Seien Sie schlau über Lebensmittelsicherheit


Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Stimmen Sie die Nachrichten nur auf finden Sie heraus, welches Essen ist die neueste Ergänzung der Liste "nicht essen"? Bevor Sie weiterhin Erdnussbutter, Tomaten, Spinat, Paprika und andere Nahrungsmittel meiden, die in den letzten Jahren durch Lebensmittel übertragen wurden, finden Sie heraus, was Sie tun können, um die Lebensmittelsicherheit zu verbessern.

Lebensmittelsicherheit: Worum geht es in der Sorge?

Die US-Regierung arbeitet über die Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention (CDC) und die Food and Drug Administration (FDA) daran, Fälle von Lebensmittelkontamination zu verhindern und zu untersuchen . Die FDA hat zum Beispiel einen Lebensmittelschutzplan, der darauf abzielt, kontaminierte Lebensmittel vor US-Supermärkten zu schützen und schnell eingreifen zu lassen, wenn kontaminierte Lebensmittel auf den Markt kommen.

Top 10 Food Contamination Täter

Trotz der Vorschriften und Kontrollen manchmal kann das Essen mit schädlichen Keimen in Kontakt kommen, was ein Problem der Lebensmittelsicherheit darstellt. Und wenn bestimmte Lebensmittel, wie rohes Huhn, nicht auf sichere Weise gehandhabt werden, können sie schnell andere Lebensmittel, wie Obst und Gemüse in der Nähe auf Ihrer Küchentheke kontaminieren und zu einer Erkrankung führen.

Mit den jüngsten Salmonellen-Schrecken, die mit einbeziehen scheinbar gesunde Lebensmittel, was ist wirklich sicher zu essen?

Salmonellen und andere Lebensmittelkontamination Schrecken sollten Sie nicht Angst machen, frisches Obst, Gemüse und mageres Fleisch zu essen. Sie können kontaminiertes Essen nicht durch bloßes Betrachten entdecken - es sei denn, es hat offensichtlichen Schimmel oder Fäulnis, aber Sie können vorsichtiger sein, wie Sie die Lebensmittel wählen, die Sie kaufen, und wie Sie Lebensmittel lagern und zubereiten.

Sei a Smart Food Shopper

Manche Lebensmittel sind häufiger als andere mit Keimen kontaminiert. Wahrscheinliche Schuldige sind:

  • Eier
  • Lebensmittel, die rohe Eier enthalten
  • Fleisch und Geflügel
  • Fische und andere Meeresfrüchte
  • Milchprodukte, einschließlich Milch
  • Nicht pasteurisierte Milch und Saft
  • Gemüse und Obst

Saisonales Kochen mit Winterfutter

Aber das bedeutet nicht, dass alle diese Lebensmittel kontaminiert werden, nur dass sie anfälliger für Verunreinigungen sind. Um die Lebensmittelsicherheit so gut wie möglich zu gewährleisten, folgen Sie diesen Tipps:

  • Seal and store. Steak, Hamburger, Huhn, Fisch und anderes Fleisch in Plastiktüten verpacken und getrennt von anderen Lebensmitteln lagern verhindern, dass potentiell kontaminierte Säfte in die anderen Lebensmittel gelangen.
  • Überprüfen Sie verpackte Lebensmittel. Kaufen Sie keine verbeulten Dosen, Gläser mit losen Deckeln oder Rissen oder verpackte Lebensmittel mit einem kaputten Siegel.
  • Untersuchen Sie die Eier. Kaufen Sie niemals Eier, die nicht gekühlt sind oder solche mit Rissen in den Schalen.
  • Kaltes Essen kalt halten. Speichern Sie die Kühl- und Gefriergut-Abschnitte für das Ende Ihres Einkaufs - machen Sie Milch, Eier, und andere gekühlte Produkte die letzten Dinge, die Sie in den Warenkorb legen.
  • Heiße Speisen heiß halten. Nehmen Sie vor dem Auschecken Fertiggerichte oder warme Speisen auch kurz vor dem Auschecken auf.

Essen Aufbewahrung und Sicherheit zu Hause

Belassen Sie manchmal die Lebensmittel auf dem Tresen, während Sie sich um ein paar andere Hausarbeiten kümmern? Hinterlassen Sie Reste nach dem Abendessen noch ein oder zwei Stunden auf dem Herd? Sie könnten Lebensmittel in Ihrem eigenen Haus verunreinigen. Um dieses Risiko zu verringern, befolgen Sie diese Richtlinien für die Lagerung intelligenter Lebensmittel:

  • Lebensmittel sofort wegräumen. Dies ist besonders wichtig für gefrorene und gekühlte Produkte; nimm sie in den Kühl- oder Gefrierschrank, sobald du wieder zu Hause bist.
  • TAUCHEN. Gefrorenes Fleisch im Kühlschrank auftauen lassen oder in der Mikrowelle und nicht bei Raumtemperatur auftauen.
  • Alles Fleisch kochen der Weg durch. Verwenden Sie ein Fleischthermometer, um sicherzustellen, dass es eine Innentemperatur erreicht hat, die heiß genug ist, um mögliche Bakterien abzutöten.
  • Lecken Sie Reste sofort weg. Essen Sie Reste innerhalb von zwei oder drei Tagen.
  • Im Zweifelsfall werfen Sie es heraus. Essen Sie kein Essen, von dem Sie denken, dass es schon schlecht geworden ist.

Die Vereinigten Staaten rühmt sich eines der sichersten Nahrungsmittelvorräte in der Welt, mit verhältnismäßig wenigen Verunreinigungsproblemen angesichts der Menge an Nahrung, die heute im Land importiert, angebaut und verkauft wird. Sie können Ihren Teil auch tun, indem Sie Schritte unternehmen, um das Risiko zu reduzieren, dass Bakterien in der Nahrung, die Sie nach Hause bringen, Krankheit verursachen. Letzte Aktualisierung: 1/7/2010

Lassen Sie Ihren Kommentar