Die besten Snacks vor dem Training


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. Lebensmittel mit hohem Anteil an komplexen Kohlenhydraten - wie Obst, Gemüse und Vollkornbrot, Reis oder Nudeln - sind ausgezeichnete Snacks vor dem Training.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

Lebensmittel mit hohem Anteil an komplexen Kohlenhydraten - wie Obst, Gemüse und Vollkornbrot, Reis oder Nudeln - sind ausgezeichnete Snacks vor dem Training. Die komplexen Kohlenhydrate gelangen langsam in Ihren Blutkreislauf und helfen Ihnen, Zuckerabstürze zu vermeiden, die auftreten können, wenn Sie Snacks essen, die aus einfachen Zuckern wie Süßigkeiten bestehen. Viele Energieriegel sind mit komplexen Kohlenhydraten beladen, aber ich finde die Energieriegel viel zu sättigend für einen Snack vor dem Training. Hier ist, was ich tue: Ich schneide einen Energieriegel in zwei Hälften, damit ich vor dem Training ein Stück essen kann, das andere am nächsten Tag.

Wie viel du vor dem Training essen solltest, ist wirklich eine persönliche Sache. Manche Menschen können kurz vor dem Training eine große Mahlzeit zu sich nehmen und keine Probleme haben, während andere kaum einen halben Apfel zu sich nehmen können, ohne während des Trainings krank zu werden. Das ist wirklich etwas, mit dem Sie experimentieren müssen, um herauszufinden, was, wann und wie viel von einem Snack für Sie am besten funktioniert.

Erfahren Sie mehr im Everyday Health Fitness Center.

Letzte Aktualisierung: 13.06.2008

Lassen Sie Ihren Kommentar