen und häufig besuchen, können Gesundheitsprobleme schwer zu erkennen sein, da einige Erkrankungen wie Demenz im Laufe der Zeit langsam auftreten können, wie Gras wächst", sagt Charles Foulks, MD, Vorsitzender der Abteilung für Innere Medizin an der Schule der Gemeinschaftsmedizin an der Universität von Oklahoma in Tulsa. "Deshalb ist es eine gute Idee, Ihre alternden Eltern regelmäßig über aktuelle Ereignisse in der Welt zu befragen."

Erwachsene Kinder, die ihre alternden Eltern oft nicht sehen, werden eher Probleme sofort bemerken. "Einige Familienmitglieder können mit einem alternden Elternteil telefonieren und dann für die Ferien kommen und feststellen, dass alles nicht in Ordnung ist", sagt Brangman. "Wir bekommen oft Anrufe von der Familie, die sagen, dass sie nicht wussten, dass es so schlimm war." Aber während es für diese Babyboomer leichter sein kann, ein Problem zu erkennen, wissen sie vielleicht nicht, welche Symptome Anlass zur Sorge geben. Zum Beispiel kann ein erwachsenes Kind die Vergesslichkeit eines Elternteils als unvermeidlichen Teil des Älterwerdens abtun, aber das ist nicht der Fall. "Gedächtnisverlust ist kein normaler Teil des Alterns", sagt Brangman.

Verwirrung oder Gedächtnisprobleme können durch Medikamente verursacht werden. Viele ältere Erwachsene können Schwierigkeiten haben, die vielen Rezepte zu verfolgen, und eine Überdosis kann leicht zu psychischen und physiologischen Problemen führen.

Andere ernstzunehmende Warnzeichen sind:

  • Änderungen der körperlichen Funktion
  • Unerklärliches Gewichtsverlust
  • Sozialer Rückzug

Gesundes Altern: Andere Zeichen, die besorgniserregend sind

Warnsignale, dass ein alternder Elternteil gesundheitliche Probleme haben könnte, betreffen nicht nur ihren körperlichen Zustand, sondern auch den Zustand ihrer häuslichen Umgebung. Folgende Zeichen können auf ein Problem hindeuten, das sofort beachtet werden muss:

  • Leere Kühl- und Schrankböden
  • Vernachlässigte Haushaltsreparaturen
  • Haushalt untypisch in Unordnung
  • Anhäufende Wäsche
  • Aufstellmüll
  • Verschmutzt oder ungepflegt Kleidung
  • Herd, Fenster und Türen nicht richtig geschlossen
  • Unbezahlte Rechnungen
  • Unausgeglichenes Scheckheft

Wenn Sie sich um die Gesundheit eines Elternteils sorgen, lassen Sie sich sofort eine ärztliche Untersuchung zukommen. "Diese Arten von Situationen profitieren nicht von Verweigerung und, Warten und Sehen '", sagt Brangman. "Möglicherweise müssen Sie in einer Notsituation Entscheidungen treffen, was bedeutet, dass Ihre Entscheidungen begrenzt sind." Zuletzt aktualisiert: 12.02.2010

Lassen Sie Ihren Kommentar