Sport kann jungen Erwachsenen Knochen bauen


Wir respektieren Ihre Privatsphäre. FREITAG, 17. Feb. 2012 (HealthDay News) - Das Training im jungen Erwachsenenalter fördert die Knochendichte, neue Forschungsergebnisse.

Wir respektieren Ihre Privatsphäre.

FREITAG, 17. Feb. 2012 (HealthDay News) - Das Training im jungen Erwachsenenalter fördert die Knochendichte, neue Forschungsergebnisse.

Forscher untersuchten die körperliche Aktivität von über 800 schwedischen Männern im Alter von 19 bis 24 Jahren und stellten fest, dass diejenigen, die ihre körperliche Aktivität während dieser Zeit erhöhten, auch eine erhöhte Knochendichte in den Hüften, Armen und Unterbeinen sowie der Wirbelsäule aufwiesen Laut einer Pressemitteilung der Universität von Göteborg hatte die Aktivität in diesem Zeitraum signifikant mehr "brüchige" Knochen.

Verbesserte Knochenentwicklung, die während der gesamten Kindheit und bis zum jungen Erwachsenenalter auftritt, kann das Risiko für Frakturen und Osteoporose im späteren Leben reduzieren.

Die Studie w wie online veröffentlicht vor Veröffentlichung in einer kommenden Druckausgabe des

Journal of Bone and Mineral Research . "Die Männer, die ein hohes Maß an körperlicher Aktivität erhöhten oder aufrechterhielten, entwickelten auch größere und dickere Knochen in ihren Unterarme und Beine ", sagte Studienautor Mattias Lorentzon vom Zentrum für Knochen- und Arthritisforschung der Sahlgrenska Akademie in einer Pressemitteilung. "Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Erhaltung oder im Idealfall die Steigerung der körperlichen Aktivität das Knochenwachstum in unserer Jugend verbessern kann, was das Risiko von späteren Frakturen wahrscheinlich reduziert."

Zuletzt aktualisiert: 17.02.2012

Lassen Sie Ihren Kommentar