Gehirn ruft die Aufnahmen an, auf denen die Hand Mobiltelefon hält


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. FREITAG, 24. Februar 2012 (HealthDay News) - Ungefähr 70 Prozent der Menschen halten ihr Mobiltelefon zum Ohr auf der gleichen Seite wie ihre dominante Hand, findet eine neue Studie.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

FREITAG, 24. Februar 2012 (HealthDay News) - Ungefähr 70 Prozent der Menschen halten ihr Mobiltelefon zum Ohr auf der gleichen Seite wie ihre dominante Hand, findet eine neue Studie.

Linkshirnkerker nutzen ihre rechte Hand eher zum Schreiben und für andere alltägliche Aufgaben. Es ist auch wahrscheinlicher, dass sie ihr Mobiltelefon an ihr rechtes Ohr halten, obwohl es keinen Unterschied zwischen rechtem und linkem Ohr gibt.

Das Umgekehrte gilt für Menschen, die linkshändig und rechtshirndominant sind, entsprechend zu der Studie von Forschern am Henry Ford Hospital in Detroit.

Ihre Online-Umfrage von mehr als 700 Menschen festgestellt, dass 68 Prozent der Rechtshänder sagten, sie hielten ihr Handy an ihr rechtes Ohr, während 25 Prozent das linke Ohr, und 7 Prozent benutzten beide Ohren.

Unter Linkshändern sagten 72 Prozent, dass sie ihr Mobiltelefon an ihrem linken Ohr hielten, 23 Prozent benutzten ihr rechtes Ohr und 5 Prozent beide Ohren.

Die Studie ist geplant 26. Februar auf einer Tagung der Gesellschaft für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde in San Diego vorgestellt.

"Unsere Ergebnisse haben mehrere Implikationen, vor allem für die Abbildung des Sprachzentrums des Gehirns", Dr. Michael Seidman, Direktor der Abteilung von otologische und neurologische Chirurgie in der Abteilung o Fetolaryngologie - Kopf-Hals-Operation, sagte in einer Henry Ford Health System Pressemitteilung.

Die Ergebnisse deuten auch darauf hin, dass es keine Verbindung zwischen Handy-Nutzung und Gehirn-und Kopf-Hals-Tumoren, nach Seidman.

Wenn dort Wenn eine Verbindung bestünde, würden weit mehr Menschen auf der rechten Seite ihres Gehirns, Kopf und Hals, diagnostiziert werden, da die meisten Menschen Rechtshänder sind und ihre Mobiltelefone an ihr rechtes Ohr halten, sagte er.

Weil diese Studie bei a Medizinische Sitzung, die Daten und Schlussfolgerungen sollten als vorläufig angesehen werden, bis in einer Peer-Review-Zeitschrift veröffentlicht.Letzte Aktualisierung: 27.02.2012

Lassen Sie Ihren Kommentar